Die Frau von Golfer Aaron Cockerill könnte seinen Job gerettet haben

Golfprofi Aaron Cockerill hat jetzt einen weiteren Grund, seine Frau Chelsea Cockerill zu lieben. Der Kanadier hatte eine ereignisreiche Saison, ist aber angesichts seines Mangels an professionellem Training auf wundersame Weise erfolgreich. Laut Tennis World USA lernte Aaron im Alter von 15 Jahren das Golfspielen. „Ich habe ihm nie einen Nachhilfelehrer bezahlt, das konnte ich mir nicht leisten“, sagte seine Mutter Kate.

Aaron diente als Mannschaftskapitän an seiner High School, wo er vier Zonenmeisterschaften gewann und aufgrund seines College-Profils zum Manitoba-Golfer des Jahres ernannt wurde. Nach der High School schrieb er sich an der University of Idaho ein und schloss sich deren Herren-Golfmannschaft an.

Aaron ist jetzt ein professioneller Golfer und hat seitdem seine College-Freundin geheiratet. im Jahr 2021 Die langjährigen Schönheiten brachten ihre Beziehung auf die nächste Ebene, indem sie in einer wunderschönen Hochzeitszeremonie im Herbst den Bund fürs Leben schlossen. Jetzt hat Chelsea sein Engagement für Aaron weiter unter Beweis gestellt.

Chelsea Cockerill hat Aarons fehlende Golfschläger gefunden

Laut Chelsea Cockerills Twitter Konto, sie ist eine ehemalige Buchhalterin, die jetzt als Maklerin arbeitet. Sie witzelte auch, dass sie „Mondlichter mag [Aaron Cockerill’s] Caddy DP World Tour.” Es scheint jedoch, dass Chelseas Aussage nicht der Witz war, für den sie gehalten wurde gesichtet 2019 mit meinem Mann auf dem Platz Chelsea scherzte sogar über seine Golfpflichten nach dem Spiel im Jahr 2021. Marsch. “Ich war dort und kann diese Behauptungen bestätigen” sie hat getwittert als Antwort auf Aaron. „@A_Cockerill hat vergessen, die beleidigend heißen Temperaturen zu erwähnen. Ich glaube nicht, dass Wüstenreiten für mich nachhaltig ist!“

Chelsea erwartet derzeit das erste Kind des Paares. Aber das hinderte sie nicht daran, ihren Mann zu retten. Die Familie reiste kürzlich zu den Mallorca Golf Open nach Spanien, aber Aarons Golfschläger gingen laut Golf Channel während der Reise verloren. Dann in einem Tweet Damit Air Canada seine Ausrüstung „tatsächlich einsetzen“ konnte, gelangten die Golfclubs irgendwie nach Madrid, 450 Meilen von dem Ort entfernt, an dem das Golfturnier stattfand. Chelsea trat dann in Aktion, flog eine Stunde und 20 Minuten, um die Golfschläger zu holen, und kehrte pünktlich zum Nachmittag zurück. “Ich habe mich geweigert, in ein Flugzeug zu steigen, bis ich das gesehen habe.” Das gab Chelsea auf Twitter bekannt. zusammen mit einem Video von Golfschlägern, die in ein Flugzeug geladen werden. Sieht so aus, als wäre sie auf Augenhöhe, um den Caddy des Jahres zu gewinnen, wenn Sie uns fragen!