Die Gesundheitsprobleme von Ozzy Osbourne haben möglicherweise mehr gedauert, als wir wussten

Ozzy und Sharon Osbourne haben mehr als ihren Anteil an Skandalen und Kontroversen durchgemacht. Zum Beispiel gab es die Zeit, als Ozzy versuchte, Sharon zu töten, was den meisten Ehepartnern schwer zu vergeben ist. Aber Ozzy und Sharon sind nicht die meisten Ehepartner. Laut Closer Weekly hatte sich Ozzy gerade von seiner Frau Thelma Riley scheiden lassen, als sie 1982 heirateten. heiratete Sharon auf Hawaii. Sie arbeitete als seine Managerin und spielte mit den beiden in der Reality-Show „The Osbournes“. drei Kinder.

Sie arbeiten und leben also seit langer Zeit rund um die Uhr zusammen, also werden viele Menschen vor ein Scheidungsgericht gehen. Abgesehen von einigen zeitlichen Lücken hier und da hielt das Paar jedoch immer noch zusammen. Sharon blieb sogar bei Ozzy, nachdem er eine Affäre mit seiner Friseurin Michelle Pugh hatte. Sharon gab gegenüber The Telegraph zu, dass dies nicht das erste Mal war, dass er dies getan hatte. Ozzy hat sie mit sechs anderen Frauen betrogen.

Doch ihre größte Herausforderung stand noch bevor. Im Laufe der Jahre erlitt die Rock-Ikone zahlreiche Verletzungen und kämpfte mit körperlichen und mentalen Herausforderungen. Aber seine gesundheitlichen Probleme hatten möglicherweise mehr Schaden als wir wussten. Ozzy erzählte Good Morning America das im Jahr 2019 bei ihm wurde eine „leichte“ Parkinson-Krankheit diagnostiziert. Laut der Mayo-Klinik schädigt die fortschreitende und unheilbare Erkrankung das Nervensystem und beeinträchtigt die von ihm kontrollierten Körperteile. Ozzys Parkinson scheint von leicht bis schwer zu reichen.

Ozzy Osbourne leidet unter chronischen Schmerzen

Als Ozzy und Sharon Osbourne sich mit Good Morning America zusammensetzten, enthüllte sie, dass ihr Mann PRKN 2 hat, was laut der National Library of Medicine eine frühe Manifestation der Störung ist. „Es gibt so viele verschiedene Arten von Parkinson“, erklärte Sharon. Sie sagte, Ozzy habe „einen guten Tag, einen guten Tag und dann einen wirklich schlechten Tag“. Leider haben in den letzten Jahren die schlechten Tage die guten überwogen.

28.8 In einem Interview mit The Guardian sagte Ozzy, er leide an Blutgerinnseln, schweren Depressionen und lähmenden Nervenschmerzen. „Weißt du, wenn du ein Kind bist und im Schnee spielst und deine Hände richtig kalt werden? Dann gehst du rein und machst heißes Wasser auf sie und sie fangen an, sich aufzuwärmen? Und du bekommst Schüttelfrost? tun sie weh? wie die Hölle? Ja “, erklärte er.

Ozzy gab zu, dass die Schmerzen irgendwann so schlimm wurden, dass er nicht mehr leben wollte. Er beschrieb die Auswirkungen der Parkinson-Krankheit auf seine Fähigkeit, seine Körperteile zu kontrollieren und zu gehen. „Du denkst, du hebst deine Beine, aber dein Fuß bewegt sich nicht“, teilte Ozzy mit. “Ich fühle mich, als würde ich in bleiernen Schuhen gehen.” Die Liebe des Paares zueinander ist derweil so stark wie am ersten Tag. Ozzy und Sharon teilten im Juli ein süßes Erinnerungsfoto, um vier Jahrzehnte Ehekämpfe und Segen zu feiern. „Heute vor 40 Jahren! Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum, meine Liebe“, schrieb die Künstlerin in die Bildunterschrift.