Die größten Badass-Stars, die Sie vielleicht nicht gekannt haben, sind gestorben

Zwischen den Läufen auf NBC und USA Network ist The Biggest Loser seit mehr als 15 Jahren auf Sendung, und die Zuschauer können anscheinend nicht genug davon bekommen, die 30-wöchige Reise der physischen, mentalen und emotionalen Entschlossenheit der Teilnehmer zu verfolgen. hin zur Verwandlung. Obwohl die Show wegen ihrer extremen Trainings- und Ernährungsmethoden umstritten war, können sich viele Zuschauer mit dem Leben der Teilnehmer identifizieren, was ihre Motivation zum Sieg unterstützt, sie aber auch ermutigt, nach dem Spiel einen ausgewogeneren Lebensstil zu führen. Wettbewerb.

Während wir oft davon hören, wie die Teilnehmer von The Biggest Loser ihr neues Leben meistern, während sie Arbeit, Familie und Fitness unter einen Hut bringen, wissen Sie vielleicht nicht, dass einige beliebte Teilnehmer des Fan-Wettbewerbs leider verstorben sind, seit sie im TV-Wettbewerb aufgetreten sind. In 18 Spielzeiten zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels sind fünf ehemalige Kandidaten aus verschiedenen Gründen gestorben. Von ihren inspirierenden persönlichen Reisen und Freundschaften mit anderen Teilnehmern werfen wir einen Blick auf ihre Erfahrungen in ihren jeweiligen Saisons unten und erinnern uns an die Hobbys, Eigenschaften und bleibenden Hinterlassenschaften dieser Stars in ihren Familien und an die vielen Leben, die sie haben berührt. .

Daniel Wright

im Jahr 2017 Daniel Wright, der in den Staffeln 7 und 8 von The Biggest Loser auftrat, wurde im Oktober mit akuter lymphatischer Leukämie diagnostiziert und unterzog sich einer zweijährigen Erhaltungschemotherapie, berichtete Us Weekly. Sowohl er als auch seine Frau Rebecca Wright verloren während der Tortur ihre Arbeit, was leider zu erhöhten medizinischen Ausgaben führte. In Anbetracht ihrer schwierigen Lebensumstände haben sie durch Daniels GoFundMe eine Fülle von Unterstützung erhalten.

Nach einem Rückfall im Jahr 2018 Daniel starb im Dezember 2019 im Alter von nur 30 Jahren auf tragische Weise. im Mai Mehrere seiner ehemaligen Rivalen würdigten ihn in den sozialen Medien. Der Gewinner der 8. Staffel, Danny Cahill, erinnerte sich zum Beispiel liebevoll an Daniels Charakter auf Facebook. „Er hat nie eine Gelegenheit verpasst, zurückzukommen und jede Seele in ihrem Lebenskampf zu ermutigen, weiterzumachen und sicherzustellen, dass wir es schaffen“, schrieb Cahill teilweise.

Auch die Produzenten der Reality-Show reagierten mit freundlichen Worten. „Daniel Wright verkörperte, was es bedeutet, bei The Biggest Loser zu sein, und inspirierte Millionen von Zuschauern während seiner Zeit in der Show und viele mehr während seines jüngsten Kampfes gegen den Krebs“, sagten sie (via Menschen). „Unsere Gedanken und Gebete sind bei seiner Frau Rebecca und ihrer Familie und ihren Freunden.

Damien Gurganious

Damien Gurganious trat 2009 mit seiner Frau Nicole Brewer Gurganious in Staffel 7 von The Biggest Loser: Couples 2 auf. Laut Today waren die beiden während der Show verlobt, schieden aber beide in der dritten Woche aus dem Wettbewerb aus. Sie heirateten kurz nach der Saison, und obwohl Damien früh nach Hause geschickt wurde, schaffte er es, bis zum Finale des Wettbewerbs 136 Pfund abzunehmen.

In einem von Nicole geteilten Facebook-Beitrag erklärte sie, dass Damien 2014 leider verstorben sei. November im Alter von 38 Jahren. „Damien hatte einen plötzlichen Ausbruch einer seltenen Autoimmunerkrankung namens idiopathische thrombozytopenische Purpura (ITP), die inoperable Blutungen in seinem Gehirn verursachte. Nicole schrieb teilweise und fügte später hinzu: „Damien war immer bestrebt, das Beste aus seinen Mitmenschen herauszuholen, ermutigte, unterstützte und liebte und teilte oft seine lustigen und weisen Sprüche.“

Damiens Familie sprach mehr öffentliches Beileid aus. „Er war die Säule seiner Familie, ein wunderbarer Sohn, Bruder, Cousin und Onkel“, sagte seine Familie (via Uns wöchentlich). „Er war ein unglaublicher Ehemann und Vater seiner zweijährigen Tochter Giselle. Er war eine Inspiration und ein Mentor für viele. Seine Liebe zu seiner Familie und seinen Freunden war immens.“

Mohn Kramer

Poppi Kramer 2006 gewann die dritte Staffel von The Biggest Loser und war auch die erste Frau in der Geschichte des Wettbewerbs, die den Preis in Höhe von 50.000 US-Dollar mit nach Hause nahm. Obwohl sie am Ende der Saison 117 Pfund abgenommen hatte, sprach Kramer später darüber, wie schwierig es sei, ihr Gewicht zu halten, so NorthJersey.com. „Ich habe ungefähr sieben Jahre lang mein Gewicht gehalten“, sagte Kramer einmal. „Ich hielt meine Kalorienzufuhr bei etwa 1.800 und trainierte zweieinhalb Stunden am Tag. Es forderte meinen Körper heraus. Ich hatte die ganze Zeit zu kämpfen. Die Erhaltung war wirklich der schwierigste Teil.“

Leider 2018 Im Juli starb Kramer im Alter von 46 Jahren an einem Herzinfarkt. Als begeisterte Entertainerin des New Yorker Nachtlebens wurde sie von ihren Mitwirkenden gelobt. „RIP Poppi Kramer, 46, Comedian, Sängerin, Rednerin, Dieter, Queer, Mets-Fan, Jude, Nachtclub, Freund“, sagt etwa der Theaterkritiker Adam Feldman. in einem Tweet. „Ich dachte, sie würde nie gehen. Ich kann nicht glauben, dass sie weg ist.“

Blaine Cotter

Blaine Cotter erschien in der siebten Staffel von The Biggest Loser: Couples und wurde in Woche 6 aufgrund seiner Entscheidung, sich zu Hause um seinen neugeborenen Sohn zu kümmern, eliminiert. Cotter nahm ursprünglich an dem Wettbewerb teil, weil er wusste, dass seine Frau Jennie Lynn Comstock schwanger war, weil er ihr Leben verlängern wollte. „Ich kann die Geburt meines Kindes vermissen … aber es ist wichtig, nach seiner Geburt und der Geburt seiner Kinder zu leben“, erklärte Cotter (via Diäten im Rückblick). Er begann die Saison mit 365 Pfund und verlor während der Reise 66 Pfund. Während sein Teamkollege Dane Patterson für den Rest des Wettbewerbs blieb, bezeichnete sich Cotter scherzhaft als den „dominanten, lautstarken Cousin“ des Paares.

Cotter starb plötzlich im Alter von 40 Jahren nach kurzer Krankheit im Jahr 2020, wie aus seinem vom Tribute Archive veröffentlichten Nachruf hervorgeht. im August. Cotter wurde von seiner Frau und ihren vier Kindern überlebt und wurde als pädagogischer Arbeitsberater beschrieben, der es liebte zu unterrichten und zu erziehen. Wie seine Verwandten in Cotters Nachruf sagten: „Unsere Familie ist untröstlich über den Verlust eines Mannes, der so geliebt und so stark im Geist und im Zeugnis ist. Trotz vieler gesundheitlicher Herausforderungen blieben sein Geist und sein Lachen hell. Wir sind glücklich zu wissen, dass seine Lieben grüßen ihn, er wird auf der anderen Seite sein und wieder bei uns sein.” damit”.

Darrell Hough

Darrell Hough im Jahr 2010 trat in Staffel 9 von The Biggest Loser: Couples 3 mit seiner Tochter Andrea Hough auf. In einem Interview mit Digital Spy um diese Zeit beschrieb Darrell seine Erfahrungen in der Show und seine Beziehung zu Fitness und Gesundheit. „Ich habe viele Folgen gesehen und gehofft, dass all der Schmerz und das Leiden, das ich sah, echt waren. Ich habe die Auswirkungen auf meinen Körper nicht bemerkt“, sagte er. „Auf der Couch zu liegen – wenn du in dieser Position bist – glaubst du, du kannst jeden schlagen, also war es nicht genug, im Fernsehen zuzusehen, um mich auf das vorzubereiten, was auf der Ranch passiert ist.

Darrell, der während des Interviews auf 140 Pfund abgenommen hatte, starb 2021 leider in seinem Haus in Michigan. Januar im Alter von 57 Jahren. Laut einer GoFundMe-Kampagne, die eingerichtet wurde, um bei den medizinischen Kosten zu helfen, wurde er diagnostiziert. litt im September an Knochenkrebs im Stadium 4. Darrells Familie, die von seiner fast vier Jahrzehnte alten Frau Karolee J. Thomas und ihren beiden Kindern überlebt wurde, erinnerte sich an ihn wegen seines Interesses an Motorrädern und Büchsenmachern und seiner Liebe, Zeit mit seinen Lieben zu verbringen, so ein Nachruf von Stark Funeral Professionals.