Die Kinder von Pop-Ikone Ivana Trump standen sich unerwartet nahe

Nach dem tragischen Tod von Ivana Trump haben viele Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens Einzelheiten über ihr buntes Leben mitgeteilt. Viele Geschichten über ihr Vermächtnis sind in hochkarätigen Kreisen aufgetaucht. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ihre drei Kinder – Donald Jr., Ivanka und Eric Trump – auf ihre A-List-Verbindungen gestoßen sind und Freundschaften mit ihnen geschlossen haben.

Obwohl sie am besten als Ex-Frau eines ehemaligen Präsidenten bekannt ist, hatte Ivana ihre eigene Karriere und ihr eigenes Leben, bevor sie Donald Trump traf. Skifahrerin und Model Ivana war Glamour trotz ihrer bescheidenen Anfänge nicht fremd. Ihre Starpower nahm jedoch deutlich zu, als sie Donald heiratete. Wie Die New York Times stellte fest, dass Donald und Ivana während ihrer Ehe zum Aushängeschild für ein Power-Paar wurden, und Ivana war es einfach so berühmt wie der Vater ihrer Kinder.

Obwohl sich die Trumps schließlich scheiden ließen, blieb Ivana weiterhin eine Mediensensation – so sehr, dass sie 1996 für einen Cameo-Auftritt gecastet wurde. im First Wives Club (über Entertainment Weekly). „Sei nicht verrückt, hol alles“, wurde ihr berühmter Satz. Ivana moderierte auch die Reality-Show Ivana Younger Man. Eines ist sicher: Ivana hatte die Art von Star, die die Leute anzog – und ihre Kinder sorgten deswegen für ein paar lustige Spieltermine.

Michael Jackson war in der Trump-Residenz immer willkommen

Nur einem der Spieltermine von Trumps Kindern wurde jemals gesagt, er solle „darüber hinwegkommen!“

Laut niemand anderem als Ivana Trump selbst war Michael Jackson in der Trump-Residenz immer willkommen und hatte eine besondere Bindung zu ihren drei Kindern. In seinem 2017 In ihren Mutterschaftserinnerungen, Raising Trump, schrieb sie, dass Jackson oft kam, um Zeit mit den Kindern zu verbringen. Zusammen würden sie „MTV schauen, Mario Brothers oder Tetris spielen und den Trump Tower mit Legos bauen“ (via Menschen). Pro Geier, Jackson kam sogar, um eines von Ivankas Schulstücken zu sehen.

Angesichts der offensichtlichen Nähe der Familie zum Star ist es keine Überraschung, dass Ivana Jackson schnell verteidigte, als er des sexuellen Übergriffs beschuldigt wurde. Ivana schrieb, sie habe “den Anschuldigungen nie geglaubt”. Donald Jr. ging auch in seinen Memoiren Triggered auf die Vorwürfe ein. Als Donald Jr. über die neuen Anschuldigungen bei Leaving Neverland sprach, schrieb er, dass sie „schockierend“ seien (via Menschen). Er wies aber auch darauf hin, dass er selbst nie ein Fehlverhalten beobachtet habe. „Meine Erfahrung mit Michael deckt nicht ab, was ihm vorgeworfen wird“, schrieb er.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer von sexuellem Missbrauch geworden ist, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuch Vergewaltigung, Missbrauch und Inzest Nationale Netzwerk-Website oder kontaktieren Sie die nationale Hotline von RAINN unter 1-800-656-HOPE (4673).