Die letzte Reise der Queen zum Buckingham Palace hat alle gezwungen, einen schrecklichen Vergleich anzustellen

Die Queen – Königin Elizabeth II. – ist gestorben. Und wenn Sie denken, dass eine königliche Hochzeit zu viel ist, warten Sie einfach, bis Sie den Pomp und die Umstände bekommen. The Firm geht zur Beerdigung des am längsten regierenden Monarchen des Vereinigten Königreichs. Natürlich wurden viele der feierlichen Ereignisse während der 10 offiziellen Trauertage Großbritanniens größtenteils im Fernsehen übertragen, einschließlich der letzten Luftaufnahme des Marsches der Königin zum Buckingham Palace, bei der alle auf Twitter gleichermaßen makabere Witze machen.

Die eigentliche Beerdigung, die für den 19. September geplant ist, wird laut People im Grunde jeden Weltführer umfassen, von dem Sie jemals gehört haben, und Hunderte mehr, von denen Sie noch nichts gehört haben. Auf der Gästeliste stehen der kanadische Premierminister Justin Trudeau, die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern, Präsident Joe Biden und First Lady Jill Biden sowie natürlich die neu gewählte britische Premierministerin Liz Truss.

Unterdessen sieht sich die ganze Welt Live-Helikopteraufnahmen von Queen Elizabeths Leichenwagen an, der sich auf den Weg zu ihrer letzten Ruhestätte macht. Es ist vielleicht nicht die angenehmste Referenz, aber es erinnert sicherlich viele Menschen daran das andere die berühmte Helikoptersendung mit einem gewissen weißen Bronco.

Die Leute vergleichen Live-Aufnahmen vom Leichenwagen der Queen mit der Verfolgungsjagd von OJ Simpson

Ja. Laut Twitter ist OJ Simpson zumindest beim Anschauen des Leichenwagens von Queen Elizabeth über Hubschrauberaufnahmen auf der Flucht vor der Polizei.

„Tatsächlich haben sie einen Hubschrauber, der den Leichenwagen mit der Queen jagt, als wäre sie OJ Simpson in einem weißen Bronco. in einem Tweet eine Person. “OJ Broncos Beleuchtung am Sarg der Queen ist einfach komisch, wer findet das eine gute Idee” von einem anderen geschrieben. „Diese Live-Berichterstattung über die Sargfahrt der Queen ist die OJ-Simpson-Verfolgungsjagd dieser Generation“, las ein anderer. in einem Tweet. Andere Person habe gescherzt„Ich dachte, ich würde eine Wiederholung von OJs Low Speed ​​Police Chase sehen, aber die Queen wurde aus Schottland in den Palast gebracht.“

Es wird davon ausgegangen, dass die Leiche der Königin von Balmoral Castle in Schottland, wo sie starb, nach London transportiert werden sollte, wo sie begraben wird. irgendwie. Wir hatten einfach nicht damit gerechnet, die Reise selbst im Live-Fernsehen zu sehen, als ob die Queen Anfang der 90er Jahre geflohen wäre. Tatsächlich bedauert es The Firm möglicherweise, der Öffentlichkeit genau mitgeteilt zu haben, wo sich der Sarg von Königin Elizabeth auf seiner letzten Reise befindet, da es jetzt Anweisungen herausgegeben hat, die die Öffentlichkeit davon abhalten, an der Autobahn zu campen, um einen Blick auf den vorbeifahrenden Leichenwagen zu erhaschen. , laut CNN.