Die letzten Lebensjahre von Anne Heche vor ihrem tragischen Tod

Während die tragischen Details von Anne Heches Tod ans Licht kommen, trauern die Fans um den 53-jährigen Schauspieler. 5. August Heche war in einen alptraumhaften Autounfall verwickelt, als er mit seinem Mini Cooper in ein Haus in Mar Vista krachte und ein tödliches Feuer auslöste. Laut TMZ befand sich der „Seven Days Seven Nights“-Star bei dem Absturz in einem kritischen Zustand.

Ein FOX11-Reporter am Tatort war schockiert über den Schaden an der Autounfallszene und hörte ihn sagen (via Frist): „Wenn dort jemand lebt, wird es ein Wunder sein.“ Obwohl es so aussah, als könnte Heche trotz aller Widrigkeiten am 11. August leben. Heches Vertreter teilte die tragischen Neuigkeiten über den Zustand des Stars mit. In einer von People berichteten Erklärung sagte ein Vertreter des Schauspielers, dass sich Heches Zustand verschlechtert habe und dass von ihr „nicht erwartet wird, dass sie überlebt“.

Aber trotz der turbulenten letzten Woche in Heches Leben waren die Jahre vor dem tragischen Tod des „Gone“-Schauspielers tatsächlich hell und vielversprechend.

Anne Heches Karriere lief gut

Anne Heches Karriere lief im Jahr vor ihrem Tod stark, mit einer großen Fernsehserie am Horizont. Laut Variety spielt Heche neben Lily-Rose Depp, Saved by the Bells Elizabeth Berkeley und den Musikern Troye Sivan und The Weeknd in der kommenden HBO-Serie The Idol. HBO beschreibt Idol als „einen Selbsthilfe-Guru und modernen Sektenführer, der eine komplizierte Beziehung zu einem aufstrebenden Pop-Idol entwickelt“. Die kommende Serie wird auch von Sam Levinson als Executive Producer hinter dem HBO-Hit Euphoria produziert.

Laut IMDb hat Heche 93 Schauspiel-Credits (zusammen mit 84 Casting-Credits für seinen Namen!) mit zahlreichen Projekten in der Vor- und Postproduktion. Letztes Jahr spielte der Schauspieler als Corrine Cuthbert in der erfolgreichen CBS-TV-Serie „All Rise“ und in dem Katastrophenfilm „13 Minutes“, den sie für seine hoffnungsvolle Botschaft lobte. „Ich denke, wir sind alle an einem Punkt angelangt, an dem es an der Zeit ist, alle Unterschiede oder Trennungen, die wir hatten, loszulassen und in irgendeiner Gemeinschaft zusammenzukommen, egal ob es sich um unsere Kirchengemeinschaften oder unsere Schulgemeinschaften oder was auch immer handelt“, sagte sie MovieFone über die Verbindung von Filmthemen.

Anne Heche stand ihren Söhnen Homer und Atlas nahe

Anne Heche schätzte ihre Rolle als Mutter über alles. Die Schauspielerin war stolze Mutter von zwei Söhnen, dem 20-jährigen Homer und dem 13-jährigen Atlas. Heche teilte ihren ältesten Sohn Homer Laffoon mit ihrem Ex-Mann Coley Laffoon. Der Wag the Dog-Star teilte einen jüngeren Sohn, Atlas, mit Ex-Partner James Tupper. „Offensichtlich ist das Wunder des Lebens einer Mutter einfach überwältigend“, sagte Heche Menschen nach der Geburt von Atlas. „Es ist so schwer zu erklären, wie wunderbar es ist, in die Augen des Kindes zu schauen, mit dem man gesegnet ist.“

Im Mai postete die zweifache Mutter ein Foto mit ihren Söhnen auf Instagram. Auf dem Foto posiert sie mit Atlas und Homer vor einem leeren Spielfeld und beschriftet es mit „#luckiestmom“.

12. August Homer veröffentlichte eine Erklärung, in der er den Tod seiner Mutter bestätigte. „Mein Bruder Atlas und ich haben unsere Mutter verloren. Nach sechs Tagen fast unglaublicher emotionaler Höhen und Tiefen erfüllt mich eine tiefe, wortlose Traurigkeit“, sagte er in einer Erklärung, die People vorliegt. „Ich hoffe, meine Mutter ist von ihrem Schmerz befreit und beginnt zu erforschen, was ich mir gerne als ihre ewige Freiheit vorstelle.“

Anne Heche hat ihre Vergangenheit verarbeitet

Ein Jahr vor ihrem Tod hat Anne Heche ihre Vergangenheit verarbeitet. im Jahr 2021 In einem Interview mit Chicago PD sagte der Schauspieler gegenüber Page Six, dass er wegen seiner Beziehung zu Ellen DeGeneres, die von 1997 bis 2000 andauerte, auf die schwarze Liste gesetzt wurde. „Es war keine langfristige Liebesaffäre“, erklärte Heche. „Es war der Moment in meinem Leben, in dem ich den Ruhm erlangte, für das einstehen zu können, woran ich glaube und was ich seit meiner Kindheit habe.“ Der „Donnie Brasco“-Star bemerkte jedoch, dass sie „seit 10 Jahren kein Studiofoto gemacht“ habe und „von 10 Millionen Dollar gefeuert“ worden sei, nachdem sie DeGeneres getroffen hatte.

Apropos DeGeneres, der ehemalige Fernsehmoderator schrieb nach der Nachricht von Heches Tod Folgendes Twitter„Es ist ein trauriger Tag. Ich sende Annas Kindern, Familie und Freunden all meine Liebe.“

Das romantische Leben von Anne Heche war auf dem Vormarsch

Im Alter von 53 Jahren blühte das romantische Leben von Anne Heche immer noch auf, wie im Jahr 2021. Im Sommer soll Heche mit dem Hautpflege-Mogul Peter Thomas Roth zusammen gewesen sein. „Peter und Anne haben sich durch gemeinsame Freunde in den Hamptons kennengelernt und waren ungefähr acht Wochen zusammen“, sagte eine Quelle damals gegenüber „Us Weekly“.

Nach ihrem Tod ging Roth zu Instagram, um über ihre Bindung nachzudenken. „Was für ein erstaunliches Talent, an jemanden so jung weiterzugeben. So traurig. Mein #tiefstes Beileid an #anneheches #Söhne Homer und Atlas. großartige Erinnerungen an #summerof2021 #greatgirl #greatmom“, schrieb er.

Leider kämpfte Heche meistens darum, Harmonie in seinem Liebesleben zu finden. Heche und ihr Partner James Tupper trennten sich 2018, und vor Tupper durchlief Heche eine bittere Scheidung mit ihrem Ex-Ehemann Coley Laffoon. Der Vulcan-Star nannte ihren Ex-Mann 2009 „faul“. in der Late Show mit David Letterman und behauptete, er lebe von ihren Gehaltsschecks. Aber Laffoon hatte nach ihrem Tod nur Gutes über seine Ex zu sagen und sagte in einem Instagram-Video: „Sie kam heiß herein und hatte viel zu sagen, war mutig und furchtlos, liebte viel und hatte nie Angst, loszulassen. wir wissen, was sie dachte und woran sie glaubte. Es ging nur um Liebe, auf Wiedersehen Anna. Ich liebe dich, danke für die guten Zeiten, es gab so viele.”

Anne Heche scheint ihr bestes Leben gelebt zu haben

Anne Heche scheint vor ihrem frühen Tod aufgewachsen zu sein. Die Schauspielerin sah aus, als würde sie bei den Costume Designers Guild Awards im März den roten Teppich rocken. Heche suchte nach den Kameras und Yahoo UK berichtete, dass der All Rise-Star umwerfend aussah und ein grün-goldenes Kleid mit Retro-Sonnenbrille und Stiefeln trug. im Jahr 2021 Im November sah Heche umwerfend aus, als sie sich anderen Stars anschloss, um dem Designer Christian Siriano Tribut zu zollen. Heche wurde von Alicia Silverstone, Kate Beckinsale und anderen Stars begleitet, um die zweite Ausgabe von Christian Sirianos Traumkleid-Buch zu feiern.

Auch wenn sie nicht über den roten Teppich stolzierte, arbeitete sie leidenschaftlich an ihrem Handwerk. im Jahr 2017 In einem Interview mit Page Six bewarb Heche seinen Film The Last Word. Auf die Frage, was ihre „letzten Worte“ sein würden, sagte die Schauspielerin: „Ich hoffe, ich habe meine Kinder glücklich gemacht … ich habe ihnen ein Leben gegeben, das sie lieben.“