Die militärische Zukunft von BTS ist nun klar definiert

BTS ist wohl die größte Boyband der Welt, aber wie sich herausstellt, sind die gewährten Privilegien möglicherweise begrenzt. Seit Jahren wird darüber diskutiert, ob die Mitglieder der Gruppe vom Militärdienst in Südkorea befreit werden sollen. Das Thema war ein heiß diskutiertes Thema mit starken Argumenten auf beiden Seiten. Wie 2022 Kim Young-bae, ein Abgeordneter der wichtigsten Oppositionspartei Demokratische Partei Koreas, sagte, dass weltweit erfolgreiche Popstars wie BTS eine Alternative zum Militärdienst erhalten sollten, berichtete die Korea Times im September. Das liegt daran, dass laut Rep. Young-bae, “Koreanische Popstars, die auf internationalem Gebiet tätig sind, leisten unvorstellbare wirtschaftliche und soziale Beiträge.” Verteidigungsminister Lee Jong-sup konterte jedoch gegenüber der Korea JoongAng Daily, dass der Vorschlag einer Ausnahme für BTS Fairnessfragen aufwerfen würde.

Die Gruppe ihrerseits hat sich zu diesem Thema nicht geäußert, allerdings erst 2022. im Juni gemacht kündigt an, dass sie eine längere Pause einlegen, um die Zukunft ihrer Musik zu analysieren. Zu der Zeit sagte ein Sprecher von Rolling Stone: „Sie machen keine Pause, werden sich aber zu dieser Zeit Zeit nehmen, um einige Soloprojekte zu erkunden und in verschiedenen Formaten aktiv zu bleiben.“ Jetzt sieht es so aus, als ob die Entscheidung von mehr als künstlerischen Differenzen getrieben wurde, und da Mitglied Jin bald 30 Jahre alt wird (die Altersgrenze für die Rekrutierung), wissen wir endlich, was alle sieben Mitglieder vorhaben, wenn es um ihre Truppen geht. Terminkontrakte.

Wird BTS dem südkoreanischen Militär beitreten?

Die Spekulationen haben ein Ende: BTS plant, sich dem südkoreanischen Militär anzuschließen und wird keine Ausnahme von den strengen Wehrpflichtgesetzen des Landes anstreben. Das Management von BIGHIT MUSIC bestätigte die Nachricht Twitter im Jahr 2022 am 17. Oktober, als bekannt gegeben wurde, dass alle sieben Mitglieder ihren Pflichtdienst so schnell wie möglich absolvieren würden. Das Label stellte fest, dass, während die Gruppe pausiert und ihre Mitglieder Soloprojekte verfolgen, „es eine großartige Zeit ist und es eine Ehre für BTS-Mitglieder ist, zu dienen.“ BIGHIT enthüllte auch, dass Jin 2022 fällig ist 4. Dezember wird 30 Jahre alt, “wird mit dem Verfahren beginnen, sobald sein Soloplan Ende Oktober abgeschlossen ist.” Es wurde bekannt gegeben, dass die Gruppe ihr zu ihrer Entscheidung gratulierte, ihrem Land zu dienen, was mit einer hoffnungsvollen Note für die Fans endete. „Sowohl das Unternehmen als auch die Mitglieder von BTS freuen sich darauf, sich nach dem Dienstversprechen um 2025 als Gruppe wieder zu vereinen“, versicherte die Erklärung.

Wie Forbes erklärt, ist in Südkorea der Militärdienst für alle arbeitsfähigen Männer zwischen 18 und 35 Jahren obligatorisch. Die Mindestdienstzeit hängt davon ab, welchem ​​Zweig des Militärs Sie beitreten, beginnend bei 18 Monaten in der Armee, 20 Monate in der Armee. für die Marine und 21 Monate für die Luftwaffe. Laut Al Jazeera kann Umgehung mit Gefängnis bestraft werden, und laut The Guardian wurden nur wenige Sportler und Künstler entlassen.