Die Publizistin von Olivia-Newton John spricht über die Emmy Awards 2022

im Jahr 2022 Die Emmys waren nicht sehr erfolgreich. Entertainment Weekly nannte es einfach eine „schreckliche Show“, und die Leute zu Hause schienen dieser Einschätzung zuzustimmen: Im Vergleich zu den Einschaltquoten des letzten Jahres ging das Heimpublikum der Show laut Variety um 25 Prozent zurück. Zu den größten Versäumnissen des Abends, von denen es viele gab, gehörte Seth Meyers Weg zu viele Bronzen, ein Sieg von Jason Sudeikis, der die Fans in Konflikt geraten ließ, und Jimmy Kimmels ungewöhnliches Verhalten. Tatsächlich hatte der Late-Night-Moderator vielleicht tatsächlich den erschreckendsten Moment des Abends, als er beschloss, während der Dankesrede von Abbot Elementary-Star Quinta Brunson nicht respektvoll von der Bühne zu steigen, sondern sich stattdessen dafür entschied, sich auf den Boden zu legen. neben dem Mikrofon, als ob er “gegangen” wäre, was sie zwang, unbeholfen über ihm zu stehen, als sie sich bei ihm bedankte.

Ein weiterer Moment großer Kontroversen betraf die verstorbene, großartige Olivia Newton-John. Wie Sie sich vielleicht erinnern, starb der Star am 8. August nach einem 30-jährigen Kampf gegen Brustkrebs. Ihr Ehemann John Easterling bestätigte die Nachricht in einer Erklärung, die lautete: „Mrs. Olivia Newton-John, 73, ist heute Morgen friedlich auf ihrer Ranch in Südkalifornien verstorben, umgeben von Familie und Freunden.“ Aber Newton-John war mehr als nur ein talentierter Schauspieler und Sänger; Sie war auch eine Inspiration für viele, also ist es kein Wunder, dass die Fans wütend auf 2022 waren. Emmy-Award-Star. Oder besser gesagt, ihre Misshandlung von ihr. Jetzt gesellt sich eine weitere laute Stimme zur öffentlichen Reaktion.

Was die Publizistin von Olivia-Newton John wirklich über diesen Emmy-Award denkt

Einer der (wenigen) guten Momente der Emmys 2022 kam, als die Show den Stars Tribut zollte, die Hollywood im vergangenen Jahr verloren hat. Das In Memoriam-Segment der Serie ehrte unter anderem Helden wie Betty White, Nichelle Nichols, Bob Saget, Gilbert Gottfried, Jean-Marc Vallée, Louie Anderson, Anne Heche, Paul Sorvino, Ray Liotta und Sidney Poitier. Termin. Während dieser Rückblende spielte John Legend „Plays“ auf dem Klavier, was für einen wirklich berührenden Moment sorgte. Aber es gab einen großen Namen, den die Emmys vergessen zu grüßen: Olivia Newton-John. Wie die Verkaufsstelle feststellt, erscheint Newton-Johns Name auf der In Memoriam-Website von Emmys. Aber das ist laut dem Publizisten des Grease-Stars einfach nicht genug.

Michael Caprio, der mehr als zwei Jahrzehnte mit Newton-John zusammengearbeitet hat, sprach mit TMZ über seine Gefühle und sagte: „Ich bin sehr enttäuscht.“ Laut Caprio war sie zwar für ihre Filme und Aufnahmen bekannt, aber ihr umfangreiches Werk umfasste genug Fernseharbeiten, um eine Fernsehsendung zu verdienen. Tatsächlich hat Newton-John im Laufe ihrer Karriere in einer Reihe von Fernsehfilmen mitgewirkt (denken Sie an A Christmas Romance und A Mom For Christmas) und hatte zahlreiche Gastrollen in Hitshows wie Glee und American Idol.

Und die Fans stimmten zu, und viele gingen zu Twitter, um ihre Frustration über die Angelegenheit auszudrücken. “Ich war noch nie so wütend” schrieb einen Tweet fragte ein anderer, “Wo war Olivia Newton-John???” Es gab auch offene Wut, mit ein Benutzer streikt“OLIVIA NEWTON-JOHN NICHT INBEGRIFFEN??? ERKLÄREN SIE SICH SELBST.”