Die Rückkehr von Donald Trump zu Twitter verursacht ein großes Burnout für Mary Trump

Ex-Präsident Donald Trump kehrt zu Twitter zurück. Als begeisterter Nutzer von Twitter, bevor es 2021 verboten wurde, nutzte Trump die Social-Media-Plattform, um seine Meinungen und Ansichten zu äußern, einschließlich der fälschlichen Behauptung, dass das Jahr 2020 die Wahl wurde „gestohlen“. Laut Washington Post sind diese Behauptungen falsch. Aber Trump und die Forderung seiner Unterstützer trugen dazu bei, den 6. Januar voranzutreiben. Gewalttätige Ausschreitungen im US-Kapitol, die mit dem Tod von fünf Menschen endeten, schreibt die New York Times.

Infolgedessen wurde Trump dauerhaft von Twitter verbannt und die sozialen Medien beschuldigten ihn der Anstiftung zum Aufstand. Aussage. „Unser System von öffentlichem Interesse soll es der Öffentlichkeit ermöglichen, direkt von gewählten Beamten und führenden Persönlichkeiten der Welt zu hören“, fügte das Unternehmen hinzu. „Wir haben jedoch schon vor Jahren klargestellt, dass diese Accounts unseren Regeln entsprechen und Twitter nicht dazu nutzen dürfen, Gewalt anzustacheln.“

Aber Twitter hat jetzt einen neuen Anführer: Elon Musk. Trumps Twitter-Account wurde nach a wiederhergestellt Umfrage von Musk. Mit 51,8 % der Stimmen ist Trump offiziell zurück auf Twitter, aber viele Leute sind nicht glücklich, besonders ein Mitglied seiner berühmten Familie.

Mary Trump hat es immer noch für ihren Onkel

Als die Nachricht von Donald Trumps Rückkehr zu Twitter bekannt wurde, nutzte seine Nichte Mary Trump die sozialen Medien, um zu beweisen, dass sie immer noch kein großer Fan ihres Onkels ist. „Und immer noch ein Versager“, Mary in einem Tweet. Obwohl keine Namen genannt wurden, besteht eine gute Chance, dass der Tweet an Donald gerichtet war.

Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, die beiden Trumps streiten sich seit einigen Jahren und Maria im Jahr 2020. verklagte Donald. In der Klage behauptete Mary, sie sei laut CNN in einem Vergleich mit einer früheren Familie um Millionen von Dollar betrogen worden. Nachfolge Klage. Sie behauptete auch, sie sei dazu verleitet worden, den Vertragsbedingungen zuzustimmen. Im selben Jahr veröffentlichte Mary, von Beruf Psychologin, auch einen explosiven Bericht über die Trump-Dynastie mit dem Titel „Too Much and Never Enough“, der die Dysfunktion der Trump-Familie aufdeckte, die sich über mehrere Generationen erstreckte.

Ob wir erwarten können, dass Trump zur Vogel-App zurückkehrt, besteht der ehemalige Präsident darauf, dass er es nicht tun wird. „Ich werde nicht auf Twitter sein, ich werde mich an die WAHRHEIT halten“, verriet Trump in einer Erklärung gegenüber Fox News. Der ehemalige Casino-Mogul bezog sich auf Truth Social, wo er sich mit seinen Fans verbindet, seit er von Twitter gesperrt wurde. „Ich hoffe, Elon kauft Twitter, weil er es verbessern wird und er ein guter Mensch ist, aber ich bleibe bei der WAHRHEIT.