Die Schattenseite von Kim Kardashian

Viele der zwielichtigen Momente von Kim Kardashian wurden im Laufe der Jahre im Fernsehen festgehalten. Fans beobachteten ihre vielen Fehden mit ihren Schwestern in Keeping Up With The Kardashians, und jetzt sehen die Zuschauer weiterhin das Drama in Hulus The Kardashians. Es gibt ein paar Skandale, auf die sich die Fans wahrscheinlich bei The Kardashians freuen, darunter die gemeldete Scheidung von Kim Kardashian und Kanye West von der Trennung des Reality-TV-Stars von Pete Davidson.

Sie erinnern sich vielleicht an die vielen schockierenden Social-Media-Beiträge von West, die sich an Kardashians neuen Freund richten. Diese Fehde wurde so intensiv, dass Kardashian West bat, sein Verhalten zu beenden. Der Skims-Gründer schickte dem Rapper einen Text, der teilweise lautete: „Du erschaffst eine gefährliche und beängstigende Umgebung und jemand wird Pete verletzen, und es ist deine Schuld.“ West hat einen Screenshot der Nachrichten auf Instagram in einem seitdem gelöschten Beitrag zu Hollywood Life geteilt.

Das sehr öffentliche Drama des Trios könnte nach der angeblichen Trennung von Kardashian und Davidson neu entfacht werden. Tatsächlich ging West zu Instagram, um ein Foto einer gefälschten Zeitung mit der Überschrift „Skete Davidson at 28“ auf der Titelseite zu teilen und über die Trennung zu schreiben. Der Ex des Rappers hat den Post wahrscheinlich nicht zu schätzen gewusst, daher kann man mit Sicherheit sagen, dass Kim Kardashians Schattenseite bald wieder auftauchen könnte.

Lesen Sie weiter, um mehr über die vielen Meinungsverschiedenheiten, Fehden und Familienfehden von Kim Kardashian im Laufe der Jahre zu erfahren.

Kim Kardashian ist in Kanye Wests Fehde mit Drake verwickelt

Kim Kardashian unterstützt ihre Lieben seit langem, also kam sie während seiner Fehde mit Drake schnell zu Kanye Wests Verteidigung. Nach Jahren des Beefs begannen die Rapper, sich durch ihre Musik gegenseitig anzugreifen. Irgendwann glaubte Drake sogar, dass West Rapper Pusha T offenbart hatte, dass Drake heimlich einen Sohn gezeugt hatte, aber später wurde bekannt, dass einer von Drakes Kollegen die Informationen laut Insider geteilt hatte. Der Rapper von Jimmy Cooks gab später der Welt bekannt, dass er vor Jahren einen Sohn, Adonis, gezeugt hatte, aber West schien ihn damals zu verraten.

Schließlich enthüllte Kardashian, wie angespannt die Dinge zwischen den beiden Rappern hinter den Kulissen sind. Drake bedrohte West und der Reality-TV-Star reagierte darauf Twitter um Drake wegen angeblicher Drohungen gegen ihren Ehemann anzusprechen. „@drake Bedrohe niemals meinen Mann oder unsere Familie. Er hat Drake den Weg geebnet“, schrieb sie 2018. Kardashian ging dieser Nachricht für eine Sekunde nach. in einem Tweet in dem sie über den Erfolg und die Leistungen ihres Mannes schwärmte.

Rapper sind heutzutage keine Feinde mehr. im Jahr 2021 Kanye West und Drake machten deutlich, dass sie (zumindest vorerst) Schluss gemacht haben, als sie beide laut The Hollywood Reporter beim Free Larry Hoover Benefizkonzert auftraten.

Ihr Kampf mit Kourtney Kardashian schockierte die Fans

Die 18. Staffel von Keeping Up With The Kardashians begann mit einem der schockierendsten Momente in der Geschichte der Serie. Der ikonische Catfight zwischen Kim und Kourtney Kardashian versetzte die Zuschauer in Ehrfurcht. Alles begann, als die Schwestern über Kourtneys Arbeitsmoral stritten. „Wenn ich auf meinem Sterbebett wäre, würde ich trotzdem auftauchen“, sagte Kim während der Episode und bestand darauf, dass sie niemals eine geschäftliche Verpflichtung kündigen würde. „Mommy ist es so gewohnt, … mich und Khloe, wenn wir krank sind … [Kourtney] Dinge sind dir egal.“ Kourtney schätzte Kims bissige Aussage nicht und sagte: „Du tust so, als würde ich nichts tun**. Sie haben diese Erzählung im Sinn. Nein, nein, nein, ich werde dich einfach rausschmeißen.“ Die Poosh-Gründerin geriet in eine körperliche Auseinandersetzung, die dazu führte, dass sie mit Kim kämpfte. Khloe versuchte, sie zu trennen, aber sie kämpften weiter.

Glücklicherweise konnten die Schwestern den Streit überwinden und scheinen sich wieder zu vertragen. Khloe dachte über den Kampf während des KUWTK-Wiedersehens-Specials im Jahr 2021 nach. das Ereignis. Sie erklärte, dass die Familie zunächst nicht wollte, dass der umstrittene Clip ausgestrahlt wird, sich aber später entschied, die Kontroverse in der Folge beizubehalten. Khloe sprach auch über ihre und Kendalls Reaktion auf den Kampf: „Meine Mutter war nicht da und Kendall und ich waren nur geschockt“ (via Insider).

Der Streit zwischen Kim Kardashian und Taylor Swift hat für Kontroversen gesorgt

Die Fehde zwischen Kim Kardashian, Kanye West und Taylor Swift dauert schon lange an. Sie erinnern sich vielleicht, dass alles begann, als West 2009 Swifts Dankesrede unterbrach. bei den MTV Video Music Awards (via Billboard). Irgendwann haben die Künstler es wieder gut gemacht, aber leider war es noch nicht vorbei. im Jahr 2016 West veröffentlichte seinen umstrittenen Song „Famous“ mit dem Text „I feel like Taylor and I still have sex, why?“ Ich habe diese B***h berühmt gemacht.“ Das Lied wurde von einem Musikvideo begleitet, das Skulpturen zeigt, die einer Gruppe von Prominenten ähneln, die zusammen im Bett liegen. Swift, Kardashian und West gehörten zu den Promis, die in nackten Figuren abgebildet waren.

Wie Sie sich vorstellen können, waren Swift und der größte Teil des Internets entsetzt über Famous und sein Musikvideo. Die „Blank Space“-Sängerin ging während ihrer Dankesrede im Jahr 2016 indirekt auf Wests Texte ein. bei den Grammys. Kurz darauf verteidigte Kardashian West in einem Interview mit GQ und behauptete, Swift habe ihm die Erlaubnis gegeben, Texte über sie in „Famous“ aufzunehmen. Swifts Team bestritt die Behauptung über E! Nachrichten, aber Kardashian wurde 2016 wieder zum Star. in einer Folge von Keeping Up With The Kardashians. Selbst nachdem Aufnahmen des viel diskutierten Telefongesprächs zwischen West und Swift durchgesickert waren, ist die Kontroverse immer noch nicht verschwunden. hat sich gelöst.

Der Reality-TV-Star applaudierte Bette Midler und Chloe Grace Mortez

im Jahr 2016 Kim Kardashian machte das Internet kaputt, nachdem sie ein Nackt-Selfie auf Instagram und Twitter geteilt hatte. Das Foto zeigt den Reality-TV-Star, der vor einem Spiegel steht, nur zwei schwarze Zensurstreifen bedecken ihren Körper. Das Selfie zog eine Gegenreaktion von einer Reihe von Prominenten auf sich, von denen viele der Meinung waren, dass das Foto geschmacklos war. Zum Beispiel der berühmte Piers Morgan in einem Tweet: “Ich weiß, dass der alte Mann 50 Millionen Dollar Schulden hat, Kim, aber das ist lächerlich. Soll ich dir ein paar Klamotten kaufen?” Auch Chloe Grace Mortez sprach sich aus, Schreiben: „Ich hoffe wirklich, dass Sie erkennen, wie wichtig es für junge Frauen ist, sich Ziele zu setzen, wir haben so viel mehr zu bieten, indem wir sie erziehen …“ Kardashian war mit Mortez‘ Botschaft nicht zufrieden und beschloss, dem Schauspieler zurückzuschlagen. „Lasst uns @ChloeGMoretz auf Twitter willkommen heißen, denn niemand weiß, wer sie ist.“ Twitter.

Auch Bette Midler gehörte zu den Promis, die Kardashians Foto kritisierten. „Kim Kardashian hat heute ein Nackt-Selfie getwittert. Wenn Kim will, dass wir einen Teil von ihr sehen, den wir noch nie gesehen haben, muss sie die Kamera schlucken“, schrieb sie. in einem Tweet. Der Reality-TV-Star zögerte nicht zu antworten und antwortete auf die Nachricht des Stars a in einem Tweet lesen: „Hey @BetteMidler, ich weiß, es ist schon lange nach der Schlafenszeit, aber wenn du das immer noch liest, schick mir ein paar Akte #justkidding.“

Der Geschäftsmogul verteidigte Rob Kardashian

Die Beziehung zwischen Adrienne Bailon und Rob Kardashian war definitiv eine für die Bücher. Bailon machte Schlagzeilen, als sie den Namen des Reality-TV-Stars auf ihren unteren Rücken tätowieren ließ, aber sie beschuldigte Rob später, während ihrer Beziehung betrogen zu haben. Der ehemalige Moderator der Serie „The Real“ ließ das berüchtigte Tattoo erst viele Jahre später, im Jahr 2015, entfernen. (über Locken) – und das war nicht das einzige Drama, das ihre Beziehung verursachte.

Robos berühmter Ex sprach 2014 in einem Interview mit dem Latina-Magazin über die stürmische Beziehung. „Natürlich hat er mich betrogen. Es hat mich immer geärgert, dass die Leute sagen würden: ‚Pero, warum vergibst du ihm nicht?’“, sagte Bailon der Verkaufsstelle (via Seite Sechs). Sie teilte mit, dass es ihrem Ruf schadete, mit den Kardashians Schritt zu halten.

Kim übernahm später Twitter seinen Bruder gegen Bailons Aussagen zu verteidigen. „Komisch, wie sie sagt, dass die Zusammenarbeit mit Kardashian ihrer Karriere geschadet hat, aber der einzige Grund, warum sie diesen Artikel hat, ist, dass sie über Kardashian spricht“, schrieb die Skims-Gründerin. Sie teilte ein paar weitere Beiträge, die deutlich machten, dass sie keine Angst vor Konfrontationen hatte. „So traurig, wenn Leute versuchen, meinen Bruder zu treten, wenn er #FamilyForever stirbt“, schrieb Kim. in einem Tweet. Kim scheint die Familie immer an erster Stelle zu setzen – selbst wenn ihre Handlungen fragwürdig sind.

Kim Kardashian hat eine Gegenreaktion für Kommentare zu indischem Essen erhalten

Es gibt viele alte Folgen von Keeping Up With The Kardashians, die Kim Kardashian wahrscheinlich bis heute verfolgen. Eine dieser früheren Folgen löste einen Skandal aus, der viele dazu veranlasste, den Reality-TV-Star als kulturell unsensibel zu bezeichnen. in 2012 Kardashian kündigte E! Reality-Show, dass sie indisches Essen „ekelhaft“ fand (über die New York Post). Die Behauptung kam bei den Zuschauern nicht gut an, und viele gingen zu Twitter, um ihre Bedenken auszudrücken. „Ich denke, es ist gut, dass Kim Kardashian kein indisches Essen mag, denn das bedeutet, dass sie Indien niemals besuchen wird, und das ist an sich schon ein Segen“, schrieb ein Benutzer.

Kardashian entschuldigte sich auf ihrem Blog, nachdem die Gegenreaktion begonnen hatte. „Es gibt viele Lebensmittel, die ich nicht mag“, teilte sie mit (über die Tägliche Post). „Ich hasse Koriander [coriander] und Paprika, und es gibt sicherlich einige armenische Speisen, die ich persönlich ekelhaft finde, aber das spiegelt nicht meine Meinung über andere Armenier oder meine Kultur wider. teile deine Meinung.

Kim Kardashian posierte mit der Ex ihres Mannes

Kim Kardashian schockierte die Fans, als sie auf Instagram mit der Ex-Freundin ihres Mannes, Amber Rose, posierte…