Die Töchter von Katie Couric zeigen komplizierte Reaktionen auf die Krebsdiagnose ihrer Mutter

Katie Couric gab am 28. September mutig ihre Brustkrebsdiagnose bekannt. Laut einem persönlichen Aufsatz, der auf ihrer Website veröffentlicht wurde, wurde bei Couric während der Sommerferien Krebs diagnostiziert. „Im Jahr 2022 21. Juni war der erste Tag des Sommers, mein 8. Hochzeitstag und der Tag, an dem ich herausfand, dass ich Brustkrebs hatte“, schrieb Couric. Die erfahrene Reporterin und Autorin, die vor allem für ihre Arbeit bei The Today Show und CBS bekannt ist, sagte, sie habe sich am 20. Juni auf Drängen ihres Gynäkologen einer Mammographie unterziehen lassen, obwohl sie von der Idee nicht allzu begeistert war. “Das ist verrückt, ich habe gerade einen bekommen!” Couric antwortete, bis ihr Arzt ihr versicherte, dass sie seit 2020 keine mehr hatte. Dezember. Schließlich zeigte Courics Mammographie einen Knoten, der eine Biopsie erforderte. „Ihre Biopsie kam zurück. Es ist Krebs. Es wird Ihnen gut gehen, aber wir müssen uns einen Plan einfallen lassen“, sagte Courics Arzt. Laut dem Aufsatz umfasste Courics medizinischer Plan eine Lumpektomie und einen Bestrahlungszyklus mit einer geringen Chance auf Chemotherapie.

Während eines Auftritts in der Today Show enthüllte Couric, dass ihr Krebs im Stadium 1A festgestellt wurde, und führte die Vorteile der Früherkennung an. Sie gab den Zuschauern auch vielversprechende Informationen über ihre Gesundheit. „Ich fühle mich großartig. Ich habe gerade eine Erkältung bekommen“, teilte Couric mit. „Ich fühle mich großartig. Ich habe letzte Woche die Bestrahlung beendet. Sie sagten, es macht dich müde und ich bin nicht wirklich müde davon.“ Jetzt haben Courics Töchter ihre Reaktionen auf die Brustkrebsdiagnose ihrer Mutter mitgeteilt.

Katie Courics Töchter waren entsetzt, als sie von ihrer Brustkrebsdiagnose erfuhren

Die Töchter von Katie Couric teilten ihre Reaktionen auf die Diagnose ihrer Mutter in einer Folge ihres Podcasts „The Next Question“. Couric informierte zuerst ihre jüngste Tochter Carrie, eine Journalistin. Carrie wachte mit dem verpassten Anruf ihrer Mutter und einem „Ruf mich an“-Text auf. Sie verbanden sich später auf FaceTime, wo Couric ihr die Neuigkeiten überbrachte. „Es war beängstigend“, teilte Ellie mit. „Sie hat mir gesagt, dass es gut werden würde. Ich glaube, sie hat das vorher gesagt.“ Ellie fügte hinzu: „Ich war besorgt. Aber ich glaube, ihr war von Anfang an klar, dass sie eine Chance bei großartigen Ärzten hatte, dass es sehr früh war und dass es ihr wahrscheinlich gut gehen würde. Ellie, die als Fernsehautorin arbeitet, auch hatte Angst. “Es gab einige gefährliche Worte. Die Bestrahlung war schwer zu hören. Selbst die Erwähnung der Chemotherapie und die Vorstellung, dass meine Mutter ihre Haare verliert, war wirklich beängstigend für mich.

Leider wurde bei Katie Couric und ihrer Familie auf tragische Weise Krebs diagnostiziert. Laut People ist Jay Monahan, Courics erster Ehemann und Vater ihrer beiden Töchter Ellie Monahan und Carrie Monahan, im Alter von 42 Jahren nach einem Kampf gegen Darmkrebs gestorben. Jays früher Tod ist wahrscheinlich einer der Gründe, warum Couric unbedingt ihren Töchtern von ihrer Brustkrebsdiagnose erzählen wollte. „Ich habe es ihnen gesagt, aber ich war sehr beruhigend, aber ich habe ihre Gesichter gesehen“, teilte Couric in der Today Show mit. „Weißt du, es ist schwer, diese Neuigkeiten zu überbringen, egal wie du es tust.“