Die Töchter von Todd und Julie Chrisley scheinen auf die Gefängnisstrafe des Stars zu reagieren

Todd Chrisley mag ein Reality-TV-Experte sein, aber er scheint nicht das Beste zu wissen, wie man sein Geld verwaltet. Im Sommer 2022 wurden Todd und seine Frau Julie Chrisley laut CNN wegen Steuerhinterziehung und Bankbetrug verurteilt. Die Verurteilung ließ lange auf sich warten, da die Stars laut der Los Angeles Times bereits 2019 erstmals wegen Verbrechen angeklagt wurden. im Jahr 2022 Sie wurden im Juni für schuldig befunden, und Julie sah sich zusätzlichen Anklagen wegen Überweisungsbetrugs und Behinderung der Justiz gegenüber.

Wie jeder, der jemals Chrisley Knows Best eingestellt hat, Ihnen sagen wird, leben Todd und Julie ein extravagantes, sogar luxuriöses Leben. Laut Staatsanwaltschaft nahmen sie zahlreiche Kredite unter Verwendung falscher Kontoauszüge und Kreditauskünfte auf. Berichten zufolge weigerten sie sich auch, die Miete für das kalifornische Grundstück zu zahlen. „Das einstimmige Urteil der Jury stellt den Rekord auf, dass Todd und Julie Chrisley Karriere-Betrüger sind, die ihren Lebensunterhalt damit verdient haben, von einem Betrugsschema zum anderen zu wechseln, Banken zu belügen, Verkäufer zu versteifen und Steuern an jeder Ecke zu vermeiden“, sagten die Staatsanwälte. Die Erklärung wurde von Page Six erhalten.

Erst 2022 Die Chrisleys wurden schließlich im November verurteilt. Todd erhielt 12 Jahre mit 16 Monaten Bewährung, während Julie zu sieben Jahren mit weiteren 16 Monaten Bewährung verurteilt wurde. Nach dem Urteil nutzten die Kinder des Paares die sozialen Medien, um ihre zwei Cent über die Situation zu teilen.

Die Chrisleys sprechen offen

Es ist kein fröhliches Thanksgiving in der Familie Chrisley. Nach dem Strafverfahren gegen ihre Eltern, Todd und Julie Chrisley, nutzen Lindsie und Savannah Chrisley die sozialen Medien, um ihre Gedanken zu teilen. In einer Instagram-Story teilte Savannah einen kryptischen Tweet von Pastor Kimberly Jones (über Seite Sechs): „Noah hat nie aufgehört, eine Arche zu bauen, um sich allen zu erklären, die an ihm zweifeln und ihn hassen. Baue dein Schiff weiter. Reden hilft dem Regen.” Lindsie, die Todds Tochter aus einer früheren Ehe ist und eine kompliziertere Beziehung zu ihm hat, hat ein Video von einigen Freunden gepostet, die gekommen sind, um sie anzufeuern. „Beste Freunde tauchen in schlechten Zeiten mit Umarmungen und Champagner auf“, schrieb sie (via Seite Sechs).

Berichten zufolge waren die Dinge zwischen Todd und Lindsie angespannt, seit gegen Todd und Julie zum ersten Mal wegen Steuerbetrugs ermittelt wurde – etwas, das Todd seiner Tochter vorwarf. Kurz nachdem die Ermittlungen zu Todds Finanzen begonnen hatten, wurde bekannt, dass Lindsie den Ermittlern mitgeteilt hatte, dass Todd Monate zuvor versucht hatte, sie zu betrügen, so Us Weekly. Lindsie behauptete, ihr Vater habe als Vergeltung angeblich begonnen, Geschichten über ihre Affäre zu veröffentlichen, um sie zu diskreditieren.

Am Ende scheinen Lindsie und Todd die Dinge geklärt zu haben, und Lindsie ist sogar enttäuscht von dem Urteil. „Das Urteil ist nicht das, wofür ich gehofft oder gebetet habe, und es tut mir so leid für mich selbst, meinen Sohn und meine ganze Familie“, schrieb sie in einer seitdem gelöschten Instagram-Story (via Uns wöchentlich).