Die unausgesprochene Wahrheit unter Deck

Das Below Deck-Franchise hat es in die Karibik geschafft. Sie besetzte das Mittelmeer. Er segelte um Griechenland und Kroatien herum. Dank der vierten Iteration des Franchise hat es es nach Australien geschafft. Wie seine Vorgänger folgt Below Deck Down Under einer Gruppe von Seglern bei der Arbeit und Party, und es gibt keinen Mangel an düsteren, stürmischen Bootsdramen, die Ihnen helfen, über Wasser zu bleiben. Serien im Below Deck-Universum werden durchweg zu den meistgesehenen Programmen von Bravo gezählt, und das Franchise zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. Below Deck Down Under wurde 2022 im Peacock uraufgeführt. und bewies schnell, dass Below Deck nicht zu viel ist.

Down Under folgt der altbewährten „Below Deck“-Formel: Eine attraktive Crew von Seglern lebt und arbeitet für eine festgelegte Anzahl von Wochen auf einer zugenagelten Charteryacht, während Kameras alles beobachten, was vor sich geht. Von der Gestaltung aufwändiger Tischdekorationen über die Planung extravaganter Mahlzeiten bis hin zum Surfen an den Docks kann der Arbeitsplatz voller Chaos und einem scheinbar endlosen Strom zwischenmenschlicher Dramen sein. Schalten Sie ein, denn wir werden gleich in die unerklärliche Wahrheit von Below Deck Down Under eintauchen.

Aesha Scott war sich nicht sicher, ob sie zurückkommen würde

Die Franchise-Veteranin Aesha Scott kehrte in Staffel 1 von Below Deck Down Under triumphal zu Bravo zurück und liefert weiterhin den gleichen Humor, den die Fans in den Staffeln 4 und 5 von Below Deck Mediterranean liebten. „Down Under“, sie tauschte die zweiten Streifen des Eintopfs gegen die silbernen Streifen des Haupteintopfs. Obwohl es ein arbeitsreicher Auftritt war, freute sich der gebürtige Neuseeländer auf die Gelegenheit. Sie sagte Bravo Insider: „Es ist einfach so, so aufregend, weil ich denke, weißt du, ich war Zweiter [stew] es ist lange her … Ich bin einer dieser Menschen im Leben, bei denen man sich ändern muss, wenn man es zu bequem hat, weil man immer wachsen und sich ständig selbst herausfordern muss.

Scotts Berufsbezeichnung ist nicht die einzige große Änderung. Wie sie zu Beginn der ersten Staffel von Down Under mitteilte, ist der Star von Below Deck in einer festen Beziehung mit ihrem Freund Scott Dobson; Ihre Bootsfahrtstage, zusammen mit dem ehemaligen „Unter Deck: Med“-Co-Star Jack Stirrup, könnten der Vergangenheit angehören.

Während Scott sofort ein Fanfavorit war, war ihre Rückkehr in das Universum von Below Deck nicht immer selbstverständlich. Wie sie ET im Jahr 2020 sagte: „Ich denke, wenn [Bravo] fragte mich [to be chief stew]Ich würde auf jeden Fall darüber nachdenken … Ich fühle mich sehr verloren vom Segeln.“ Glücklicherweise meldete sie sich wieder an.

Der Ehemalige von Below Deck forderte Jason Chambers auf, mitzumachen

Captain Jason Chambers leitet Staffel 1 von Below Deck Down Under. Chambers ist der jüngste Kapitän, der jemals Teil der Below Deck-Franchise war, und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Wasser. Wir müssen uns auch bei der Serien-Absolventin und Kollegin Hannah Ferrier für die Anwesenheit des TV-Kapitäns in der Show bedanken. „Ich habe sie kontaktiert, um mit dem Produktionsteam zu sprechen“, teilte Chambers Decider mit, „und sie sagte mir: ‚Du bist perfekt dafür. Sei einfach du selbst und hab einfach Spaß.”

Während die Zuschauer von Below Deck in der Vergangenheit einige Häuptlinge und Kapitäne aufeinandertreffen sehen, scheinen Aesha Scott und Chambers gut miteinander auszukommen – teilweise, weil er so ein Teamplayer ist. Wie sie in Ferriers Podcast „Dear Reality, You’re Effed“ mitteilte, unterstützte Chambers regelmäßig das Innenteam. „Jede zusätzliche Arbeit, die ich einfach nicht bewältigen konnte, erledigte er hinter den Kulissen. Und ich habe ihn nicht einmal gefragt“, teilte sie mit. Als Ferrier sagte, es würde perfekt passen, machte sie keinen Scherz.

Obwohl der Skipper in Sachen Segeln ganz geschäftstüchtig ist, würde er nicht zu allen potenziellen Booten nein sagen. Auf die Frage nach seinem romantischen Leben bei „Watch What Happens Live“ sagte Chambers zu Andy Cohen, dass er offen für eine Beziehung mit einem Eintopf sei. Wir können uns nur vorstellen, wie der Anwendungsstapel der Crew aussieht.

Die Crew baut die Bank

Wenn Sie an einigen der luxuriösesten Orte der Welt hart arbeiten, ist Segeln vielleicht Ihre Berufung. Wie viel können Sie also als Crewmitglied auf einer 181-Fuß-Yacht wie Below Deck Down Under verdienen? Laut Crewfinders können Matrosen und Eintöpfe auf einer Superyacht dieser Größe mehr als 60.000 US-Dollar pro Jahr einbringen, wobei ein Chefeintopf und ein Koch bis zu 84.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, ein Chef mindestens 66.000 US-Dollar und ein Kapitän sechsstellige Einnahmen. Und dann ist da noch der ganze TV-Show-Cast-Faktor.

Der ehemalige Darsteller Eddie Lucas schlug 2022 Wellen. Die New York Post erwähnte Geldangelegenheiten. „Obwohl wir besser bezahlt werden als eine normale Yacht, bekommen wir immer noch nicht das, was Leute wie Hausfrauen verdienen. ist ein bisschen frustrierend, weil sie nicht wirklich funktionieren – sie gehen einfach essen und streiten”, sagte er. Zoinken.

In einer Episode von Pop-Off! mit James theoretisierte der ehemalige Matrose Rhylee Gerber, dass die ständige Rotation der Crewmitglieder in jeder Saison ein Grund dafür sein könnte, warum die Crew der Yacht weniger bezahlt wird als die etablierten Stars von The Real Housewives. “Wenn [Lucas] sagte, Nummer eins, wir werden viel, viel, viel, viel, viel weniger bezahlt als die Hausfrauen, was verrückt ist, weil es Bravo ist, sagte sie. „Es ist immer noch ein großes Netzwerk. Dahinter steht nach wie vor ein großes produzierendes Unternehmen. Sie haben Geld.”

Ja, Gäste zahlen, um an Bord zu sein

Das Mieten einer voll ausgestatteten Yacht ist teuer, egal wie man sie aufteilt, und wie Produzent Mark Cronin in einer Reddit AMA mitteilte, zahlt der Hauptgast auf Below Deck etwa die Hälfte dessen, was es kosten würde, wenn keine Kameras in der Nähe wären. Wie sehr kann also ein dreitägiger Urlaub auf einer Luxus-Superyacht an einigen der attraktivsten Orte der Welt einen Gast „unter Deck“ zurückwerfen? Obwohl wir die genauen Kosten der Charta von Below Deck Down Under nicht kennen, können wir basierend auf einem Bericht des Instagram-Kontos DeuxMoi (via Bravo After Thoughts) eine Vermutung anstellen.

im Jahr 2020 DeuxMoi hat eine Liste mit Details geteilt, die Berichten zufolge den Gästen von Below Deck Mediterranean Season 6 gegeben wurden. „Wir haben zwei Charter mit 2 Nächten und 3 Tagen für 40.000 US-Dollar Rabatt. Es gibt 5 Charterflüge zum Preis von 3 Nächten, 4 Tagen bei 45.000 $“, schreibt Assoc. Es wird weiterhin bestätigt, dass Reise, Speisen und Getränke im Ticketpreis enthalten sind.

Was ist mit Tipps? Von den Gästen wird erwartet, dass sie mindestens 15 % des ursprünglichen Preises (dh des Preises vor dem “Below Deck”-Rabatt) hinterlegen. Wie Cronin jedoch gegenüber The Daily Dish von Bravo sagte, bleibt das Trinkgeld den Gästen überlassen. Wie die Zuschauer von Below Deck wissen, erfüllen Gästetipps nicht immer die Erwartungen.

Kapitän Jason Chambers stürzt mit einer Superyacht ab

Kapitän Jason Chambers ist dafür bekannt, Herzen zu stehlen, ja, aber er wurde auch berühmt, nachdem eine Superyacht abgestürzt war. Das neueste „Unter dem DeckSkipper erlitt in Cairns einen gigantischen Rückschlag, als die 45,6 m lange Superyacht, die er befehligte, nur knapp die Kollision mit einem Restaurant verfehlte. 2019 saß er am Ruder, als das Luxusschiff wegen eines mechanischen Defekts ins Dock lief.

Die Gäste des benachbarten schwimmenden Restaurants Prawn Star waren definitiv beim Abendessen und der Show dabei. „Es war beängstigend, die Leute haben geschrien und waren sehr verängstigt. Aber niemand wurde verletzt, und das ist das Wichtigste“, sagte der Manager von Prawn Star damals gegenüber ABC. Der „Below Deck Down Under“-Star sagte gegenüber 7News Cairns, dass die Kollision durch ein festsitzendes Getriebe verursacht wurde, also schaltete er alle Motoren ab und tat alles, um keine Menschen zu verletzen. Glücklicherweise erlitt die Multi-Millionen-Dollar-Yacht nach dem Vorfall nur geringen Schaden, und was noch wichtiger ist, niemand wurde bei dem Aufruhr verletzt.

Der Koch war bereit, der Bösewicht zu sein

Eine Saison auf Below Deck ist nicht vollständig, ohne dass der Koch und der Haupteintopf sich gegenseitig zur Schau stellen, und Below Deck Down Under ist da nicht anders. Aber basierend auf einem Interview, das McKeown dem Showbiz Cheat Sheet gegeben hat, scheint der Koch mehr als glücklich gewesen zu sein, den Bösewicht zu spielen. “Also weißt du [production is] Ich werde die Leute unterhalten“, sagte er, „und ja, ich habe den Hass gespürt. Ich mag es sehr, weil es mich einfach weiterbringt. Also, bring es mit.”

McKeown und Scott dachten über viele Dinge nach, wie zum Beispiel Zeitplanung und einen relativ einfachen Ansatz für die Menüplanung. In einem besonders hitzigen Austausch in Folge 6 stellte sie seine Erfahrung als Yachtkoch in Frage, und er schoss zurück: „Ich weiß nicht, wie viele Staubsauger Sie geschoben haben, wie viele verdammte Pfannen Sie gemacht haben. umdrehen? Du bleibst bei den Staubsaugern, ich bleibe beim Kochen.

Scott nahm kein Blatt vor den Mund, als Decider nach McKeown fragte. „Ich hatte in der Vergangenheit mit anderen Köchen zu tun, die wirklich gemein sein konnten, aber sie waren großartige Köche, also habe ich ihnen eine Chance gegeben“, sagte sie. – Ryan war kein guter Koch. Aber McKeown glaubt, dass Scott dafür verantwortlich ist, dass er sie auf dem falschen Fuß erwischt hat. „Was war eines der ersten Dinge, die sie zu mir sagte? Was für ein Mensch – bist du cool? Ich bin mir also sicher, dass die Arroganz mit ihr angefangen hat“, sagte er Bravos The Daily Dish.

Bootsmann Jamie Sayed trug viele Hüte

Bevor er auf Superyachten auftrat und sein Reality-TV-Debüt gab, baute Jamie Sayed einen ziemlich geschäftigen Lebenslauf auf. In dem Bericht „Below Deck Underground“ sagte Decider, er habe als Polizist, Rettungsschwimmer und Soldat gearbeitet, bevor er in die Yachtindustrie einstieg.

Im Moment können Sie dank seines eigenen Podcasts namens Wake Up With Jamie mit Sayed Schritt halten. „Ich selbst saß in einer Bar in Panama und bemerkte Leute in der Nähe, die Geschichten erzählten. Mir wurde klar, dass jeder Mensch seine eigene Geschichte hat“, erinnerte er sich an „Decider“. „Also ich …