Die unerklärliche Wahrheit über die Kinder von Elon Musk

Dieser Artikel enthält Beschreibungen des plötzlichen Kindstods.

Wo fange ich mit Elon Musk an? Seine technologischen Beiträge sind bemerkenswert, und einige haben der Ukraine sogar geholfen, gegen das russische Regime von Wladimir Putin zu kämpfen. Außerdem hat Musk stark in die Weltraumforschung investiert mit „Mars besetzen“ ist das Hauptmotto seiner langfristigen Ziele. Sein Konzern SpaceX ist besonders auf dieses Ziel ausgerichtet. „Tesla soll das Leben auf der Erde schützen, SpaceX soll das Leben verlängern“, sagte Musk. in einem Tweet im Jahr 2022 15. Juli Dieser Sternengeist hat Musk ein erstaunliches Vermögen hinterlassen und ihn zum reichsten Mann der Welt gemacht.

Während Musk viel zu verdanken hat, hat der Tesla-CEO eine ziemlich beständige Dramatik. im Jahr 2022 Er bot an, Twitter für 44 Milliarden Dollar zu kaufen, und zog sich dann zurück. Wenig überraschend folgte Twitter mit rechtlichen Drohungen und Er antwortete mit einem Meme. Ein Klassiker. Aber Musks Familiendrama ist vielleicht der interessanteste Teil seines Lebens. Musks Vater Errol Musk hat zwei Kinder mit seiner Stieftochter Jana Bezuidenhout, die 41 Jahre jünger ist als er. „Der einzige Grund, warum wir auf der Erde sind, ist die Fortpflanzung“, 2022. Errol sagte The Sun im Juli. „Wenn ich noch ein Kind haben könnte, würde ich es tun. Ich sehe keinen Grund, das nicht zu tun“, fügte er hinzu. Obwohl dies ab 2022 eine der intensivsten Geschichten in seinem Stammbaum sein könnte. Musk ist Vater von zehn Kindern verschiedener Mütter und hat viel über Fortpflanzung zu sagen.

Die Tragödie von Musks erstem Sohn

Elon Musk lernte seine erste Frau, Justine Wilson, an der Queen’s University in Kanada kennen, wo sie ein Studienanfänger war und er ein Jahr älter als sie war. „Er war ein wissenschaftlicher Typ, mit Zahlen, Kommerz und Logik“, schrieb sie als aufstrebende Schriftstellerin in Marie Claire. Wilson erinnerte sich, wie Musk ihre Schriftstellerkarriere unterstützte und dass er sich von ihren Ambitionen nicht einschüchtern ließ. Stattdessen fühlte er sich zu diesem Aspekt ihrer Persönlichkeit hingezogen und unterstützte sie.

Im Jahr 2000 heiratete das Paar. Damals war Musk bereits sehr erfolgreich. Im Laufe der Zeit verkaufte er PayPal, das er zusammen mit Peter Thiel gründete, und im Jahr 2002 war 100 Millionen wert Bis dahin waren Wilson und Musk nach Los Angeles gezogen, wo sie ihr erstes Kind bekamen, einen Sohn namens Nevada Alexander. Tragischerweise starb er als Baby. „Nevada legte sich wie immer auf den Rücken, um ein Nickerchen zu machen, und hörte auf zu atmen“, schrieb Wilson an Marie Claire. „Er war 10 Wochen alt, das Alter, in dem männliche Babys am anfälligsten für SIDS (plötzlicher Kindstod) sind. Während Sanitäter ihn wiederbelebten, wurde ihm so lange Sauerstoff entzogen, dass er hirntot war.“

Die Autorin fügte hinzu, dass sie und Musk unterschiedlich trauerten. Während sie offen über die Tragödie sprach, wollte er es privat halten. „Elon hat deutlich gemacht, dass er nicht über Nevadas Tod sprechen will“, sagte sie.

Schwierige Beziehung zu seinem Zwilling

Nach dem Tod von Nevada Alexander trauernd, beschlossen Justine Wilson und Elon Musk, ein weiteres Kind zu bekommen. „Ich habe meine Gefühle begraben … während ich mich mit Nevadas Tod befasste, ging ich weniger als zwei Monate später zum ersten Mal in die IVF-Klinik“, schrieb Wilson in Marie Claire. „Elon und ich wollten so schnell wie möglich wieder schwanger werden. in 2004 Sie hatten die Zwillinge Griffin und Vivian Musk.

im Jahr 2022 Vivian hat ihren Geschlechtswechsel im Juni legal angekündigt. Laut TMZ änderte sie auch ihren Namen in Vivian Jenna Wilson mit Gerichtsdokumenten, in denen der Grund für ihre Namensänderung angegeben war. Sie erklärten: “Geschlechtsidentität und die Tatsache, dass ich nicht mehr mit meinem leiblichen Vater lebe und nicht mehr mit meinem leiblichen Vater in irgendeiner Weise, Form oder Gestalt in Verbindung gebracht werden möchte.” Später in diesem Monat genehmigte ein Richter des Los Angeles County Superior Court Vivians Antrag, ihren Namen zu ändern und eine neue Geburtsurkunde zu erhalten, so NBC News. „In Ermangelung von Einwänden wird dem Antrag auf Namensänderung, Anerkennung der Geschlechtsumwandlung und Ausstellung einer neuen Geburtsurkunde stattgegeben“, sagte der Richter.

Während Musk sich nicht offen über den Übergang seiner Tochter geäußert hat, hat er auf Twitter einige allgemeine Kommentare zur Geschlechtsidentität abgegeben. Im Juli 2020 hat er in einem Tweet, “Pronomen zwitschern.” Im Dezember desselben Jahres er fügte hinzu, “Ich bin total pro-trans, aber all diese Pronomen sind ein ästhetischer Alptraum.” Es genügt zu sagen, Vivianas Namensänderung hätte Bestand haben können.

Drillingen zum Scheidungsantrag gratulieren

Wie Justine Wilson in Marie Claire, 2006, schrieb Sie und Elon Musk begrüßten die Drillinge Kai, Saxon und Damian Musk durch IVF. Zwei Jahre später reichte Musk die Scheidung ein. Wilson schrieb über die Ereignisse vor dem Ende ihrer Beziehung und erklärte, dass sie in einen Autounfall verwickelt war, der sie so erschütterte, dass sie ihren Mann bat, an ihrer Ehe zu arbeiten. „Elon stimmte zu, an der Beratung teilzunehmen, aber er leitete zwei Unternehmen und trug einen Planeten voller Stress“, schrieb sie. „Nach einem Monat und drei Sitzungen stellte er mir ein Ultimatum: Entweder wir reparieren diese Ehe heute oder ich trenne mich morgen von dir, womit mir klar wurde, dass er meinte: ‚Unser Status quo funktioniert für mich, also sollte er auch für dich funktionieren. ‘ für die Scheidung am nächsten Morgen.’ Und das war das Ende.

Sowohl Wilson als auch Musk fanden wieder Liebe. Aber nachdem Wilson 2010 über das Ende ihrer Ehe mit Marie Claire, Musk, geschrieben hatte schrieb einen Artikel in Insider, um ihre Beziehung nach der Heirat zu erklären. Musk sagte, er habe Wilsons Anwaltskosten während ihrer Scheidung und alle Ausgaben im Zusammenhang mit ihren Kindern bezahlt. Er fügte hinzu: „Das Sorgerecht für unsere fünf Kinder wird zu gleichen Teilen aufgeteilt. Fast alle meine arbeitsfreien Stunden verbringe ich mit meinen Jungs und sie sind die Liebe meines Lebens.“ Obwohl die Ehe nicht geklappt hat, schien die Vaterschaft für Musk alles zu sein.

Musks Beziehung nach seiner ersten Scheidung

Nachdem Elon Musk mit Justine Wilson Schluss gemacht hatte, traf er die Schauspielerin Talulah Riley in London und das Paar heiratete 2010. „Alles ging sehr schnell“, 2014. Riley sagte gegenüber CBS News. „… Ich glaube, wir haben uns verlobt, nachdem… . zwei Wochen zum Kennenlernen. Riley sagte, sie sei damals 22 Jahre alt und Stiefmutter für alle Kinder von Musk geworden. Auf die Frage, was sie an Musk reizte, sagte sie: „Nun, er war sehr charmant und definitiv die interessanteste und exzentrischste Person, die ich je getroffen habe.“ Das Paar heiratete tatsächlich zweimal, einmal von 2010 bis 2012, bevor es sich von 2013 bis 2016 trennte und wieder heiratete, so E! Wissen.

Nach ihrer Scheidung von Johnny Depp begann Amber Heard 2016 mit Musk auszugehen. Sie machten ihre Beziehung 2017 öffentlich, aber sie hielt nicht lange an. Sie ließen sich 2018 scheiden. im Februar, und einige Monate später erklärten sie in einer gemeinsamen Erklärung, die von People veröffentlicht wurde, was passiert war. „Die Entfernung war wirklich hart für unsere Beziehung, weil wir uns nicht oft sehen konnten“, teilten sie mit. “Natürlich haben alle Beziehungen ihre Höhen und Tiefen.”

Nach der Trennung war Musk ungewöhnlich offen über seinen Herzschmerz. „Ich habe gerade mit meiner Freundin Schluss gemacht“, sagte er 2017 dem Rolling Stone Magazin. „Ich war wirklich verliebt und es tat sehr weh … Nun, ich denke, sie hat mehr mit mir Schluss gemacht als ich mit ihr.“

Grimes und Elon begrüßen X Æ A-12

Die kanadische Musikerin Claire Boucher, besser bekannt als Grimes, begann 2018 mit Elon Musk auszugehen. im Mai und bestätigten die Gerüchte, indem sie gemeinsam an der Met Gala teilnahmen. im Jahr 2020 Monat Januar. Grimes brachte die Nachricht, dass sie schwanger war, und machte laut Us Weekly erst im März klar, dass Musk der Vater war. im Jahr 2020 4. Mai Sie begrüßten einen Sohn, X Æ A-12 (später umbenannt in X Æ A-Xii, um dem kalifornischen Gesetz zu entsprechen). Grimes erklärte seinen einzigartigen Namen Twitter. „X, die unbekannte Variable“, begann sie. Sie fügte hinzu, dass Æ für ihre elbische Schreibweise von AI, künstliche Intelligenz, steht. Die A-12 war ein Flugzeug, das sie und Musk liebten und das für seine Geschwindigkeit bekannt war. „Großartig im Kampf, aber gewaltfrei“, fügte sie hinzu und bemerkte, dass der Buchstabe A für ihren Lieblingssong „Archangel“ steht, von dem einige Verkaufsstellen wie Mixmag glauben, dass er vom britischen Elektronikkünstler Burial stammt..

Es überrascht nicht, dass X dank seiner Eltern sofort zu einer jungen Berühmtheit wurde. Aber Grimes sprach später darüber, dass es ihr nicht gefiel, wie berühmt das Baby bereits war. „Egal, was mit der Familiensache passiert, ich habe einfach das Gefühl, dass die Kinder draußen bleiben müssen und X einfach da ist“, 2022. Im April Grimes erzählte Vanity Fair. Wächter und wird ihn zu allem bringen.” Grimes bezog sich auf Fälle, in denen Musk X als Kind sowohl bei virtuellen Anrufen als auch bei persönlichen Gesprächen mitgebracht hatte. Obwohl das Leben von X so öffentlich war, hatte sie immer noch ihre Zweifel.

Ein unerwartetes Zwillingspaar

im Jahr 2021 Im November überraschte Elon Musk alle, als er Zwillinge mit Shivon Zil, dem Projektleiter seiner Firma Neuralink, bekam. Zu diesem Zeitpunkt wurden er und Grimes getrennt. Die Nachricht kam erst ans Licht, nachdem Insider Gerichtsdokumente erhalten hatte, die enthüllten, dass Musk und Zil die Zwillinge baten, seinen Nachnamen anzunehmen und ihren als zweiten Vornamen zu haben. Der Richter gab dem Antrag statt. Die Zwillinge, deren Namen und Geschlecht nicht bekannt sind, wurden in Austin, Texas, geboren.

Gilles hat einen ziemlich guten Lebenslauf, auch ohne die romantische Verbindung zu Musk. Laut The Guardian besuchte die kanadische Führungskraft Yale, bevor sie bei IBM arbeitete. Später trat sie dem Vector Institute bei, einer gemeinnützigen Organisation in Toronto, Kanada, die sich der künstlichen Intelligenz widmet. Laut seinem LinkedIn-Profil im Jahr 2017 Sie wurde Teslas Projektleiterin. Gleichzeitig begann sie bei Neralink als Director of Operations and Special Projects zu arbeiten, war also eindeutig im Einflussbereich von Musk. im Jahr 2015 Sie erlangte viel Aufmerksamkeit und wurde in die Forbes-Liste „30 unter 30“ der besten jungen Risikokapitalgeber aufgenommen.

Die Zwillinge wurden nur wenige Wochen vor der Geburt ihrer Tochter durch Leihmutterschaft von Musk und Grimes geboren, was die Frage aufwarf: Wusste Grimes …