Die unerklärliche Wahrheit von Bronny James

in 2002 LeBron James war auf dem Cover von Sports Illustrated, als er noch in der High School war. Seine Geschichte trug den Titel „Der Auserwählte“, was Ihnen helfen sollte zu verstehen, wie wichtig LeBron während seiner Teenagerjahre im Basketball war. Dann 2022 Alles drehte sich um einen Mann namens King James, der mit seinen beiden Söhnen Bryce James und Bronny James auf dem Cover von Sports Illustrated in einer Geschichte namens „Chosen Sons“ erschien.

Was Bryce betrifft, bekamen seine Faltfähigkeiten danach viel Aufmerksamkeit 2022 am wichtigsten Video besuchte das Internet, von dem sein älterer Bruder viel weiß. Über Bronis Stück wird seit seiner Kindheit gesprochen. Natürlich hilft der Nachname von James, denn LeBron ist eine NBA-Legende und einer der berühmtesten Sportler der Welt, aber es ist mehr als das. Bronny wurde von Spielexperten als talentierter Spieler bezeichnet und ist derzeit ein Vier-Sterne-College-Interessent.

Sicher, es wurde viel über seine Basketballfähigkeiten gesagt, aber wann begann der ganze Hype? Was interessiert Bronny außer Basketball noch und was denkt sein berühmter Vater über alles, worüber sein ältester Sohn spricht? Die unerklärliche Wahrheit von Bronny James beantwortet diese Fragen und mehr. Lasst uns beginnen.

Die Bogenfähigkeiten von Bronny James verbreiteten sich früh

im Jahr 2014 LeBron James Jr., auch bekannt als „Bronny“, war noch nicht einmal zehn Jahre alt, als er einen einhändigen Midcourt-Schuss traf. Er versenkte den beeindruckenden Korb neben seinem Vater LeBron James, als er auf dem Übungsplatz der Cleveland Cavaliers Körbe schoss. Nachdem der NBA-Star den ersten Schuss im Mittelfeld getroffen hatte, folgte Bronny. Und der unglaubliche Moment wurde mit der Kamera festgehalten.

Verständlicherweise ist der besagte Clip der Aufnahme viral geworden. Darin ist zu sehen, wie ein junger Mann einen halben Haken, halben Fußball in den Korb schießt. Nachdem er den Landepunkt getroffen hatte, lächelte er und ging ruhig um den Platz herum, als ob sein Schuss keine große Sache wäre. Auch Bronnys Vater reagierte nonchalant, als würde sein Sohn ständig solche Taschen herstellen. Schließlich erregte das Video die Aufmerksamkeit einiger College-Trainer, darunter der ehemalige Trainer der Ohio State Buckeyes, Thad Matt, der laut Geleitet von Eric Seger, sagte, er würde Brony genau im Auge behalten. Seitdem ist Bronnys Basketballspiel ein ständiges Diskussionsthema in der gesamten Sportwelt.

Ein Handy durfte er nicht haben

Als LeBron James im Jahr 2003 Rookie bei den Cleveland Cavaliers, sein Anfangsgehalt überstieg 4 Millionen Dollar. USD, und die Einnahmen daraus sind nur gestiegen. In Anbetracht des Vermögens seiner Familie könnte man meinen, dass Bronny James immer Zugang zu allen Gadgets und Gizmos hatte, die er sich nur wünschen konnte, aber das entspricht nicht ganz der Realität. Wie LeBron 2016 gegenüber Sports Illustrated sagte, verbot er seinem damals 11-Jährigen, ein Handy zu besitzen. Der zukünftige Hall of Famer ging auf seine Entscheidung nicht näher ein, schlug aber vor, dass er möchte, dass Bronny so lange wie möglich unschuldig bleibt. “Er hat Glück. Er wächst langsamer als ich”, sagte der viermalige NBA-Champion. Zu dieser Zeit wurde bereits so viel über Bronny geredet, dass es verständlich ist, dass LeBron eine Schutzmauer zwischen ihm und Trainern von AAU, High School und College errichten wollte, die ihn möglicherweise kontaktieren, um für ein zukünftiges Team zu spielen.

Das soll nicht heißen, dass Bronny nie ein eigenes Handy hatte. Wie von Sports Illustrated in ihrer Ausgabe 2022 erwähnt Beim Peach Jam der Nike Elite Youth Basketball League wurde LeBrons ältester Sohn gesehen, wie er auf der Tribüne auf sein Mobilgerät blickte.

Die Schulwahl von Bronny James hat Schlagzeilen gemacht

Als Bronny James als Teenager auf dem Radar von Trainern und Basketballexperten stand, war es eine große Neuigkeit, als er sich entschied, in der achten Klasse an die Crossroads School of Arts and Sciences in Santa Monica zu gehen, um Basketball zu spielen. Crossroads ist eine private, sehr exklusive und sehr teure Institution. Laut Los Angeles Magazine im Jahr 2021 Die Studiengebühren betrugen 45.761 USD.

Außerdem ist die Alumni-Liste der Schule mit Sternen gespickt. Wie TMZ 2018 feststellte, war Shaquille O’Neals Sohn Shareef O’Neal, der ein weiterer herausragender Basketballspieler ist, ebenso anwesend wie der ehemalige NBA-Spieler Baron Davis. Auch Prominente wie Kate Hudson, Maya Rudolph und Gwyneth Paltrow gingen in jungen Jahren durch die Hallen von Crossroads.

Damals war es leicht zu glauben, dass Bronny, ein Achtklässler, für einen College-Ball in Frage kommen würde, da Crossroads von K-12 geht, aber das war nicht der Fall. Stattdessen wurde berichtet, dass er wie sein jüngerer Bruder Bryce James die Sierra Canyon School in Chatsworth, Kalifornien, besuchen wird. Die Los Angeles Times berichtete, dass LeBron und Savannah James der Meinung waren, Sierra Canyon sei der richtige Schritt für die Basketballkarriere ihres Sohnes. Außerdem schloss sich Bronny dem Team von Zaire Wade an. Die ehemaligen Teamkollegen Dwyane Wade und LeBron waren verständlicherweise begeistert, ihre Söhne zusammen spielen zu sehen. Durch Lakers-Reporter Kyle Goonim Jahr 2019 Dwayne sagte Reportern: „Ich denke, es wird cool … Wir hoffen, an der Seitenlinie zu stehen und sie anzufeuern, wie wir es seit so vielen Jahren tun.“

Bronny James beeindruckt seinen Vater oft

Wenn es darum geht, dass Eltern die Sportveranstaltungen ihrer Kinder verfolgen, gibt es zwei Arten. Eine Seite der Münze zeigt den Vater mit versteinertem Gesicht und ohne zu schreien, zu jubeln oder zu klatschen. Angeblich merken sie sich das Spiel ihres Kindes, um später Ratschläge geben zu können. Dann ist da noch der Elternteil, der seine Aufregung nicht zurückhalten kann und zum größten Fan des Spiels wird, dann in den sozialen Medien. LeBron James scheint in die letztere Kategorie zu passen.

im Jahr 2019 LeBron teilte ein Foto von Bronny James, der sich darauf vorbereitet, einen Gegner einzutauchen. Aber beachten Sie, dass LeBron zwar ein wenig mit den Fähigkeiten seines Sohnes prahlte, aber dennoch eine gewisse Demut über seine eigenen Fähigkeiten zeigte. „Die Leute fangen an auszuflippen! Wir sind nicht da, aber eine Sache. Wir arbeiten daran, dorthin und darüber hinaus zu kommen! #YoungKing #Bronny“, schrieb LeBron auf Instagram.

Er twitterte etwas Ähnliches im Jahr 2022, als Bronny ein großartiges Spiel in der Nike Elite Youth Basketball League hatte und während Fadeaway World 28 Punkte erzielte, darunter 5 3-Punkte-Punkte. Wie LeBron in diesem Jahr 2019 In einem Tweet hob er das Spiel seines Sohnes hervor, anscheinend war er nicht glücklich. „Wir arbeiten nur! Bleib unten und halt die Klappe!“ in einem Tweet König James.

Bronny James muss mit negativer Aufmerksamkeit umgehen

Lassen Sie uns also über einige der positiven Aspekte sprechen, die mit LeBron James als Vater in Verbindung gebracht werden können: Erstens haben Bronny James und seine Geschwister einen direkten Trainer, den manche als den besten Basketballspieler bezeichnen, der jemals den Ball berührt hat. Zweitens, wenn sie wollten, konnten die Kinder jeden von Dads Kontakten nutzen, wenn sie sich ihrer Karriere näherten. Nun zur Kehrseite: Vielleicht gibt es viele Leute, die es LeBron James ‘Kindern übelnehmen, weil sie privilegiert und berühmt sind. Vielleicht gab es deshalb so viel Rummel, nachdem Bronny in dem Video offenbar gesehen wurde, wie er etwas rauchte. Einige Veröffentlichungen behaupteten, es sei Marihuana, aber dies wurde nie belegt.

Auch LeBron glaubte, dass die Empörung der Grund für 2020 war. Jemand warf Bronny während eines Spiels beim Spalding Hoophall Classic in Springfield, Massachusetts, eine Orangenschale zu. “Hass hat keine Altersgrenze!” LeBron schrieb. „Die #JamesGang ist dafür gebaut und bestens ausgestattet.

Er schickte auch eine Nachricht an Bronny über den Vorfall mit der Orangenhaut. „Wissen Sie, dass ich bei all dem Ihren Rücken und Ihre Front habe! Ich würde für Sie und Ihre Brüder und Schwestern sterben“, schrieb LeBron. „Wache niemals, egal wie viel Respektlosigkeit, Hass, Neid, Eifersucht usw. auf dich zukommt! Bewege dich einfach weiter und bleibe das großartige Kind/die großartige junge Person/Person, die du bist! Ich liebe dich, Kind! #JamesGang. Ein kleines Kind entschuldigte sich später, nachdem er eine Orangenschale geworfen hatte, und sagte, er habe es getan, um Bronnys Aufmerksamkeit zu erregen, weil er ihn so sehr bewunderte.

Sein Vater bedauert, ihn zum Junior gemacht zu haben

Wie sieht Bronny James aus, weil er Basketball spielt und einen Vater hat, der so erfolgreich im Sport ist? Spürt der Jungstar Druck? Hat er im Laufe der Zeit das Bedürfnis entwickelt, mit den Fähigkeiten seines Vaters mitzuhalten? Das ist die Frage, die der ehemalige Late-Night-Moderator Jon Stewart LeBron während der Premiere der HBO-Show des NBA-Spielers, The Shop, stellte.

„Ich bereue es immer noch, meiner 14-Jährigen deswegen meinen Namen gegeben zu haben [potential pressure]LeBron sagte es ihm. – Als ich jünger war, hatte ich keinen Vater. Meine ganze Sache war also, dass, wenn ich ein Kind hatte, es nicht nur jünger sein würde, sondern ich alles tun würde, was dieser Mann nicht tat.

Vor dieser Episode sprach LeBron darüber, dass sein Vater Anthony McClelland nicht in seinem Leben war und wie seine Mutter Gloria James ihn im Alter von 16 Jahren zur Welt brachte. Darüber sprach er auch 2014. In einem Instagram-Post schreibt er eine Nachricht an seinen Vater. „Für dich Pops! Ich danke dir die ganze Zeit. Ich könnte sagen, warum ich, wenn ich nicht da bin, aber schau, was ich aus mir gemacht habe“, sagte LeBron.

Seine Highlight-Videos erregen bereits viel Aufmerksamkeit

2014, als Bronny James 10 Jahre alt war, wurde LeBron James geteilt ein Highlight-Film seines Stolzes und seiner Freude, für das AAU-Team der Gulf Coast Blue Chips zu spielen. Das Video sorgte sowohl offline als auch für Aufsehen und zeigte, dass Bronny auf dem Platz echtes Talent hat. Aber die Aufregung um dieses Video war nichts im Vergleich zum Highlight von 2019. in einem Clip mit dem Titel “King’s Blood”, den Bronny selbst geteilt hat.

Das Video zeigte ihn, wie er alle möglichen schlauen Spielzüge machte, wie z. B. No-Look-Pässe – genau wie sein berühmter Vater – mit brutalen Crossover-Dribblings und Dunks. Ein Twitter-Nutzer sagte später, dass Bronny wegen seines Vaters riesige Schuhe zu füllen habe, aber LeBron sah das anders. „Schwere Mischung!! Aber wisse, dass die einzigen Schuhe, die er ausfüllen muss, seine eigenen sind.“ in einem Tweet NBA-Superstar.