Die unerklärliche Wahrheit von Kenya Moore

Kenya Moore ist vom Winde verweht, seit Georgia Peach in Bravos The Real Housewives of Atlanta debütierte. Während wir sie für ihre berühmten Zeilen lieben (Beyonce wurde sogar zitiert), ist sie nicht nur die komische Erleichterung unter den Hotlanta-Darstellern. Die TV-Persönlichkeit arbeitete in der Unterhaltungsindustrie, lange bevor sie ein Bravo-Babe wurde, und spielte neben Legenden wie Will Smith und Whitney Houston. Sie ist eine Festzugskönigin, Schauspielerin, Model, Autorin, Unternehmerin und natürlich die ultimative Schattenwerferin.

Der gebürtigen Detroiterin ist harte Arbeit nicht fremd – sie wurde schon in jungen Jahren berühmt und hatte eine alles andere als ideale Kindheit. Aber Moore lässt sich von Widrigkeiten nicht unterkriegen und hält sie tatsächlich am Laufen. Sie ist „beschäftigt und beschäftigt, Baby“, gründet ein Unternehmen, ist Mutter, hält mit „Hausfrauen“ Schritt und wendet sich natürlich gegen ihre Hasser. Wir haben eine Reise in die Vergangenheit gemacht, um zu sehen, welche Herausforderungen der „RHOA“-Star gemeistert hat, um die Chefin zu werden, die sie heute ist. Es ist die unerklärliche Wahrheit von Kenya Moore, sie ist so saftig wie Pfirsiche im Süden.

Kenya Moore war vor RHOA berühmt

Bevor Kenya Moore zur Königin der Schatten gekrönt wurde, wurde sie zur berühmten Miss USA gekrönt. Ehemalige Miss Michigan USA 1993 wurde die zweite afroamerikanische Frau, die diesen prestigeträchtigen Titel innehatte. Moore beeindruckte die Richter mit ihrem Selbstvertrauen und ihrer Gelassenheit, als sie gefragt wurde, warum die Richter sie ihrer Meinung nach unter die ersten drei gesetzt hätten. „Ich denke, die Richter können mir in die Augen schauen und mein Herz sehen und wissen, dass ich eine aufrichtige Person bin. Dass ich nicht für mich hier bin [but] weil ich so vielen Menschen wie möglich helfen möchte”, sagte Moore im letzten Teil der Frage.

Moore begann als Teenager in ihren frühen Jahren als Model an Festzügen teilzunehmen. Sie sprach mit „Beauty hinter den Kulissen w/DM“ über die Schönheitswettbewerbe, die später ihr Leben und ihre Karriere verändern würden. „Weil ich so ehrgeizig bin … ich wollte den ganzen Weg gehen, ich wollte Miss Universe werden.“ Obwohl Moore weiterhin die Vereinigten Staaten beim Miss Universe-Wettbewerb vertrat, verfehlte sie den Titel und belegte den sechsten Platz.

Doch bei allem Erfolg hat die Schönheitskönigin nie das Wesentliche aus den Augen verloren. „Ich habe meine gesamte College-Ausbildung durch den Gewinn von Schönheitswettbewerben bezahlt“, gab die ehemalige Miss USA zu. Der Pfirsich aus Georgia schloss sein Studium an der Wayne State University mit Auszeichnung mit einem Bachelor-Abschluss in Psychologie mit Nebenfach Kommunikation ab (via Jet). Wie ist das für die Schönheit und das Gehirn?

Kenya Moore war ein Schauspieler

Sie kennen Kenya Moore vielleicht aus ihren vielen Jahren im Fernsehen. Der Schauspieler hat einen beachtlichen Lebenslauf, nachdem er in The Fresh Prince of Bel Air, Parenthood, The Jamie Foxx Show und mehreren anderen Fernsehserien aufgetreten ist, bevor er eine regelmäßige Serie bei The Real Housewives of Atlanta wurde. Sie trat Ende der 90er Jahre auch in mehreren Musikvideos für Rapper wie 2Pac, Nas und Jermaine Dupri auf (via Promi-Vermögen).

Moore hat auch in mehreren hochkarätigen Filmen mitgespielt, darunter Waiting To Exhale neben Whitney Houston und Deliver Us from Eva mit Gabrielle Union und LL Cool J. Um seinen Lebenslauf weiter zu bereichern, versuchte sich der Schauspieler an mehreren Filmen. ihre eigenen Filme. Sie produzierte The Confidant, co-produzierte Brothers in Arms und veröffentlichte sogar ihre eigene Trainings-DVD.

Insbesondere ist die Festzugskönigin dafür bekannt, den Tee zu verschütten und Schatten auf das RHOA-Franchise zu werfen. in 2012 Moore schloss sich in Staffel 5 seinen Kollegen Peaches an und war sechs Staffeln lang Stammgast, bevor er 2018 abreiste. brach das College ab, um sich auf ihre Schwangerschaft mit Tochter Brooklyn zu konzentrieren. „Ich habe beschlossen, diese Saison frei zu nehmen, um mich in einer gesunden, dramafreien Umgebung auf meine Risikoschwangerschaft zu konzentrieren“, sagte Moore damals zu The Daily Dish. Aber seien Sie versichert, sie ist zurück, um sich in Staffel 12 und ab 2022 zu rächen. noch Vollzeit.

Sie hat ihre eigene Haarpflegelinie

Kenya Moore kann ihrer Auszeichnungsliste eine Unternehmerin hinzufügen. Die Schauspielerin brachte 2022 ihre eigene Haarpflegelinie auf den Markt, und ihre Produkte sind jetzt landesweit in mehr als 3.000 Einzelhandelsgeschäften erhältlich, darunter Einzelhändler wie Sally Beauty und CVS. Wie kann sie ohne buschiges Haar nach Hassern „schicken“? Die Geschäftsmogulin ist stolz darauf, ihr Haar natürlich zu tragen, und die Produkte von Kenya Moore Haircare wurden entwickelt, um das Haar länger, dicker und kräftiger wachsen zu lassen.

Moore kam bei Fox 5 DC vorbei, um über sein neues Geschäftsvorhaben zu plaudern. „Wir haben im Grunde im Kofferraum meines Autos angefangen und jetzt sind wir in CVS-Läden … kannst du es glauben?“ Wem sie ihren Tatendrang und ihre Leidenschaft zuschreibt, ist ihr entzückendes dreijähriges Brooklyn. „Das ist mein Vermächtnis an sie“, gab Moore zu. Der RHOA-Star kündigte sogar ihre Tochter als Sprecherin der Marke auf Instagram an und schrieb: „Dies ist mein Vermächtnis als Gründerin und CEO einer doppelten Minderheit. Ich habe in mich selbst investiert. Dies ist eine Lektion für sie, was ein echter Chef ist. ist heutzutage. So stolz darauf, dass sie die Marke #KenyaMooreHair repräsentiert.

Kenya Moore hatte eine schwierige Kindheit

Das Erwachsenwerden war für Kenya Moore nicht einfach. Sie beschrieb ihre schwierige Kindheit in einem Interview mit Ozy und sagte: „Vor 50 Jahren war es so peinlich, ein uneheliches Kind zu haben. Also denke ich nur, dass meine Mutter sich entschieden hat. [to not] um die Tatsache anzuerkennen, dass sie ein Kind hatte.“ Moore wurde von Geburt an von ihrer Großmutter väterlicherseits, Doris, aufgezogen, die sie 2017 an der Alzheimer-Krankheit verlor. „Danke, Mama, dass du die beste Frau bist, die ich je in meinem Leben getroffen habe Leben“, schrieb der Schauspieler über die Instagram-Hommage.

Auch wenn Moore keine Beziehung zu ihrer Mutter Patricia hat, heißt das nicht, dass RHOA nicht vergeblich versucht hat, eine zu verwirklichen. In Staffel 8, Folge 10 ging Moore zum Haus ihrer Mutter in Detroit, um ihre Mutter zu treffen, wurde aber mit Schweigen konfrontiert. „Selbst wenn ich mit anderen Leuten und meiner Familie im selben Raum bin, tut sie so, als wäre ich einfach nicht da.“ Moore schrieb in ihrem Bravo-Blog.

Spulen Sie vor, bis Moore Mutter wird, und es sieht so aus, als ob es einen Weg nach vorne für sie und ihre eigene Mutter geben könnte. Der RHOA-Star ging zu Instagram, um die Geschenke zu teilen, die ihre Mutter Baby Brooklyn geschickt hatte, und schrieb: „Ich habe aufgehört, über unsere Beziehung zu beten, aber Gott hat eine Nachricht durch mein Kind gesendet.“ Aber Moore steht ihrem Vater nahe und hat auf Instagram eine Hommage zum Vatertag gepostet, in der sie schreibt: „Egal wie lange wir getrennt waren, wir haben uns wieder gefunden. Ich wusste immer, dass du mich liebst.”

Sie ist Autorin

Kenya Moore weiß so gut, wie man spielt, dass sie sogar ein Buch mit dem Titel Game, Get It!: What Women Really Want geschrieben hat. Die ehemalige Miss USA beschrieb ihr Buch Jet als Leitfaden, um Männern zu helfen, die Frau ihrer Träume zu finden. Nachdem Moore drei Heiratsanträge abgelehnt hat, glaubt er, dass Männern die Technik fehlt. „Die Männer, mit denen ich ausgegangen bin oder mit denen ich interagiert habe, machen am Anfang oft grundlegende Fehler, die jede Frau abschrecken würden“, schrieb Moore. Das Magazin behandelte einige der “Spielregeln” des Autors für Dating, wie zum Beispiel “Erzähl ihr nicht deine Lebensgeschichte, wenn du sie triffst”.

Es sieht jedoch so aus, als würde Moore auf einige ihrer eigenen Ratschläge nicht hören, da der „RHOA“-Star in letzter Zeit ihre eigenen Ehekämpfe hatte. im Jahr 2017 Sie heiratete im Juni den New Yorker Gastronomen Marc Daly, nachdem sie etwa ein Jahr lang mit Distractify zusammen war. Die beiden begrüßten 2018 Tochter Brooklyn, gaben jedoch im folgenden Jahr ihre Scheidung bekannt. „Ich bedauere, meinen Fans mitteilen zu müssen, dass ich mich von meinem Ehemann Marc Daly trenne“, sagte Moore in einer Erklärung gegenüber „Us Weekly“. “Aufgrund der jüngsten und sich abzeichnenden Umstände kann ich die Ehe nicht mehr fortsetzen.

Moore erläuterte ihre Sorgerechtsvereinbarung in einem Clip aus „RHOA“ Staffel 14 und sagte: „Ich habe das physische Sorgerecht für Brooklyn und er hat keine Einschränkungen, wann er sie sehen kann, solange er zu ihr nach Atlanta kommt.“

Sie war die Produzentin des Films

Kenya Moore versuchte sich im Filmemachen und sogar im Jahr 2008 gründete seine Firma Moore Vision Media. Anschließend produzierte sie mehrere Comedy-Kurzfilme, den Film Trustworthy und eine Trainings-DVD unter ihrem eigenen Label. Trotz mehrerer Projekte, die sie in Arbeit hatte, Radar Online berichtete, dass die RHOA Star entschied sich schließlich, 2015 ihr eigenes Unternehmen zu gründen.

Die Entscheidung, ihr Unternehmen zu kündigen, blieb nicht ohne Kritik. Die Verkaufsstelle deutete an, dass ihr Geschäftswechsel erfolgte, nachdem das Bravo-Franchise sie von ihrer Rolle als Hausfrau in Atlanta entlassen hatte, aber sie wurde vier Jahre nach dem Ende von Moore Vision Media aus der Show entlassen. Die Hausfrau, die zur Produzentin wurde, brauchte nicht lange, um platt zu werden Twitterschrieb damals: „Es erstaunt mich immer wieder, wie Low-Budget-Blogs eine Geschichte veröffentlichen und daraus Fakten werden, die andere Low-Budget-Blogs wiederholen. Wow, die Macht in meinem Namen und das Geld, das ich mit all diesen ‚Blogs‘ verdiene. . Ich muss schneiden “.

Sie war bei Dancing with the Stars.

Kenya Moore brachte ihren berüchtigten Wirbel in NBCs Dancing with the Stars für die 30. Staffel im Jahr 2021 auf die Bühne. Die TV-Persönlichkeit verfolgte ihren Traum mit ihrem Partner Brandon Armstrong und wurde eliminiert, nachdem sie Mike „The Miz“ Mizanin und seinen Partner Witney getroffen hatte. Karson. Moore und ihr Partner gingen zweimal hin, bevor der argentinische Tango als letzter Tanz auftauchte. Aber unabhängig davon freute sich Moore, ihre verstorbene Großmutter mit ihren Auftritten in der Hit-Show zu ehren. „Was für eine erstaunliche Erfahrung – ich hatte einen Traum [had] 16 Jahre alt, als ich mit meiner Großmutter Doris @dancingabc angeschaut habe, die 2017 an Alzheimer verloren”, schrieb sie auf Instagram.

Die fiktive Beinarbeit von Moore und Armstrong war das Ergebnis ihrer Off-Screen-Chemie und der „RHOA“-Star gibt zu, dass die Show ihr einen „Freund fürs Leben“ verschafft hat. Die Schauspielerin, die zur Tänzerin wurde, bedankte sich bei Instagram und schrieb: „Wenn jemand verkörpert, was ich denke, Prinz …