Die unerklärliche Wahrheit von Kristin Cavallari

In diesem Artikel geht es um Drogenmissbrauch.

Kristin Cavallari hat definitiv einen langen Weg zurückgelegt von ihren Anfängen als Teenie-Reality-TV-Star zu dem vollwertigen Mogul, der sie heute ist. Der Einwohner von Denver wurde bereits 2004 berühmt. während der beliebten MTV-Reality-Serie „Laguna Beach“ und 2009 übernahm seine Hauptrolle in The Hills von Originalstar Lauren Conrad. Cavallari hat sogar seine eigene Reality-Serie Very erstellt. Cavallari” auf E! ein Jahr später im Jahr 2018, das ihr Leben als Ehefrau und Unternehmerin kennzeichnete.

Aber Cavallari ist mehr als nur ein ehemaliger Reality-Star, denn früher in ihrer Karriere spielte sie auch in Filmen wie 2009 mit “Wild Kirsche”. Sie war im Laufe der Jahre auch Moderatorin, oft bei E!’s Live from the Red Carpet. Cavallari ist dank ihrer Memoiren Balancing in Heels sowie zwei Kochbüchern, True Roots und True Comfort, sogar eine veröffentlichte Autorin. Aber heutzutage konzentriert sich Cavallari auf ihr Geschäft, Uncommon James, und moderiert mit ihrem Highschool-Freund Stephen Colletti den Laguna Beach-Rückblick-Podcast Back to the Beach. In Bezug auf diese Phase ihrer Karriere sagte sie Forbes„Ich habe das Gefühl, endlich an einem guten Ort zu sein, an dem ich eine wirklich gute Work-Life-Balance habe.“

Cavallari sprach über ihr Leben und war sehr offen über ihre Beziehungen und ihre Mutterschaft sowie über ihre Trennung von NFL-Star Jay Cutler. Es gibt jedoch immer noch eine Menge Fans, die nichts über Cavallari wissen, also lassen Sie uns mit diesen Worten ihre unerklärliche Wahrheit aufschlüsseln.

Kristin Cavallari war ein wildes Kind

Kristin Cavallari hatte definitiv einen Ruf als ziemlich wildes Kind in „Laguna Beach“, was anscheinend lange vor dem Laufen der MTV-Kameras begann. Tatsächlich gab die ehemalige Moderatorin von The Fabulist zu, dass es begann, als sie nach der Scheidung ihrer Eltern bei ihrer Mutter in Barrington, Illinois, lebte. Sie erinnerte sich in einer Folge von Very Cavallari for People: „Als ich in der achten Klasse war, geriet ich in ziemliche Schwierigkeiten. Früher habe ich mich viel rausgeschlichen. Ich fing an zu trinken, Pot zu rauchen, Liebe zu machen. ein paar Mal festgenommen.”

Cavallari teilte sogar seine ungezogene Nachmittagsgewohnheit und sagte: „Ich habe eine Phase durchgemacht, in der ich jeden Tag nach der Schule buchstäblich Gras geraucht habe.“ Offenbar probierte sie damals auch andere Drogen aus. Sie bestritt Vorwürfe, dass sie in The Hills Kokain konsumiert hatte, und gab in der Radiosendung Valentine’s Morning von Hollywood Life zu: „I [taken cocaine before]… Ich habe es in der High School versucht.”

Aber Cavallaris wilde Art scheint sie zu einem Reality-Star gemacht zu haben. Sie erklärte: „Ich bin von Barrington nach Laguna Beach gezogen, um bei meinem Vater zu leben, weil ich viele Probleme hatte. Und meine Mutter wusste wirklich nicht, was sie sonst mit mir machen sollte.“ Trotz ihres Rufs scheinen einige der Dinge, die sie fühlte, die Grenze überschritten zu haben, wie das, was nach dem Abschlussball passiert ist. Gegenüber Insider verriet sie: „Ich wollte nicht, dass mein Vater erfährt, dass wir ein Hotelzimmer haben.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, können Sie helfen. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Laguna Beach machte Kristin Cavallari zum Bösewicht

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Kristin Cavallari eines der berühmtesten Mädchen im Reality-TV ist, nachdem sie in Laguna Beach und dann in The Hills mitgespielt hat. Allerdings sagte die „True Roots“-Autorin, dass sie eigentlich in erster Linie von den Produzenten von „Laguna Beach“ für die Rolle gecastet worden sei. Gegenüber Insider erklärte sie: „Ich glaube, sie haben von Anfang an deutlich gesehen, dass ich meine Meinung gesagt habe.“ Sie fuhr fort: „Ich bin stark involviert und ich denke, es ist einfacher, diesen Bösewicht zu manipulieren und zu bearbeiten.“

Während es in der Show funktionierte, tat es dem damaligen Gymnasiasten zunächst weh. „Niemand hat jemals zu mir gesagt: ‚Hey! Du bist übrigens ein Bösewicht, also willst du dich nur vorbereiten“, erinnerte sie sich bei Very Cavallari. Sie fügte hinzu: „Ich war so jung … Also sagten die Leute plötzlich, wie zum Teufel ich war, es war wirklich schwer.“ Später beschloss sie jedoch, sich für The Hills zu verabschieden. Sie sagte sogar zu Buzzfeed: „MTV hat mich tatsächlich gefragt, ob ich damit einverstanden sei, dass sie sagen: ‚B***h ist zurück‘ … Ich hatte Spaß, also war ich neugierig.

Cavallari enthüllte jedoch, dass ihr Selbstvertrauen und ihre Frechheit darauf zurückzuführen waren, dass sie sich ihrer selbst bewusst war, was sie jetzt bereut. Im Podcast „The School of Greatness“ sagte sie: „Ich habe immer versucht, andere niederzumachen oder schmutzige Dinge zu sagen oder was auch immer, und das ist eine Unsicherheit.“

Kristin Cavallari spielte in „The Hills“.

Obwohl The Hills eine Reality-TV-Show sein sollte, die Kristin Cavallaris wirkliches Leben seit Staffel 5 (nach Lauren Conrads Abgang) aufzeichnete, enthüllte Cavallari Buzzfeed später, dass dies tatsächlich nicht der Fall war. „Bei The Hills wusste ich, welchen Charakter sie von mir wollten. Sie fuhr fort: “Ich habe eine Entscheidung getroffen und dachte: ‘Okay, das ist mein Job und ich werde mein Leben in den Hills von meinem wirklichen Leben trennen.’

Obwohl Cavallari mit Laguna Beach Erfolg hatte, zögerte sie zunächst, in The Hills mitzuspielen. Sie erinnerte sich: „Ich sagte immer wieder: ‚Nein, es ist Laurens Sache … Es könnte auch daran liegen, dass Cavallaris Schauspielkarriere wahrscheinlich nicht so erfolgreich war, wie sie gehofft hatte.‘ Sie sagte damals sogar zu EW: „Mein Ziel ist es, meine Fans wieder zu begeistern … Wenn ich mich wieder über meinen Namen ärgere, habe ich das Gefühl, dass es nur helfen wird.“

Es hat ihr wahrscheinlich beim Schauspielern geholfen, wenn man bedenkt, dass Cavallari sagte, die Produzenten der Show hätten tatsächlich ihre Zeilen gefüttert. Tatsächlich sagte Cavallari nach seinem Auftritt bei „Watch What Happens Lives“ sogar: „Ich kann Ihnen sagen, dass die meisten meiner Sachen nicht real waren. Dazu gehörten ihre Beziehungen zu Brody Jenner und Justin „Bobby“ Brescia in der Show. Cavallari war tatsächlich mit einem der Kameramänner der Serie zusammen, was sie unter Verschluss hielt, bis sie es Jahre später auf Very Cavallari teilte.

Der Bruder von Kristin Cavallari ist auf mysteriöse Weise gestorben

Kristin Cavallari erlitt 2015 einen herzzerreißenden Verlust, als ihr älterer Bruder Michael Cavallari unerwartet im Alter von 30 Jahren unter mysteriösen Umständen starb. „Er war ein sehr unglücklicher Mensch und hatte mit Drogenmissbrauch zu kämpfen“, erinnerte sich Kristin in „Larry King Live“ und fügte hinzu: „Am Wochenende vor Thanksgiving schlief er nicht und beschloss, einfach ins Auto zu steigen und zu Besuch zu kommen. ich und meine Mutter in Chicago.” Schließlich entdeckte die Polizei, dass Michaels verlassenes Auto in der Wüste von Utah abgestürzt war, und ein paar Tage später fanden sie seine Leiche drei Meilen von den Trümmern entfernt. „Ich glaube, er war etwas verwirrt und begann zu laufen, verirrte sich und konnte seinen Weg nicht mehr finden“, sagte Kristin.

Die Polizei stellte schließlich fest, dass Michael an Unterkühlung gestorben war. Die am Boden zerstörte Kristin ging zu Instagram, um ihre Trauer auszudrücken, und schrieb: „Mein Herz ist in einer Million Scherben … Mir fehlen die Worte.“ Vielleicht, weil es 2018 nicht geschlossen wurde. Kristin trat bei „Hollywood Medium with Tyler Henry“ auf, um zu versuchen, sich mit Michael zu verbinden. Sie erklärte via People: „Er hatte es mit einigen Dämonen zu tun … Ich glaube nicht, dass er gefunden werden wollte.“

Obwohl Kristin nie erfahren wird, was wirklich passiert ist, teilte sie mit, dass sie online Frieden gefunden hat und schrieb: „Es war ein harter Weg für mich und meine Familie. Ich habe jedoch unglaubliche Zeichen von ihm bekommen.” Sie würdigte Michael auch auf einer Reise nach Italien auf Very Cavallari und enthüllte: „Ich wünschte nur, ich könnte ihn noch einmal umarmen.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, können Sie helfen. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Der Autor von „True Roots“ datierte Prominente

Es ist kein Geheimnis, dass Kristin Cavallari im Laufe der Jahre Schlagzeilen darüber gemacht hat, mit wem sie ausgeht, und alles begann, als sie ein Teenager in Laguna Beach war. Die Reality-Show zeigte ihre felsige Beziehung zu ihrem Highschool-Freund Stephen Colletti, aber die beiden schafften es, nach ihrer Trennung Freunde zu bleiben. Noch später schrieb Cavallari in ihrem Buch Balancing in Heels: „Ich hatte einen großartigen Freund … Er war meine ganze Welt, wir liebten und wir kämpften.“

Als ihr Stern zu steigen begann, wechselte Cavallari schließlich zu berühmteren Freunden. Laut E! gehörten dazu der NFL-Spieler Matt Leinart, die Reality-Stars Brody Jenner und Nick Lachey sowie die Schauspieler Nick Zano und Chris Evans. Obwohl Cavallari die Dinge größtenteils locker hielt, ließ sie sich Zanos Initialen auf ihr Handgelenk tätowieren (und dann entfernen). Sie blieb auch mit Jenner in Kontakt und gab vor, ihre Romanze in The Hills wiederzubeleben. Sie erklärte bei Very Cavallari: „Als ich zu The Hills kam, waren wir offensichtlich nicht wirklich zusammen und wir konnten einfach nur Freunde sein.

Obwohl Cavallari schließlich NFL-Star Jay Cutler heiratete, trennten sich die beiden im Jahr 2020, wobei Cavallari mit anderen Prominenten wie dem Komiker Jeff Dye und dem Country-Sänger Chase Rice zusammen war. Allerdings im Jahr 2022 Cavallari erklärte im Not Skinny But Not Fat-Podcast, dass sie es vorzieht, wenn ihr nächster Freund nicht berühmt oder zu berühmt ist, wie sie erklärte: „Meine DMs waren im Grunde meine Dating-App … Es tut mir leid, ich gehe einfach nachsehen es aus!

Ihre Ehe mit Jay Cutler war giftig

Kristin Cavallaris Ehe mit Jay Cutler war anscheinend nicht so perfekt, wie es schien. Tatsächlich sagte der Gründer von Uncommon James nach ihrer Scheidung im Jahr 2020, dass ihre Beziehung eigentlich ziemlich „giftig“ sei. Sie erklärte im Podcast „Call Her Daddy“: „Ich war in einer ungesunden Beziehung … Ich wollte nicht, dass meine Kinder denken, dass das normal ist.“ Es scheint, dass sie auch einen holprigen Start hatten, als Cavallari sich an ihre erste Trennung im Jahr 2013 erinnerte. Hochzeit. „Ich habe die Verlobung aufgelöst [for] Aus dem gleichen Grund habe ich …