Die unsagbare Wahrheit von Georgina Rodriguez

Georgina Rodríguez, ein ehemaliges Model und Tänzerin, ist vor allem als langjährige Partnerin der lebenden Fußballlegende Cristiano Ronaldo bekannt. Für den Stürmer von Manchester United, der zuvor fünf Jahre lang mit dem russischen Supermodel Irina Shayk zusammen war, ist dies seine längste und vielleicht ernsthafteste Beziehung. Vor ihrer zufälligen Begegnung mit Ronaldo war Rodríguez ein gewöhnliches Mädchen, das nur davon träumte, eines Tages groß rauszukommen. Unabhängig von einem frühen Alter führte sie ein normales Leben und hatte einen festen Job, der ihr zu helfen versprach. Heute gilt Rodríguez als eine der beliebtesten WAGs, die ein extravagantes Leben führt, das sich stark von dem unterscheidet, das sie in ihrer Jugend kannte.

Kombinieren Sie den verschwenderischen Lebensstil und das auffällige Aussehen von Rodríguez mit ihrer Traumromanze mit einem der größten Fußballstars aller Zeiten, und Sie haben die ultimative Formel für den Erfolg in den sozialen Medien. Nachdem sie Ronaldo getroffen hatte, sammelte sie Millionen von Followern auf Instagram, wo sie ständig Fotos mit ihren Kindern teilt. (Und natürlich bietet ihre begehrte Seite Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit angesehenen Marken.) Rodríguez zierte auch die Titelseiten zahlreicher Zeitschriften, darunter InStyle, Cosmopolitan und Women’s Health. Trotz all der Aufmerksamkeit der Medien (und einer Reality-Show zu ihrem Namen) ist sie eine Privatperson, die die meisten Details ihres Privatlebens unter Verschluss hält.

Rodríguez’ Geschichte vom Tellerwäscher zum Waghals gibt ein romantisches Drehbuch ab, aber das ist nicht alles, was sie ausmacht. Hier sind einige Dinge, die Sie vielleicht nicht über sie wissen.

Georgina Rodríguez wuchs in einer kleinen Stadt in Spanien auf

Georgina Rodríguez wurde als Tochter ihres argentinischen Vaters Jorge Eduardo Rodríguez Gorjón und ihrer spanischen Mutter Ana Maria Hernandez in Buenos Aires geboren. Wie sie XLSemanal sagte, lebten sie zum Zeitpunkt ihrer Ankunft nicht in Argentinien, sondern besuchten zufällig die Familie ihres Vaters. Später kehrten sie nach Spanien zurück und ließen sich schließlich in einer kleinen Stadt namens Jaca nieder.

Rodríguez kam nicht aus Geld, aber sie mochte das ruhige Leben. Wie sie in Netflix ‚I Am Georgina“ mitteilte, hat sie viele schöne Erinnerungen an ihre Kindheit, eine einfache, aber prägende Zeit. Rodríguez hat alles, was sie sich jemals gewünscht hat und noch mehr, aber sie hat nicht vergessen, woher sie kommt. Wie ihr Partner Cristiano Ronaldo ist ihre Liebe zur Familie tief und sie macht es bekannt. im Jahr 2022 Monat Januar. Sie würdigte ihre Mutter und Schwester in einer langen Instagram-Bildunterschrift und schrieb: „Danke an meine Mutter und Schwester. [Ivana] dafür, uns auf dem Weg des Lebens zu begleiten, weil wir immer eine kleine 3-köpfige Familie waren, aber es hat uns bedingungslos und unzertrennlich gemacht. Danke, Mutter, für die Werte, die du uns vermittelt hast, ohne die ich heute nicht leben kann.”

Der Vater von Georgina Rodríguez hatte eine bewegte Vergangenheit

Für jemanden, der der Partner einer der größten und umstrittensten Personen der Welt ist, ist es beeindruckend, wie Georgina Rodríguez ihr Geheimnis immer noch bewahrt. Sie spricht selten über ihre Beziehung zu Cristiano Ronaldo und versucht es zu vermeiden, ihren Vater Jorge Eduardo Rodríguez Gorjón in Interviews anzusprechen. Aber ihr Bedürfnis nach Privatsphäre, wenn es um ihren Vater geht, ist verständlich. Laut Daily Mail war Gorjón ein verurteilter Drogendealer, der 2003 wurde wegen Drogendelikten inhaftiert. in 2003 Er versuchte Kokain im Wert von 100.000 Dollar von Spanien nach Frankreich zu schmuggeln und wurde schließlich erwischt. Als er festgenommen wurde, waren bereits mehrere Haftbefehle gegen ihn erlassen worden. Gorjón wurde nach seiner 10-jährigen Haftstrafe die Rückkehr nach Spanien verboten. Er starb 2019 nach einem Schlaganfall.

Nach der Inhaftierung von Gorjón soll Rodríguez’ Onkel Jesus Hernandez eingesprungen sein, um der Familie zu helfen. Nachdem Rodríguez begann, mit Ronaldo auszugehen, distanzierte sie sich Berichten zufolge von Hernandez und einigen anderen Familienmitgliedern. Hernandez sagte gegenüber The Sun, Rodríguez sei ihm gegenüber undankbar und behauptete: „Sie kann sich für uns schämen und denken, dass sie besser ist als wir, weil wir nicht mit ihrem Luxus leben. Ich habe sie nie um etwas gebeten. Sie hat nur einmal angerufen. oder zweimal, seit ich herausgefunden habe, dass sie mit Ronald zusammen ist. Er behauptete auch, dass sie ihm nichts vom Tod ihres Vaters erzählt habe.

Früher hat sie Gelegenheitsjobs gemacht

Georgina Rodríguez ist heutzutage ein bekannter Name mit Zugang zu fast allem, was sie sich nur wünschen kann, aber sie war finanziell nicht immer so komfortabel. Gemäß Die SonneZu ihren ersten Auftritten gehörte das Kellnern in einem Diner etwa eine Stunde von ihrer Heimatstadt entfernt, das Arbeiten in einem Massimo Dutti-Geschäft und das Au-Pair-Mädchen für eine Familie in England. Laut der Daily Mail brachte letzterer Job etwas mehr als 100 Dollar pro Woche ein. Sie nahm sich auch Zeit für Englischunterricht und sagte XLSemanal: „Ich wollte im Luxus arbeiten und mir wurde klar, dass ich dafür Englisch sprechen musste.“ Und luxuriös arbeiten – das ist sie. Rodriguez im Jahr 2016 bekam eine Stelle in einem Gucci-Laden, ein Job, der ihr Leben für immer verändern sollte (dazu später mehr).

Eins führte zum anderen und 2017 war sie das Covergirl. Laut Marca unterschrieb sie bei Uno Models und landete ihr erstes Magazin-Cover. Von der Arbeit in Luxusboutiquen und Markengeschäften bis hin zum Besitz einer luxuriösen Garderobe – die Geschichte von Rodríguez klingt wie aus einem Märchen. Wie sie in ihrer Netflix-Serie I Am Georgina sagte: „Ich weiß, wie es ist, nichts zu haben, und ich weiß, wie es ist, alles zu haben.“

Sie hörte mit dem Ballett auf, weil ihre Familie es sich nicht leisten konnte

Als Kind träumte Georgina Rodríguez davon, erwachsen zu werden und in der Welt des Tanzes Karriere zu machen. Als sie „I Am Georgina“ von Netflix teilte, meldete ihre Mutter sie in einer Ballettklasse an, in der Hoffnung, dass es ihr helfen würde, aus ihrem Schneckenhaus herauszukommen. Dieser Instinkt erwies sich als gut, denn Rodríguez verliebte sich in den Tanz. Aber als sie ein Teenager war, konnte es sich ihre Familie nicht mehr leisten, sie zum Unterricht zu schicken oder zusätzliche sportbezogene Ausgaben wie schicke Schuhe zu bezahlen. Und damit wurden Rodríguez’ Hoffnungen, jemals Ballettlehrer zu werden, zunichte gemacht.

Obwohl Rodríguez’ Reise mit dem Ballett beendet war, genießt sie jetzt andere Tanzformen. 2020 zog sie beim Sanremo Italian Song Festival ihre Tanzschuhe an. Rodríguez, die auch die Show moderierte, setzte mit ihrem Tango die Bühne in Brand. Wie The Sun bemerkte, war Rodríguez ‘Freund Cristiano Ronaldo da, um sie anzufeuern.

Das Leben änderte sich, nachdem sie Cristiano Ronaldo getroffen hatte

Georgina Rodríguez lebte einst in einem Lagerhaus in Madrid. In „Ich bin Georgina“ (über Die Sonne) enthüllte Rodríguez, dass sie fast 300 Dollar im Monat ausgab, um etwas zu mieten, was im Wesentlichen ein Schrank war, während sie hochwertige Gucci-Taschen verkaufte. Aber natürlich würde sich alles ändern, wenn ein gewisser Superstar-Fußballspieler in ihrem Geschäft vorbeischaute.

Wie sich Rodríguez in Ich bin Georgina (über den Abendstandard) erinnerte, als sie ihm bei der Auswahl von Produkten half, klickten die beiden. In kürzester Zeit wurde sie von seiner persönlichen Einkäuferin zu seiner Freundin. Als sie anfingen, sich zu verabreden, holte Cristiano Ronaldo sie in seinen Luxusautos von der Arbeit ab. „Er kam, ich erinnere mich, einmal, einmal in einem Bugatti. Meine Kollegen drehten durch. Sie stiegen in den Bus und ich ging in einem Bugatti. Ich meine, die Leute konnten es nicht glauben, “, sagte sie in der Show (via Menschen).

Während das Fahren von High-End-Fahrzeugen sicher nach Spaß klingt, war der Medien-Blitz, der mit der Verabredung mit einem der berühmtesten Männer der Welt einhergeht, nicht immer einfach. Aufgrund der plötzlichen Aufmerksamkeit, die ihr zuteil wurde, konnte Rodríguez nicht mehr bei Gucci und bei anderen Luxushändlern arbeiten. Sie war also damit beschäftigt, Modelshows zu machen, als Ronaldo sie liebte. (Erinnern Sie sich, als er berühmt versuchte, mit ihr inkognito auf eine lustige Reise nach Disneyland zu gehen? Lustige Zeiten.)

Cristiano Ronaldo will sie eines Tages heiraten

Cristiano Ronaldo sah zu Beginn ihres Werbens nicht, dass es mit Georgina Rodríguez sehr ernst wurde. Doch bald änderte sich seine Einstellung. Wie „People“ in seiner Zusammenfassung zu „I Am Georgina“ feststellte, gab die Fußballikone zu: „Ich habe ehrlich gesagt nicht damit gerechnet. Aber nach einer Weile hatte ich das Gefühl, dass sie die Frau meines Lebens ist.” Doch bevor Ronaldo wusste, was ihn traf, wurde Rodríguez zu einem wichtigen Teil seines Lebens. Kurz nach Beginn ihrer Beziehung stellte der Fußballer Rodríguez seiner Mutter Maria Dolores Aveiro vor. im Jahr 2016 Aveiro postete im November auf Instagram ein Foto von sich, umgeben von Familie und Freunden, und Adleraugen-Fans entdeckten Rodríguez schnell.

Bereits 2018 deutete Aveiro an, wie die Zukunft für ihren Sohn Ronaldo und Rodríguez aussehen könnte. Im Gespräch mit der Zeitschrift Cristina (via Daily Mail) teilte sie mit, dass sie den Partner ihres Sohnes liebt, und fügte hinzu: „Sie ist die Mutter meiner Enkelin. Sie ist die zukünftige Schwiegertochter. Sie ist noch nicht meine Tochter … mein Schwiegersohn [but] sie ist die zukünftige Schwiegertochter.” Ronaldo teilt die Gefühle seiner Mutter – er ist sich sicher, dass Rodríguez eines Tages seine Frau sein wird.

Nur die Zeit kann zeigen, wann Ronaldo und Rodríguez den Bund fürs Leben schließen werden, aber es gibt Gerüchte über eine geheime Verlobung. Zum Beispiel 2021 Rodríguez wurde mit einer auffälligen Wunderkerze gesehen. das Finger Obwohl das Paar nichts bestätigt hat, wurde Rodríguez mehrmals mit dem Ring gesehen.

Georgina Rodríguez ist eine stolze Mutter

Als Georgina Rodríguez in Cristiano Ronaldos Leben trat, war er bereits Vater eines Sohnes und hatte nebenbei Zwillinge. Ronaldo wurde 2010 zum ersten Mal Vater. begrüßte Cristiano Ronaldo Jr. im Juni. Die Identität seiner leiblichen Mutter ist immer noch ein Rätsel, und das im Jahr 2015 In einem Interview mit Jonathan Ross gab Ronaldo seine Entscheidung bekannt, diese Informationen geheim zu halten. . “Wenn Cristiano erwachsen ist, werde ich ihm immer, immer die Wahrheit sagen, weil er es verdient hat”, sagte er. “Aber…