Die Wahrheit über den schrecklichen Schlaganfall von Aubrey Plaza

Aubrey Plaza wurde als einer der beliebtesten Stars der Show Parks & Recreation berühmt. Seit sie der NBC-Sitcom beigetreten ist, hat Plaza in einer Reihe von urkomischen Serien wie Scott Pilgrim vs. The World und Dirty Grandpa mitgespielt. Die aus Delaware stammende gebürtige Delaware hat kürzlich über das Casting lustiger Mädchen, das mit ihrem Namen einhergeht, gesprochen und zugegeben, dass sie oft Schwierigkeiten hat, andere dazu zu bringen, sie ernst zu nehmen. „Es ist eine lebenslange Gurke, in der ich steckte“, sagte sie Der Unabhängige. „Ich hatte so viele Momente, in denen ich etwas sehr ehrlich gesagt habe und die Leute total denken werden, dass ich sauer auf sie bin.

Und obwohl Plaza seitdem in ernsteren Rollen mitgespielt hat, scheint der Schauspieler seinen komödiantischen Ruf nicht zu erschüttern. „Ich möchte eines Tages so mühelos lustig sein wie Jennifer Lawrence, Aubrey Plaza, Dakota Johnson und Anna Kendrick.“ Ein Fan hat getwittert. Obwohl schrieb ein anderes„Ich liebe Aubrey Plaza, sie ist ein lustiges dunkles kleines Ding.“

Obwohl Plaza berühmt für ihre fröhliche Persönlichkeit war, litt sie einst an einem schrecklichen Gesundheitszustand, der ihre Unterhaltungskarriere fast zum Scheitern brachte.

Aubrey Plaza war nach einem Schlaganfall gelähmt

Aubrey Plaza sprach zuvor über den verheerenden Schlaganfall, den sie in ihren 20ern erlitten hatte und der sie unfähig machte, zu kommunizieren. Als sie über ihre Beziehung zu Adam Devine, dem Co-Star von Mike und Dave Need Wedding Dates, sprach, enthüllte Plaza, dass sie beide „große Gesundheitskrisen“ hatten, als sie jünger waren. „Ich hatte eine expressive Aphasie, bei der ich verstehen konnte, was los war, aber ich konnte nicht sprechen oder kommunizieren“, sagte er 2016. Sie sagte zu The Guardian und fügte hinzu: „Als sie mir ein Blatt Papier und einen Stift gaben, schrieb ich nur Zeilen. Aber wenigstens konnte ich laufen. Als es mir das erste Mal passierte, war ich gelähmt, aber ich war so jung, dass sich mein Gehirn sehr schnell selbst heilte. Ich hatte wirklich Glück.” Nach Plazas medizinischem Rückschlag bekam sie ein Praktikum bei Saturday Night Live und begann dann ihre Schauspielkarriere.

In ähnlicher Weise hat Devine offen über einen tragischen Vorfall gesprochen, der ihm passierte, als er gerade 11 Jahre alt war. In einer Folge von Armchair Expert mit Dax Shepard beschrieb der Workaholic-Schauspieler den Vorfall, bei dem er von einem Zementlaster angefahren wurde und 26 Operationen benötigte. Devine erklärte auch, dass er nach dem Vorfall gezwungen war, Witze über seine Kollegen zu schreiben, um sich zu verteidigen, weil er sich körperlich nicht wehren konnte.

Sie erlitt keinen weiteren schweren Schlaganfall

Aubrey Plaza sagt, dass es ihr gut geht, nachdem sie vor mehr als einem Jahrzehnt einen schweren Schlaganfall erlitten hat. in 2012 Während eines Auftritts in The Late Show mit David Letterman stellte Plaza klar, dass es ihr großartig geht. „Es war eine einmalige Sache“, sagte Plaza, als Letterman fragte, ob sie einen weiteren Schlaganfall hatte. Die Talkshow-Moderatorin stellte daraufhin die Frage, ob der Schauspieler gewarnt worden sei, auf künftige Notfälle „aufzupassen“, worauf sie scherzhaft antwortete: „Das hat nur mein Arzt gesagt.“ Plaza erklärte, dass der medizinische Vorfall für sie überraschend kam, weil niemand in ihrer Familie jemals einen Schlaganfall erlitten hatte.

Und während sich Plaza längst von ihrer Tortur erholt hat, gab sie gegenüber NPR zu, dass der Heilungsprozess schwierig war. „Dein Gehirn muss sich selbst heilen. Und dieser Teil – weißt du, der Bereich des Blutgerinnsels in meinem Gehirn wird niemals heilen“, sagte sie. Plaza fuhr fort zu erklären, dass sie, obwohl sie seitdem „kleine Beulen“ hatte, insgesamt gut abschneidet.