Die Wahrheit über die Beziehung zwischen Megan Fox und Shia LaBeouf

Es ist schon eine ganze Weile her, dass wir Megan Fox und Shia LaBeouf im selben Raum gesehen haben, geschweige denn auf der großen Leinwand.

Die beiden spielten berühmt in zwei Teilen der Transformers-Serie, als beide noch aufstrebende Schauspieler waren. Dieses Projekt half ihnen, in der Branche an Bedeutung zu gewinnen, und sie wurden bald zu bekannten Namen. Fox und LaBeouf spielten Liebhaber in den Filmen, was viele dazu veranlasste, sich zu fragen, ob sie im wirklichen Leben eine Affäre hatten. Es half nicht, dass Fox LaBeouf einmal als einen großartigen Küsser bezeichnete. „Nun, er ist der beste Küsser aller Zeiten“, im Jahr 2009. Fox sagte Metro, als er gefragt wurde, ob LaBeouf ihr Typ sei. „Der Kuss eines Schauspielers. Ein Kamerakuss“, erklärte sie. “Du würdest es nicht wissen. Ich werde aufhören. Er wird mich töten.”

LaBeouf sprach auch über Fox und sagte, wie sehr er es genieße, mit ihr zu arbeiten. „Ich liebe Megan. Sie war großartig in den Filmen, in denen sie mitgespielt hat“, sagte er E! Neuigkeiten im Jahr 2011 “Es ist schön, mit ihm zu arbeiten, großartige Energie, großartige Persönlichkeit.” Während die Medien sich gegenseitig besingen, waren sie irgendwann zusammen?

Megan Fox und Shia LaBeouf gaben zu, sich zerstritten zu haben

Wie sich herausstellte, waren Megan Fox und Shia LaBeouf einst ineinander verknallt. in 2011 In einem Interview mit Details erklärte LaBeouf, dass sie eine „Sache“ an der Zusammenarbeit an Transformers hätten.

„Schauen Sie, Sie sind sechs Monate lang mit jemandem am Set, der Sie holen will, und Sie wollen Sie holen“, teilte er mit (via Der Hollywood-Reporter). „Ich habe die Trennung von Arbeit und Leben in einer solchen Situation nie verstanden. Aber die Zeit, die ich mit Megan verbracht habe, war unser eigenes Ding.“

Nur im Jahr 2018 Fox bestätigte, dass es sich einmal um einen Gegenstand handelte, obwohl sie nicht wirklich erklärte, was passiert war. „Ich meine, um zu bestätigen, dass es romantisch war“, sagte sie während eines Auftritts bei Sehen Sie, was live passiert. „Ich liebe ihn. Ich habe nie darüber gesprochen, ich liebe ihn.“ Wir sind uns nicht sicher, ob die „Liebe“ eine romantische Konnotation hat, aber es zeigt nur, dass es kein böses Blut zwischen ihnen gibt.

Megan Fox und Shia LaBeouf verstehen sich immer noch gut

Nach „Transformers“ bekamen Megan Fox und Shia LaBeouf keine Chance, wieder miteinander zu arbeiten. Als Fox nach einem Streit mit Regisseur Michael Bay durch Rosie Huntington-Whiteley ersetzt wurde, gab LaBeouf zu, dass er sie vermisste.

“Ich liebe Megan und ich vermisse das Mädchen”, sagte der Schauspieler gegenüber USA Today und fügte hinzu, dass Fox’ Abgang wahrscheinlich das Beste war. „Aber Sam und Mikaela wurden zu einer Figur, und hier … hast du sie aus einer neuen Perspektive wiederentdeckt.“ Fox verteidigte unterdessen LaBeouf, als er nach einer Reihe öffentlicher Kernschmelzen Schlagzeilen machte. „Ich mache mir keine Sorgen um Shia“, sagte sie den New York Daily News zu seiner Verteidigung (via Unterhaltung heute Abend). „Ich liebe meinen Shia. Ihm geht es gut. Ich habe seit ein paar Jahren nicht mehr mit ihm gesprochen, aber ich mache mir keine Sorgen um ihn.“ Sie hob auch hervor, wie “großartig”, “talentiert” und “lustig” er sei, es gebe also “keinen Grund zur Sorge”.

Und um zu beweisen, dass es ihnen gut geht, im Jahr 2019 Fox hat auf seinem Instagram sogar ein lustiges Foto von LaBeouf geteilt. Sie postete einen jungen LaBeouf, der eine Fox-Pose nachahmt und sich ohne Hemd über einen Camaro lehnt, um seinen Oberkörper zu enthüllen. „Irgendwann vor 13 Sommern“, schrieb Fox. Ich schätze, wir nehmen das als Zeichen dafür, dass alles in Ordnung ist!