Die Wahrheit über die Beziehung zwischen Rob McElhenney und Kaitlin Olson

Mac und Sweet Dee spielen vielleicht nicht in It’s Always Sunny in Philadelphia, aber im wirklichen Leben sind die Schauspieler, die die Charaktere spielen, Rob McElhenney und Kaitlin Olson, ein Paar und das seit 2007.

Die beiden trafen sich zum ersten Mal, als Olson 2006 für die Rolle von Dee vorsprach, aber McElhenney, der Schöpfer von „It’s Always Sunny“, entdeckte seine zukünftige Frau, lange bevor er sie Mitte der 2000er Jahre traf. In einem offenen Instagram-Post enthüllte der Schauspieler, dass er Olson vor zwei Jahrzehnten auf der Leinwand gesehen hatte und sofort hingerissen war. McElhenney steckte ein Foto von Olson fest und schrieb teilweise: „Ich erinnere mich an das Jahr 2002. Ich habe mir eine Folge von Curb Your Enthusiasm angesehen – bevor ich nach LA gezogen bin – und ich habe gesehen, wie diese Frau Larrys Schwägerin gespielt hat. Ich fand sie so lustig. und so hübsch und so außerhalb meiner Liga … Was für ein glücklicher Mann ich bin.’

Nicht lange nach dem Treffen blühte die Beziehung des Paares auf und seit 2008. McElhenney und Olson sind verheiratet und haben zwei Kinder, Axel (geb. 2010) und Leo (geb. 2012). Mehr als 15 Jahre stand das legendäre Duo in “It’s Always Sunny in Philadelphia” gemeinsam auf der Leinwand und liebte sich auch lange Zeit. Hier ist die Wahrheit über ihre Beziehung, von den peinlichen Anfängen bis hin zum Umgang mit Olsons Schwangerschaft in der Show.

Kaitlin Olson interessierte sich zunächst nicht für Rob McElhenney

Während die Chemie zwischen Rob McElhenney und Kaitlin Olson in ihrer realen Beziehung offensichtlich ist, war es für das Paar keine Liebe auf den ersten Blick. 2022, als Olson anrief Es ist immer Sunny Podcast Ihr Mann fragte sie: „Du hast dich sofort verliebt, nicht wahr?“ Am Dienstag fragte sich Charlie Day, ob sie sich daran erinnerte, McElhenney beim Vorsprechen gesehen zu haben. Olson antwortete: „Also, woran ich mich erinnere, ist, dass ich, sobald ich in mein Auto stieg, meinen Manager anrief … ich wollte es wirklich. Und ich sagte: ‚Ich denke, das war wirklich gut.‘“ Und sie fragt: „War einer von ihnen süß?“ Und ich sagte: „Nicht wirklich.“

Obwohl Olson und McElhenney sich bei ihrem ersten Treffen nicht verbanden, arbeiteten die beiden in der Show gut zusammen, und McElhenney änderte sogar den Charakter von Sweet Dee, basierend auf Olsons Vorschlägen und Empfehlungen. In einem Interview mit Metro erzählte Olson, wie ihr Charakter entstand, und erklärte, dass sie im Drehbuch der Serie männliche Charaktere gegenüber weiblichen Charakteren bevorzugte, was McElhenney dazu veranlasste, Dees Charakter zu rekonstruieren. Als ihr zukünftiger Ehemann sagte, dass er und das Team nicht gut darin seien, weibliche Charaktere zu schreiben, erinnerte sich Olson: „Ich sagte: ‚Schreib keine Frau, schreib einfach einen anderen lustigen Charakter, und ich werde es tun.’ eine Frau.’ Also bin ich froh, dass ich ihm vertraut habe…”

Von diesem Moment an stand Olson neben dem Rest der Besetzung im Mittelpunkt der Show, was schließlich zu ihrer und McElhenneys Romanze führen würde.

Die beiden hielten ihre Romanze geheim

In der Mitte der ersten Staffel von It’s Always Sunny in Philadelphia erkannte Kaitlin Olson, dass sie sich in ihren Co-Star Rob McElhenney verliebte. In Olsons Interview in Dax Shepards Podcast „Armchair Expert“ enthüllte der Schauspieler einige der Eigenschaften, die ihr klar machten, dass sie in McElhenney verliebt war. „Er hat wirklich nur eine Vision und ist einfach ein großartiger Chef und Mitarbeiter. … Er hat mehr Disziplin als jeder andere, den ich kenne“, erklärte Olson und stellte fest, dass er ein kompetenter Entscheidungsträger ist.

Als die beiden begannen, mehr zusammenzuarbeiten, begannen die Grenzen ihrer Beziehung zu verschwimmen und das Flirten erreichte auf einer Party mit den anderen Schauspielern ein Allzeithoch. Olson erklärte in „Armchair Expert“, dass sie sich McElhenney betrunken aufdrängte, indem sie sich auf seinen Schoß setzte.

In Staffel 2 fing das Paar an, sich zu verabreden und erzählte es niemandem, einschließlich ihrer Co-Stars. Laut Metro dauerte ihre geheime Affäre nur die gesamte Staffel, etwa zwei Monate. Trotzdem bestand Olson darauf, dass es nicht die beste Idee war, es vor allen zu verbergen. „Ich meine, es ist wirklich das Dümmste, was wir hätten tun können. Und wir wussten es die ganze Zeit. Wir sagten: ‚Wir können das nicht mehr tun, es ist so dumm.’ Wir haben dieses tolle Ding. , wir haben eine zweite Staffel, warum versuchen wir, sie zu ruinieren?“, sagte der Schauspieler.

Wie sich Rob McElhenney früh blamiert hat

Die Romanze von Rob McElhenney und Kaitlin Olson hatte einen interessanten Anfang, zwischen einem Geheimnis und einem peinlichen Vorfall zu Beginn ihrer Beziehung. In einer Folge von The Always Sunny Podcast erzählte McElhenney seinen Podcast-Co-Stars und „It’s Always Sunny in Philadelphia“-Stars Charlie Day und Glenn Howerton von dem betrunkenen Moment, von dem er dachte, dass er seine Beziehung zu Olson beenden würde, nur um seine Freundin zu werden.

Laut McElhenney selbst waren er und Olson eines Nachts nach einem langen Drehtag auf einer Party und wurden vergiftet. Am nächsten Morgen weckte Olson ihn und stellte den Schweißgrad auf den Laken in Frage, der sich als viel schlimmer herausstellte. „Die Laken sind wie durchnässt und ich bin wie die Hölle … und dann roch sie daran und sagte: ‚Du bist sauer auf mich.’ Ich habe das Bett verschüttet“, erklärte er.

Während einige Leute von einer so schwierigen Situation definitiv abgeschreckt würden, nahm Olson es in Kauf und dachte angeblich, es sei alles nur Spaß. Zu diesem Zeitpunkt wusste sie bereits, dass sie ihn liebte, und diese Situation erschütterte ihre Gefühle offensichtlich nicht. „Als ich mich in ihn verliebte, wurde mir klar, dass ich ihn so sehr liebte, wie ich noch nie zuvor in jemanden verliebt war“, erklärte sie in der Sendung „Armchair Expert“.

Ihre Beziehung machte diesen Schauspieler eifersüchtig

Als Rob McElhenney und Kaitlin Olson anfingen, sich zu verabreden, liefen die Dinge für das Paar nicht immer reibungslos, von geheimen Verabredungen bis hin zu McElhenneys betrunkenem Autounfall. Als ihre Beziehung ernster wurde, wurden die beiden tatsächlich eifersüchtig auf einen ihrer Co-Stars von It’s Always Sunny in Philadelphia.

Laut Olsons Interview mit Armchair Expert war der Schauspieler Glenn Howerton, der in der Show Dennis Reynolds spielte, anfangs eifersüchtig auf McElhenneys romantische Bemühungen. “Glen kam eifersüchtig zur Arbeit und sagte: ‘Oh mein Gott, Rob ist so, wie er in Bars ist, wie lernst du Leute kennen?’ ihr Zuhause“, enthüllte sie im Podcast.

Während ihrer gesamten geheimen Beziehung, einschließlich mit Howerton, waren die beiden ständig besorgt darüber, dass ihre Romanze die Show und ihre Dynamik am Set mit ihren Co-Stars ruinieren könnte, und diese Befürchtungen wurden offensichtlich, als sie die Nachricht an die Besetzung weitergaben. Schauspielerin Mary Elizabeth Ellis, bekannt für ihre Rolle als Kellnerin in It’s Always Sunny in Philadelphia, 2015. BuzzFeed erinnerte sich, als das Paar über ihre Beziehung sprach und sagte: „Kaitlin fängt einfach an zu weinen und sagt: ‚Ich liebe ihn.’ . Ich liebe ihn so sehr Jungs. Er ist so ein toller Mensch. Wir wollen nicht, dass ihr sauer auf uns seid, weil wir uns treffen und in einer Show sind.

Rob McElhenney schlug bei Danny Devito vor

Die Besetzung von Es ist immer sonnig in Philadelphia ist eine eng verbundene Gruppe, und als Rob McElhenney beschloss, seine Beziehung zu Kaitlin Olson auf die nächste Stufe zu heben, schloss er Co-Star Danny Devito auf besondere Weise ein. Ungefähr zwei Jahre, nachdem die beiden 2006 miteinander ausgegangen waren, schlug McElhenney Olson privat bei Danny Devito vor. Laut InStyle stellte der „Mythic Quest“-Schauspieler die Frage in Devitts Haus am Strand in Malibu mit einem einzigartigen Kleid aus dem 20. Jahrhundert. Cocktailring im Stil der 20er Jahre.

in 2008 27.09 McElhenney und Olson sagten „I do“ und knüpften den Bund fürs Leben in einer intimen Zeremonie in einem Weingut in Malibu Menschen. Zu den Gästen der Zeremonie gehörten Devito, Dax Shepard, Emily Deschanel von Bones und Fred Savage, bekannt als Regisseur vieler Episoden von It’s Always Sunny in Philadelphia. Seitdem haben sich die Turteltauben sowohl privat als auch beruflich großen Respekt entgegengebracht. Erstaunlicherweise interviewte McElhenney Olson im Jahr 2022. als er im August Jimmy Kimmel Live moderierte. All die Küsse und „Ich liebe dich“-Sprüche zeigten, dass sie so glücklich wie immer sind.

Kaitlin Olsons Schwangerschaft wurde auf It’s Always Sunny dokumentiert

in 2009 Die „It’s Always Sunny in Philadelphia“-Stars erwarten ihr erstes Kind. Wenn eine Schauspielerin schwanger wird, fühlen sich Produzenten und Regisseure mit einer so großen Veränderung nicht immer wohl, aber Kaitlin Olson war es nicht. Stattdessen wurde ihre Schwangerschaft tatsächlich in die Serie geschrieben und von Darstellern und Crewmitgliedern abgedeckt. Über die Herausforderung der neuen Schwangerschaft seiner Frau sagte McElhenney gegenüber TV Guide: „Am Ende wurde uns klar, dass wir es niemals wirklich verbergen konnten, also wussten wir, dass wir es annehmen und in die Show bringen mussten.“

In Staffel 6 war Olsons Charakter Sweet Dee schwanger. Die Geburt ihres Kindes wurde in einer Episode der 12. Staffel mit dem Titel „Dee Gives Birth“ hervorgehoben, die 2010 ausgestrahlt wurde. Dezember. Im wirklichen Leben bekam Olson 2010 ihr erstes Kind, Axel Lee. im September. Olsons Geburt begann während eines Baseballspiels zwischen den Philadelphia Phillies und den LA Dodgers. „Sobald Ryan Howard diesen dreifachen Homerun geschafft hatte, fühlten wir uns wohl dabei, das Baby zu bekommen. Wir lieben ihn wie verrückt, obwohl er uns die zweite Hälfte des Spiels verpassen ließ“, sagte sie. in 2012 Eltern begrüßten ihr zweites BabyLöwe grau.

Die Bande besitzt eine Taverne in Philadelphia

Rob McElhenney wuchs in Süd-Philadelphia auf und hat seitdem einen Beitrag zu seiner Heimatstadt geleistet, indem er It’s Always Sunny in Philadelphia kreierte und sogar eine von der Show inspirierte Taverne in der Stadt der brüderlichen Liebe eröffnete. Die Lieblingsbande der Serie (bestehend aus Mac, Charlie, Frank, Dennis und Dee) arbeiten alle …