Die Wahrheit über Richard Lawson, den neuen Ehemann von Tina Knowles

2015 heiratete Tina Knowles, die Mutter von Beyoncé, die Liebe ihres Lebens, den Schauspieler Richard Lawson. Über ihre Hochzeit sagte Knowles Menschen„Es hätte nicht perfekter sein können.“ Der glückliche Tag kam vier Jahre nach Tinas Scheidung von Matthew Knowles. in 2009 In einer Erklärung gegenüber The Associated Press (über Billboard) sagten die Exen: „Die Entscheidung, unsere Ehe zu beenden, ist eine einvernehmliche. Wir bleiben Freunde, Eltern und Geschäftspartner. Wenn jemand einen bösen, chaotischen Kampf erwartet, wird er bitter enttäuscht. Bitte respektieren Sie unsere Privatsphäre, wenn Sie diese Angelegenheit behandeln.

Nach der Trennung gab Knowles in der Romantikabteilung nicht auf. In derselben Erklärung gegenüber People sagte sie: „Man kann in jedem Alter Liebe finden. Man muss es einfach machen“, meinte sie damit ihren damals frischgebackenen Ehemann. Obwohl ihre Ehe mit Lawson zu dieser Zeit neu war, war die Beziehung nicht wirklich da. Tatsächlich gehen Lawson und Knowles weit zurück. Im Laufe der Jahre haben sie die Fans in ihre Liebesgeschichte und gemeinsame Karrierewege eingeweiht. Was genau wissen wir also über Lawson, den Ehemann von Knowles?

Tina Knowles und Richard Lawson sind Geschäftspartner

Richard Lawson ist ein versierter Schauspieler mit einer langen Liste von Film- und Fernsehauftritten. IMDb zufolge wurde er für seine Rollen in „Colored Girls“ und „Poltergeist“ ausgezeichnet. Es macht auch Sinn, dass seine und Knowles Leidenschaft für die Kunst sie dazu brachte, sich beruflich zusammenzuschließen. im Jahr 2017 Laut Playbill eröffnete das Paar das WACO (W)here (A)rt (C)an (O)ccur Theatre Center in Los Angeles, in dem sich ihre Mentorenprogramme befinden. Darüber hinaus ist Lawson Dozent und Gründer des Richard Lawson Studios, das er gemeinsam mit Knowles besitzt. Die Studios befinden sich im WACO Theatre Center und bieten eine Vielzahl von Schauspielkursen an.

Knowles und Lawson sprachen 2018 über das WACO Theatre Center. In einem Interview mit KTLA 5. Auf die Frage, ob er das Kunstzentrum in die Gemeinde bringen könnte, sagte Lawson: „Viele dieser Leute würden niemals in ein Theater – ein legitimes Theater – gehen, um es zu sehen. ein Musical oder ein Schauspiel. Hier ist eine Gelegenheit, ihnen Kunst nahe zu bringen.“ Er sprach auch über seine Tochter, die Schauspielerin Bianca Lawson, die er „einen vollendeten Profi seit ihrem neunten Lebensjahr“ nannte. Wenn es um seine Familie geht, ist Lawson voller Komplimente.

Tina Knowles und Richard Lawson haben ihre Liebe öffentlich gemacht

Tina Knowles und Richard Lawson scheuen sich nicht, ihre Liebe zueinander in den sozialen Medien auszudrücken. im Jahr 2021 Im April ging Lawson zu Instagram, um sein sechsjähriges Jubiläum zu feiern. Er teilte mit, dass sich die beiden vor 39 Jahren durch Lawsons verstorbene Schwester kennengelernt hätten, die auch Knowles beste Freundin war. Zusammen mit einem Foto des Händchen haltenden Paares sprach er über die innere und äußere Schönheit seiner Frau und schrieb: „Was so beeindruckend war, war, wie Ihre Schönheit durch Ihr unglaubliches Herz, Ihr Mitgefühl, Ihr Einfühlungsvermögen, Ihre Großzügigkeit und Ihre Philanthropie noch verstärkt wurde. “. Er enthüllte auch: „Du warst zu der Zeit mit Beyonce schwanger und verheiratet, also konnte meine unglaubliche Anziehungskraft zu dir damals nur in meiner Fantasie gelebt haben.“

Laut Knowles brachte Gottes Plan sie und Lawson wieder zusammen. im Jahr 2022 Erscheinen auf der Tamron Hall Show, erklärte sie. „Ich kenne Richard seit 40 Jahren, und als wir uns wieder trafen, fühlte ich mich einfach wie ein Geschenk Gottes. Ich meine es wirklich so, weil ich gebetet habe.“ im Jahr 2021 In einem Instagram-Beitrag anlässlich ihres Jubiläums sprach Knowles darüber, wie Lawson sie inspirierte, und schrieb: „Die wichtigste Lektion ist, das Leben und sich selbst nicht so ernst zu nehmen!“ frei zu sein, zu lachen, zu tanzen, manchmal albern zu sein. , menschlich und kompromisslos zu sein.” Ein Paar, das zusammen lacht, bleibt zusammen?