Drew Barrymore enthüllt, wie ihre tiefe Freundschaft mit Britney Spears begann

Drew Barrymore ist dafür bekannt, in ihrem Leben verschiedene Rollen zu tragen, darunter Schauspielerin, Produzentin, Autorin, Talkshow-Moderatorin und Mutter. Der Star scheint seit Jahren im Rampenlicht zu stehen, was Sinn macht, da sie bis heute einer der berühmtesten Kinderstars ist. Ob Sie sie zum ersten Mal früh in ET the Extra-Terrestrial oder später in 50 First Dates gesehen haben, die meisten Leute haben Barrymore auf der Leinwand gesehen.

Barrymore hat deutlich gemacht, dass sie heutzutage Mutter werden möchte und das ist ihre oberste Priorität. Obwohl der Star immer noch ihre eigene Talkshow hat, bedeutet das nicht, dass sie plant, bald wieder zur Schauspielerei zurückzukehren. im Jahr 2015 Sie sagte der Times, dass sie Fernsehen und Filme aufgegeben habe, um sich auf ihre Familie zu konzentrieren. „Ich gebe die Schauspielerei keineswegs auf und ich gebe nicht vor, dass ich die Schauspielerei nicht mag, aber ich kann es im Moment nicht mit meinen Kindern machen“, sagte sie. “Mein ganzes Universum dreht sich um meine Kinder, und die Stunden nehmen mich zu sehr von ihnen weg, und das möchte ich nicht.”

Aber obwohl sie nicht unbedingt in Blockbuster-Hits mitspielt, hindert sie das nicht daran, sich mit den größten Stars der Branche die Ellbogen zu reiben. Britney Spears ist eine von Barrymores guten Freundinnen und es stellt sich heraus, dass sie aufgrund ihrer ähnlichen Vergangenheit eine ziemlich tiefe Verbindung haben.

Drew Barrymore bewundert ihre Freundschaft mit Britney Spears

Drew Barrymore erzählt Fans von ihrer Freundschaft mit Britney Spears. Die Talkshow-Moderatorin erzählte von ihrer Freundschaft mit der Popprinzessin in The Tonight Show Starring Jimmy Fallon und erzählte, wie sie schnell Freunde wurden. „Weißt du, ich habe mich vor ungefähr anderthalb Jahren mit Britney angefreundet und wir hatten einen geheimen Austausch“, sagte sie zu Fallon. „Ich weiß, es klingt kitschig, aber es war genau das Gegenteil. Es war sehr verbindend und ehrlich.“

Barrymore sagte, weil sie und Spears „viel durchgemacht“ haben, als sie im Rampenlicht aufgewachsen sind, ist dies einer der Hauptgründe, warum sie Freunde geworden sind. „Ich bin kein richtiger Mensch. Ich bin nicht “Hollywood Bob”. Ich bin nicht nervös“, sagte sie während des konservativen Dramas von Spears. „Die Menschlichkeit dessen, was sie durchgemacht hat, als sie versuchte, ihre Freiheit zurückzugewinnen, war etwas, zu dem ich mich verpflichtet fühlte, und wir fanden dort eine tiefe Verbindung. Wir haben Freunde gefunden, wie echte Freunde. Die beiden verbanden sich so sehr, dass Barrymore sie zu Spears‘ Hochzeit mit Sam Asghari einlud, wo sie eine tolle Zeit hatte und das Ereignis sogar „fabelhaft“ nannte. Ach!

Dies ist nicht das erste Mal, dass Barrymore in den letzten Wochen in eine besondere Beziehung verknallt war. Sie und ihre Ex-Liebe Justin Long kamen in einer Folge ihrer Show wieder zusammen. Barrymore vergoss Tränen, als er sich an die Vergangenheit mit ihm erinnerte. Ich muss sie lieben!