DWTS-Fans sehen den Gewinner der 31. Staffel mit gemischten Gefühlen

Dancing with the Stars hatte einige Kontroversen, wenn es um das Ausscheidungsverfahren und die Krönung des Gewinners jeder Saison ging. Im konkreten Fall? Als Heather Morris schockierend eliminiert wurde, nachdem sie in Staffel 24 mit Maksim Chmerkovskiy eine perfekte Punktzahl für ihre Rumba erhalten hatte. Damals sagte der ehemalige DWTS-Moderator Tom Bergeron: „Ich muss sagen, das ist wahrscheinlich die unbefriedigendste in 24 Staffeln. die Reaktion, die wir auf das Ergebnis bekommen haben“, nachdem Stöhnen und Jubel den Ballsaal über die Washington Post erfüllten).

In Staffel 27 nahm Bobby Bones die begehrte Mirrorball-Trophäe mit nach Hause, was eine Kontroverse auslöste, die die Show zwang, zu überdenken, wie Punktevergabe und Publikumsabstimmung funktionieren sollten, um den Wettbewerb fairer zu gestalten. „Wir haben die Bewertung etwas angepasst, weil wir viele Beschwerden erhalten haben“, 2019. Richterin Carrie Ann Inaba sagte Entertainment Tonight. „Wir haben uns angehört, was alle zu dem zu sagen hatten, was letztes Jahr passiert ist.“

Und in Staffel 28 löste Sean Spicer gleich nach der Bekanntgabe des Castings der Show Kontroversen aus. Laut Vanity Fair drückte Bergeron seine Gedanken zum Casting aus und erfuhr, dass die Showrunner versuchten, Spicer aus der Show zu entfernen. Aufgrund seiner Popularität hielten ihn die Stimmen des Publikums jedoch trotz seiner schlechten Tanzfähigkeiten mehrere Wochen im Wettbewerb. Obwohl die Show versucht, Wege zu finden, um den Wettbewerb fairer zu gestalten, sind die Fans immer noch skeptisch, als der Champion der 31. Staffel bekannt gegeben wurde.

DWTS-Fans weisen nach dem Finale der 31. Staffel auf Unfairness hin

Bei Dancing with the Stars treten bekanntermaßen Prominente mit beachtlicher Tanzerfahrung auf, aber das bedeutet nicht, dass sie immer gewinnen. Via Cosmopolitan wurden die Disney-Stars Zendaya und Corbin Bleu Zweite für ihre jeweiligen Staffeln, während Dance Moms-Star Jojo Siwa Zweite für ihre Staffel wurde.

Die Show löste Kontroversen aus, nachdem Charli D’Amelio und Mark Ballas als Gewinner der 31. Staffel bekannt gegeben wurden. „Ich finde es nicht fair, dass der Tänzer den Tanzwettbewerb gewonnen hat“, sagte eine Person in einem Tweet. „Der Sieg ging an dieses Mädchen“, eine andere Person in einem Tweet, und fügte hinzu, dass die Richter den TikTok-Star jede Woche lobten, während sie mit den anderen Teilnehmern „wählerisch“ seien. Obwohl einige Fans glaubten, die Show sei „gefälscht“, drückten andere ihre Glückwünsche aus. „Glückwunsch an Charli und Mark“, so ein Fan in einem TweetErwähnung, dass der Wettbewerb ziemlich ausgeglichen war und jeder hätte gewinnen können.

Während D’Amels Popularität – sie hat fast 150 Millionen Follower auf TikTok angehäuft – ein Faktor für ihren Sieg gewesen sein mag, scheinen die Fans besorgter über ihr berühmtes Tanztraining in der Vergangenheit zu sein, insbesondere nachdem sie im TV-Special neben Richter Derek Hough getanzt hat. sagte Hough Wöchentliche Unterhaltung dass er Ballas aufgrund dieser Bedenken zurück in die Show rief, weil er der Meinung war, dass Ballas kreative Choreografie eine größere Herausforderung für den TikTok-Star sein könnte.