Ein Blick auf die Beziehung zwischen Jamie Chung und Bryan Greenberg

Jamie Chung und Bryan Greenbergs Beziehung dauerte eine Weile, aber als sie es tat, waren beide Schauspieler glücklich. In einem Interview mit Us Weekly erklärte Chung, dass sie sich vor 10 Jahren vor der Verabredung kennengelernt hätten. „Ich fand ihn wirklich süß, ich habe ihn in der Stadt gesehen, ich habe ihn einmal auf einer Party gesehen … Und dann haben wir uns in New York wieder getroffen, hatten ein Date und dann haben wir ein Jahr lang nicht gesprochen. Chung fuhr fort, dass der Werbeprozess zu dem Zeitpunkt, als sie in Los Angeles zusammenkamen, ungefähr fünf Jahre gedauert hatte. „Es war wirklich wie verpasste Gelegenheiten, verpasste Zeit, verschiedene Städte und dann landeten wir in derselben Stadt“, enthüllte sie.

Greenberg bot Chung 2013-2014 an. Urlaub laut E! Wissen. Die beiden läuteten das neue Jahr auf den Turks- und Caicosinseln ein und feierten zweifellos ihre neue Verlobung. Obwohl das Paar seine Beziehung zunächst privat hielt, öffneten sie sich schließlich, als sich die Fans zunehmend für das Hollywood-Paar interessierten. Was sie tun, scheint für sie zu funktionieren, da sie nach einem Jahrzehnt zusammen immer noch stark zu sein scheinen.

Jamie Chung und Bryan Greenberg hatten eine ungewöhnliche Hochzeit

Jamie Chung und Bryan Greenberg haben 2015 geheiratet. 31. Oktober ABC News berichtet in Santa Barbara, Kalifornien. In einem Interview mit der Today Show erklärte Chung, dass das Datum ihr einziger Veranstaltungsort sei, also gingen sie mit einem Halloween-Thema. In der Nacht vor der Hochzeit veranstalteten Chung und Greenberg ein Buh- und Schnapsessen für ihre Gäste und luden alle ein, sich kostümiert zu verkleiden. Chung enthüllte, dass die Kostümparty zwar das Eis mit ihren Gästen brach, der nächste Tag sich jedoch als problematisch erwies, weil sie sich ohne ihre Kostüme nicht wiedererkannten. Greenberg seinerseits verkleidete sich als Zurück in die Zukunft-Figur Marty McFly und witzelte auf seinem Instagram-Account: „Die Zukunft ist fast da!“

An ihrem Hochzeitstag trug Chung ein Kleid von Monique Lhuillier und trug eine Münze, die zuvor ihr Vater für ihr „etwas Altes“ für Menschen war. Eine Woche später erzählte Chung Us Weekly, wie „erstaunlich“ ihre Hochzeit war. In Bezug auf zukünftige Kinder sagte Chung: „Wir haben es überhaupt nicht eilig, aber absolut [we want kids]. Er wird ein toller Vater.”

Jamie Chung und Bryan Greenbergs Reise zur Elternschaft

im Jahr 2019 Im März machte Jamie Chung offen über ihre Entscheidung, ihre Eizellen einzufrieren, und teilte auf Instagram ein Foto von sich in einer Arztpraxis. „Ich denke schon seit ein paar Jahren darüber nach, meine Eizellen einzufrieren, und habe mich erst kürzlich entschieden, den Prozess fortzusetzen“, schrieb sie. Chung fuhr fort, dass sie wusste, dass sie Kinder mit Bryan Greenberg haben wollte, aber nicht sicher war, wann. „Mir wurde klar, dass es in Ordnung ist. Es ist in Ordnung, wenn Sie sich nicht sicher sind, wann der richtige Zeitpunkt ist“, schrieb sie.

Nach mehr als zwei Jahren überraschten Chung und Greenberg die Fans, indem sie zwei neue Familienmitglieder ankündigten. im Jahr 2021 24. Oktober Greenberg enthüllte auf Instagram, dass er und Chung ihre Zwillinge willkommen geheißen hätten. „Jetzt haben wir doppelt so viele Probleme“, schrieb er. Im Juni enthüllte Chung eine weitere überraschende Tatsache über ihre Schwangerschaft. Die Real World Alumna erzählte Today, dass sie eine Leihmutter benutzte, um die Zwillinge zu tragen. „Ich hatte Angst, schwanger zu werden. Ich hatte Angst, mein Leben für mehr als zwei Jahre auf Eis zu legen“, teilte Chung mit. Chung diskutierte das Stigma und die Scham im Zusammenhang mit der Leihmutterschaft und erklärte, dass sie und Greenberg es privat hielten, um sich selbst zu „schützen“.

Chung enthüllte, dass Babys ihre Ehe stärker machten, gut! „Wir haben zusammen eine Therapie gemacht, wir haben so viel darüber gesprochen, wie ich wollte. Ich hatte Angst … Vor diesem nächsten Kapitel haben wir sichergestellt, dass unsere Grundlage ziemlich solide ist.“