Ein Blick auf Katie Holmes von der Kindheit bis heute

Von ihren Tagen in Dawson’s Creek bis zu ihrer vielbeachteten Hochzeit mit Tom Cruise hat Katie Holmes’ Reise viele Wendungen genommen. Ihre Karriere als professionelle Schauspielerin begann offiziell mit ihrem Auftritt im Jahr 1997. in The Ice Storm, einem von der Kritik gefeierten Drama unter der Regie von Ang Lee mit Hollywood-Schwergewichten wie Kevin Kline, Joan Allen und Sigourney Weaver. In einem so großen Film mitzuspielen, ist keine schlechte Art, eine Filmografie zu beginnen, und es scheint, als hätte sie sofort verstanden, was für eine große Sache das war.

„Ich erinnere mich, dass ich in der High School war und es war wirklich aufregend und Ang [Lee] war so süß Fred Elmes war unser Kameramann und es war wirklich aufregend, 2022. Holmes erinnerte sich in einem Interview mit ET. „Und ich war so nervös, aber ich habe einfach meine Zeilen gemacht.

Wie ist sie also von einer Nebenfigur in einem Ensembledrama zu einem großen Tinseltown-Star geworden, der sich in der Branche einen Namen gemacht hat? Lassen Sie uns von ihrer großen TV-Pause über das Muttersein bis hin zur Arbeit als Regisseurin in die Teile der Geschichte von Katie Holmes eintauchen.

Katie Holmes war eine „glückliche Schülerin“

Katie Holmes wurde 1978 geboren. Toledo, Ohio. Als jüngstes von fünf Kindern wuchs sie in einer katholischen Familie auf und besuchte eine katholische Schule. Sie hat offensichtlich einen guten Eindruck auf die Fakultät gemacht. Einer ihrer Lehrer erinnerte sich in einem Interview mit Hello: „Ich erinnere mich an einen strahlenden, eifrigen, glücklichen Schüler.“ Aus diesem strahlenden, enthusiastischen Schüler wurde ein Einser-Schüler, der sich besonders für den Schauspielclub und die Teilnahme an Schulaufführungen interessierte. Dieses Interesse wird nur wachsen.

Ihre Familie war etwas überrascht, dass sie sich so zu den darstellenden Künsten hingezogen fühlte, da sie sich alle mehr für Sport interessierten. „Wir sind alle große Leute. Ich bin selbst ungefähr 1,80 Meter groß, meine Mutter ist ungefähr 1,80 Meter groß, und wir waren alle nur Brot-und-Butter-Athleten aus dem Mittleren Westen“, sagte ihr Bruder einmal Rollender Stein . „Katie wurde zu mehr Sportveranstaltungen gezogen als jeder andere, den ich kenne … Es ist also sehr ironisch, dass sie Glück hat, weil niemand in unserer Familie jemals Theater gespielt hat. Oder Talent, was das betrifft.“ Wie es das Schicksal wollte, schien das Baby der Familie einen eigenen Weg zu gehen – und dieser Weg führte sie schließlich nach Hollywood.

Sie begann als Model

Obwohl sie schon in der Schule mit der Schauspielerei begann, brach Katie Holmes als Model bei der International Modeling and Talent Association wirklich in die Branche ein. Ihre Kurse an der IMTA führten sie dazu, an ihrem Wettbewerb teilzunehmen, der 1996 in New York stattfand.

„Seit der IMTA ist viel passiert, und ich verdanke das alles. Es ist eine erstaunliche Convention“, sagte eine sehr junge Katie Holmes über die Vereinigung, die sie dazu inspirierte, Schauspielerin zu werden und an so vielen verschiedenen Projekten teilzunehmen. Zuerst war sie eine Amateur-Kandidatin, aber nach ein paar Jahren nahm sie Schauspielunterricht, kehrte zum Wettbewerb zurück und kam schließlich mit einer Trophäe nach Hause.

Bevor sie zur IMTA kam und das Leben einer professionellen Schauspielerin begann, wurde Holmes an die Margaret O’Brien School of Modeling in Toledo gebracht. Wie sie Rollender Stein sagte, glaubte ihre Mutter, dass es ihr Manieren beibringen würde. Es war eine solide Grundlage für eine lange und erfolgreiche Karriere.

Das Vorsprechen, das das Leben von Katie Holmes verändert hat

Wie viele Senioren in der High School können sagen, dass sie eine Chance erhalten haben, die ihr Leben verändert hat? Als Katie Holmes noch Studentin an der Notre Dame Academy in Toledo, Ohio war, erhielt sie ein Angebot, von dem viele aufstrebende junge Schauspieler nur träumen konnten. Aber sie weigerte sich.

Nach ein paar Vorsprechen hier und da reichte Holmes ein Tape für eine neue Show ein, Dawson’s Creek. Sie erhielt einen Rückruf, aber wie sie Jimmy Fallon erzählte, war sie hin und her gerissen, zu einem persönlichen Vorsprechen nach Los Angeles zu gehen, weil es mit der Produktion von Damn Yankees an ihrer Schule kollidierte. Holmes, der als Lola besetzt wurde, beschloss, sein Wort an seine Schule zu halten. „Mein Vater, der sehr klug ist, sagte: ‚Nun, Kate, was denkst du, ist hier die richtige Lösung?’“, erinnerte sie sich. “Und ich sagte: ‘Nun, ich denke, ich bin eine Art Verpflichtung eingegangen, also kann ich sie wahrscheinlich nicht brechen.’

Und doch hat alles geklappt. Wie sie Fallon sagte, reichte das Vorsprechen, das während eines Volleyballspiels ihrer Schwester aufgezeichnet wurde, aus, um den Schöpfer der Serie, Kevin Williamson, davon zu überzeugen, dass sie die richtige Person für die Rolle von Joey Potter war. Holmes war die einzige Schauspielerin, die in allen 128 Folgen von Dawson’s Creek auftrat, und es ist kein Wunder, dass sie dabei geblieben ist. Wie sie sagte Stuff„Es war wirklich schwer für mich, Wilmington zu verlassen, meine kleine Glasblase zu zerplatzen und weiterzumachen. Ich hasse Veränderungen.“

Tanzen auf SNL

Für viele Künstler ist es ein echter „Du hast es geschafft“-Moment, bei Saturday Night Live zu Gast zu sein. Katie Holmes moderierte die Serie 2001 im Alter von 23 Jahren. Ihr Stepptanz-Monolog-Moment mit Will Ferrell war definitiv unvergesslich, aber die ganze Eröffnung gefiel definitiv nicht jedem Zuschauer. „Will ist während dieses Monologs sehr lustig, auch wenn der Monolog selbst nach einer Weile ziemlich überflüssig wird. Es ist auch ärgerlich, dass Katie selbst für diesen Monolog bisher fast völlig irrelevant ist“, schrieb One SNL a. Tag.

Unabhängig davon ist es nicht zu leugnen, dass Holmes die Arbeit investiert hat. Während der Woche der Folge machte sie eine Pause von den Proben und besuchte Conan O’Brien in Late Night, immer noch mit einer ihrer Perücken. Sie erzählte dem Moderator, dass sie nach einer der Lesungen so nervös wegen der bevorstehenden Show war, dass sie Mühe hatte, die Hoteltür zu öffnen. „Ich war so nervös, dass ich einfach im Flur anfing zu weinen“, teilte sie mit. “Es war eine wirklich harte Woche.”

Ein weiterer denkwürdiger Moment in der Folge war ihre Mr. Peepers-Skizze. Wie Chris Kattan The Hollywood Reporter erzählte, biss er sich während eines Apfelessens versehentlich in den Mund, und Holmes, der während der Skizze auf dem Boden lag, war nicht beeindruckt. „Sie warf mir einen Blick in die Augen wie ‚Wage es nicht, mich zum Bluten zu bringen‘“, erinnerte er sich. Über die Skizze schrieb One SNL a Day: „Katie gebührt Anerkennung dafür, dass sie sachlich handelt.

Kritiker lobten ihre Arbeit in “Taubenstücke”.

Das Fernsehen hat Katie Holmes zu einem bekannten Namen gemacht, aber das bedeutet nicht, dass ihre Filmkarriere etwas zu verachten ist. Nach der Hauptrolle in Teenie-Thrillern wie „Teaching Mrs. Tingle“ und „Disturbing Behavior“ bekam sie 2003 die Hauptrolle. in “Stücke April”. Ihre Rolle in einem unabhängigen Film wurde ihre erste Hauptrolle, die von der Kritik hoch gelobt wurde.

in 2004 Sie wurde bei den Satellite Awards als beste Hauptdarstellerin in einem Film, einer Komödie oder einem Musical nominiert. Sie nahm den Preis zwar nicht mit nach Hause, erhielt aber trotzdem viel Lob. In seiner Rezension von Pieces of April für Variety sagte David Rooney: „Holmes präsentiert einen seiner besten Filmmeister, indem er die Kanten seines Charakters ausbalanciert, ein nonchalantes Äußeres präsentiert und stillschweigend versucht, den Schaden zu reparieren.“ In seiner Rezension für die New York Times bemerkte Elvis Mitchell: „Jeder Schauspieler glänzt, sogar Ms. Holmes, deren Schönheit die Gedanken früherer Regisseure getrübt zu haben scheint … sie hat eine definierte Rolle und ihre Überambitionen wachsen.“ Aprilscherz-Reihe.

Holmes hat bewiesen, dass sie mehr als nur eine Teenager-Soap-Schauspielerin ist, sie ist auch ein Filmstar, der es auf die große Leinwand schaffen kann.

Katie Holmes betrat die Bühne

Nach Dawson’s Creek machte Katie Holmes 2008 eine Fernsehpause kehrte als Grace Fuller in Eli Stone neben Jonny Lee Miller zurück. Tim Stack von Entertainment Weekly schrieb: „Holmes war süß und charmant … und sie zeigte beeindruckende Gesangs- und Tanzfähigkeiten in einer Interpretation von Duke Ellingtons ‚Hit Me With a Hot Note‘ während Elis Halluzination.“

Im selben Jahr gab Holmes sein Broadway-Debüt in All My Sons. Der Dawson’s Creek-Star teilte sich die Bühne mit den Legenden John Lithgow und Dianne Wiest und behauptete sich übrigens ganz nebenbei. Wie Ben Brantley in der New York Times schrieb: „Ms. Holmes schreibt die meisten ihrer Zeilen bedeutungsvoll und setzt jedes Wort kursiv.“ Ihre Arbeit beeindruckte nicht nur Kritiker. Lithgow, der Joe Keller in dieser speziellen Produktion des Arthur-Miller-Klassikers spielte, sagte gegenüber NPR: „Katie dabei zuzusehen, wie sie Dinge erreicht, von denen sie nie gedacht hätte, dass sie sie schaffen könnte oder zu denen sie jemals berufen werden würde. Es war absolut erstaunlich und überwältigend.”

Holmes hat wieder einmal bewiesen, dass sie ein echtes Talent ist, eine talentierte Schauspielerin, die mehr als nur ein hübsches Gesicht hat.

Sie gab ihr Regiedebüt

Nicht wenige Schauspieler haben sich an der Arbeit auf der anderen Seite der Kamera versucht, sei es als Produzent, Drehbuchautor oder Regisseur. Katie Holmes hat alle drei gemacht. 2016 gab sie ihr Regiedebüt. All We Had, den er auch produzierte und in dem er die Hauptrolle spielte.

Aber das war nicht das einzige Mal, dass sie hinter der Kamera stand. Holmes hat 2022 in One Together geschrieben, Regie geführt, produziert und natürlich die Hauptrolle gespielt. Während das Tragen so vieler Hüte in einem Stück wie eine große Herausforderung erscheinen mag, scheint Holmes die damit verbundenen Herausforderungen zu genießen. Über Reuters teilte sie mit: „Dies ist mein zweiter Film, bei dem ich Regie geführt habe, und ich habe das Gefühl, dass ich jedes Mal lerne. Das macht mich besonders stolz, weil es unser gesamter Film ist und es so viel Zusammenarbeit gegeben hat.“

Schauspieler Jim Sturgess, der neben Holmes in One Together die Hauptrolle spielt, lobte ihren Regieinstinkt. „Es gibt dir diesen unglaublichen Abstand zwischen Action und Schnitt“, sagte er Yahoo! Entertainment. „Ich finde es toll, dass sie immer nach diesen kleinen Nuggets der Authentizität gesucht hat.“

Ihre Modelinie schaffte es bis zur New York Fashion Week

Wenn Sie ein großer Name in der Unterhaltungsbranche mit einem bemerkenswerten Sinn für Stil sind, stehen die Chancen gut, dass…