Ein Co-Star, Zoë Saldaña, konnte nicht zu Atem kommen

Im Gegensatz zu vielen kurzlebigen gescheiterten Ehen in Hollywood sind Zoë Saldaña und ihr Ehemann Marco Perego Saldana Beispiele dafür, dass dauerhafte Liebe immer noch möglich ist. Die beiden haben 2013 geheiratet. im Juni und scheuen sich nicht, ihre Attraktivität zu zeigen. Sie wurden 2022 gesichtet. im März, als er und seine drei Kinder sich in einem Restaurant leidenschaftlich küssten, berichtete die Daily Mail. Obwohl Saldaña in den letzten zehn Jahren bei Premieren auf dem roten Teppich Höhen und Tiefen mit ihrem Ehemann getauscht hat, hatte ihre romantische Vergangenheit einen fairen Anteil an Höhen und Tiefen.

Saldaña war zuvor mit dem Schauspieler Keith Britton verlobt, bevor sie ihren derzeitigen Ehemann traf; Sie datierte auch ihren ehemaligen Co-Star Bradley Cooper. in 2011 Es wurde festgestellt, dass die Schauspieler beim Filmen der romantischen Szenen von The Words besonders glücklich waren. Als die Dreharbeiten fortschritten, begannen die Verkaufsstellen, Beweise dafür auszutauschen, dass die beiden eine intime Beziehung aufgebaut hatten – und als der Film beworben wurde, waren Saldaña und Cooper nicht mehr zusammen. ihre Romantik länger nur auf den Bildschirm zu beschränken.

Die Chemie zwischen Saldaña und Cooper auf dem Bildschirm war unverkennbar

Zoë Saldañas und Bradley Coopers unbestreitbare Chemie vor der Kamera war die Rettung des romantischen Dramas The Words. Obwohl das Produktionsteam unter seltsamen Bedingungen arbeitete, einschließlich minimaler Finanzierung und einer schnellen Drehzeit, überwanden Saldaña und Cooper sie mit einer offensichtlichen Verbundenheit, sagte Produzentin Tatiana Kelly gegenüber The Hollywood Reporter. Kelly erklärte: „Jeder war irgendwie mit an Bord, weil es ein 25-Tage-Shooting ist … Es ist eine so intensive Situation. Wir waren so dankbar, dass alle diese Chemie haben konnten. Ich denke, es ist so glaubwürdig.“

Saldaña erzählte The Hollywood Reporter auch, warum sie der Meinung ist, dass die Chemie der Schauspieler für die romantische Erzählung so wichtig ist. „Ich habe immer gesagt, wenn man sich Filme anschaut und die Liebesgeschichte nicht so läuft, wie man es sich gewünscht hat, als Schauspieler, als Person, die in Filmen arbeitet, weiß man das zu 90 Prozent Es war, weil es keine Chemie gab, sie keine Freundschaft entwickelten, sie sich nicht sicher fühlten, sie nicht gut kommunizierten.”

Als Saldaña und Cooper im Jahr 2011 begannen, „Words“ zusammen zu filmen, die romantische Spannung zwischen ihnen hielt an und verwandelte sich in eine echte Beziehung. Nicht lange danach beendete Saldaña laut E! Wissen.

Sie waren fast ein Jahr lang befreundet

Zoë Saldaña und Bradley Cooper haben offenbar nicht genug Lippen geschlossen, um The Words zu filmen. Ihre Verbindung auf dem Bildschirm war offensichtlich, als Funken praktisch von den Fernsehbildschirmen flogen. Es überrascht niemanden, dass Saldaña und Cooper seit 2011 exklusiv miteinander ausgehen. im Dezember, kurz nachdem Saldaña laut PopSugar mit ihrem langjährigen Verlobten Keith Britton Schluss gemacht hatte.

Saldaña und Cooper schienen damals perfekte Liebhaber zu sein. Die beiden konnten bei der Promotion für 2012 nicht die Finger voneinander lassen. „The Words“ wurde im September veröffentlicht. Darüber hinaus wurden sie laut Daily News bei Sportausflügen beim „leidenschaftlichen Küssen“ gesehen. Im selben Monat sprach Saldaña mit The Hollywood Reporter darüber, wie es war, mit Cooper zu arbeiten. „Bradley ist ein sehr engagierter und aufgeschlossener Profi“, sagte sie der Veröffentlichung. Sie ging auch auf die Chemie ein, die sie am Set hatten, und fügte hinzu: „Es war uns egal, wo die Kamera war. Es war, als wären wir beide Teil dieses großen Gesprächs.“

Ihre Beziehung endete jedoch nach etwa einem Jahr. Us Weekly berichtet, dass Saldaña und Cooper 2012 zusammen waren. Marsch. pausierte und 2013 Januar offiziell seinen Rücktritt bekannt. Aber im Gegensatz zu den meisten Ex-Freunden schienen die beiden fast ein Jahrzehnt, nachdem sie die Dinge beendet hatten, eine respektable Arbeitsbeziehung aufrechtzuerhalten, wie es auch Saldaña und Cooper tun. Guardians of the Galaxy Gefährten.

Saldaña und Cooper spielen immer noch zusammen

Zoë Saldaña hat deutlich gemacht, dass ihre Priorität nicht darin besteht, mit ihren Ex-Freunden befreundet zu bleiben. im Jahr 2014 Sie sagte zu Maire Claire: „Ich war in einer Beziehung, in der ein Mann mich nicht respektierte und ich muss nicht mehr mit diesem Mann befreundet sein. Es gibt einen Grund, warum du als Ex bezeichnet wirst. Meine Liste. Lass uns umziehen an.” Der Avatar-Star gab während des Interviews keine Namen bekannt. Angesichts der Tatsache, dass Saldaña und Bradley Cooper derzeit als Marvel-Schauspieler zusammenarbeiten, bezog sie sich wahrscheinlich nicht auf ihn.

Nachdem die Dinge romantisch endeten, spielten Saldaña und Cooper zusammen in drei Guardians of the Galaxy-Filmen und zeigten, dass ihre Beziehung gut genug war, um im selben Team zu sein und gemeinsam auf Pressereisen zu gehen. im Jahr 2014 Die beiden begannen, eine Sammlung von Marvel-Filmen zu drehen, wobei Saldaña Gamora spielte und Cooper den Fanfavoriten Rocket Raccoon aussprach. Guardians of the Galaxy Vol. 3 mit den beiden Ex-Partnern kommt 2023 in die Kinos. Mai, berichtet Collider.