Einblicke in die Freundschaft von Anna Kendrick und Aubrey Plaza

Es ist so faszinierend, Aubrey Plaza in Filmen zu sehen und sie dann in Talkshows zu sehen. Der trockene Humor ihrer Figur April Ludgate aus Parks and Recreation ist der Fähigkeit von Plaza IRL sehr ähnlich, die verrückteste Geschichte, die Sie je gehört haben, in trockener, monotoner Form zu erzählen und dabei unglaublich fesselnd zu bleiben. Die Art und Weise, wie Plaza die Geschichte mit seinem trockenen Humor perfekt transportiert, mag dem einen unangenehm sein, aber genau das macht es für andere so reizvoll. Und es macht sehr viel Sinn, dass sie mit dem talentierten und kompletten Gegenteil von Anna Kendrick befreundet ist.

Kendrick kann eine großartige, komödiantische Leistung erbringen, aber ihr Humor ist etwas zugänglicher. So passen die beiden natürlich perfekt zusammen und trennen sich so gut. im Jahr 2016 In Mike and Dave Need Wedding Dates spielen sie zwei unordentliche Freunde, die beschließen, eine kostenlose Reise nach Hawaii zu ergattern, indem sie vorgeben, „hübsche Mädchen“ für Mike (gespielt von Adam DeVine) und Dave (Zac Efron) zu sein. . Wie Sie sich vorstellen können, wird es auf ihrer Reise chaotisch, aber lustig. Aber was viele nicht wissen (und angenehm überrascht wären zu erfahren), ist, dass ihre Freundschaft mehrere Jahre vor dem Projekt begann.

Anna Kendrick und Aubrey Plaza lernten sich am Set kennen

in 2010 Fanliebling Scott Pilgrim vs. The World hat eine Kult-Anhängerschaft entwickelt, was Sinn macht, da es eine Menge A-Listener gab. Chris Evans, Brie Larson und Mary Elizabeth Winstead waren nicht wie heute in Superhelden-Franchises. Und Anna Kendrick, die Scotts (Michael Cera) schnell sprechende Schwester spielte, kam frisch aus ihrer Rolle als Jessica Stanley in „Twilight“. Aubrey Plaza, die den verachteten gemeinsamen Freund und allgemeinen Besserwisser spielte, hatte gerade als April Ludgate in Parks and Recreation, einem reinen Plaza-Film, angefangen.

Aber die beiden waren definitiv Scott Pilgrim Vs. Der Szenendieb der Welt und es macht nur Sinn, dass sie Freunde wurden, nachdem sie sich am Set getroffen hatten. Die Beweise für diese Freundschaft sind jetzt etwas veraltet, aber wie Bustle betonte, hatten die beiden früher eine umfangreiche Twitter-Kommunikation. Obwohl Plaza sein @evilhag-Konto nicht mehr verwendet, sind Beweise dafür, dass Kendrick mit dem Schauspieler scherzt, immer noch online zu sehen. Sie haben auch jede Menge Instagram-Posts. Wie dort, wo sie Händchen haltend die Straße hinuntergehen. Kendrick nannte es einfach „PLAZA“. Ein weiterer Beitrag aus dem Jahr 2014. zeigt Plaza, kurz nachdem sie Kaffee in Kendricks Auto verschüttet hat. Natürlich waren sie auf einer Last-Minute-Reise nach Mexiko.

Anna Kendrick und Aubrey Plaza haben seit Jahren eine enge Beziehung

Wie bereits erwähnt, spielten die beiden Freunde nicht nur in einem Film zusammen. Anna Kendrick und Aubrey Plaza spielten Alice und Tatiana in „Mike and Dave Need Wedding Dates“. Aber davor waren sie beide in Life After Beth. Plaza spielte Betty, ein Mädchen, das stirbt und dann als Zombie wieder zum Leben erweckt wird. Kendrick spielte Eric, einen Jugendfreund von Beths Freund.

Ihre Freundschaft erstreckt sich sogar auf Autohändler. im Jahr 2016 Kendrick trat mit Seth Meyers in der Late Show auf und erzählte eine urkomische Geschichte darüber, wie Plaza Kendrick half, viel Geld zu verdienen. Sie sagte, die Plaza sei im wirklichen Leben „legitimerweise unabhängig“ und könne den Verkäufer zu einem besseren Geschäft einschüchtern.

Die beiden sind seit Jahren befreundet, und Plaza sieht das auch so. Während seines 2014 September. Über das Cover-Shooting sagte sie zu Nylon: „Ich hoffe, dass Anna Kendrick und ich, wenn ich 70 Jahre alt bin, eine mehrteilige Komödie haben werden, genau wie The Golden Girls.“ Wir werden nur zwei schnell sprechende sexy Damen sein. jüngere Jungs.” Ihre Zusammenfassung der gemeinsamen Arbeit sieht für die Fans wie ein wahr gewordener Traum aus. Und Kendrik? Sie sagte: „Aubrey sieht auf der Leinwand aus wie ein Wolf. Sie ist wunderschön und majestätisch, wenn sie ruhig ist, aber meistens erwartet man, dass sie jemandem die Kehle herausreißt.“ Jemand spielt bitte Hannah Montana’s True Friend.