Einblicke in die Freundschaft von Cara Delevigne und Margot Robbie

Cara Delevigne ist ein ziemlich sozialer Schmetterling. Zum sozialen Umfeld des Models und Schauspielers gehören viele Menschen, aber nicht irgendwelche; sie ist mit Superstars wie Rihanna, Taylor Swift, Selena Gomez, Kendall Jenner und Gigi Hadid befreundet. Eine weitere berühmte Freundin von ihr: „Barbie“-Star Margot Robbie! Fans wissen, dass Delevigne und Robbie eine Freundschaft geschlossen haben, als sie 2016 gemeinsam am Blockbuster „Suicide Squad“ gearbeitet haben. Die beiden sind seitdem gute Freunde geblieben und wurden laut Daily Mail erst im August bei Delevignes 30. Geburtstagsfeier auf einer Luxusyacht vor Formentera, Spanien, zusammen gesehen.

„Ich liebe Margot“, ​​sagte Delevigne 2017 über Robbie (via Der tägliche Telegraph). „Sie ist so eine harte Arbeiterin und die bodenständigste Person, die Sie jemals treffen werden … Margot, sie ist nur ein Baby. Ich liebe sie.“ Robbie ihrerseits schwärmte auch von Delevigne und beschrieb ihre vorbildliche Freundin als „seltenes Juwel“. „Ich habe einfach noch nie jemanden wie sie getroffen. Sie ist die aufrichtigste Person, die Sie jemals treffen könnten, und an diesem Mädchen ist nichts berechnet“, sagte Robbie (via Female First). “Sie ist wie ein kleiner Komet, der gerade durch diese Welt fliegt.”

Im Laufe der Jahre haben die Co-Stars, die zu BFFs wurden, einige ikonische Momente geteilt, wie als sie sich am Set von Suicide Squad gegenseitig die Füße tätowierten. Sie haben auch viele Stürme zusammen überstanden und bewiesen, dass ihre Freundschaft ebenso zuverlässig wie urkomisch ist. Hier werfen wir einen genaueren Blick auf Delevignes und Robbies scheinbar unzerbrechliche Bindung.

Margot Robbie lobte Cara Delevingne dafür, dass sie sich gegen Harvey Weinstein ausgesprochen hatte

Als Cara Delevigne 2017 darüber sprach, von Hollywood-Mogul Harvey Weinstein sexuell belästigt worden zu sein, war Margot Robbie eine der ersten, die ihre Unterstützung für den Londoner Clan zeigte. In einer Erklärung auf ihrem Instagram-Account beschuldigte Delevigne Weinstein, sie sexuell angegriffen zu haben, als sie gerade in Hollywood anfing. Sie erinnerte sich, wie ein ehemaliger Produzent sie in einem Fall nannte: „Habe ich mit einer der Frauen geschlafen, mit denen ich in den Medien gesehen hatte?“. Sie erzählte auch von einem späteren Vorfall, als Weinstein sie während eines Projekttreffens in sein Hotelzimmer einlud. “Ich habe schnell aufgegeben”, sagte Delevigne, fügte aber hinzu: “Ich habe mich damals sehr hilflos und verängstigt gefühlt, aber ich wollte nicht so handeln und hoffen, dass ich mich in der Situation geirrt habe.”

Im Gespräch mit Entertainment Tonight applaudierte Robbie seinem guten Freund dafür, dass er mutig war und die Wahrheit sagte. „Cara ist eine liebe Freundin von mir und ich wusste bereits, dass sie eine wilde, mutige Frau ist. Das hat sich heute wieder bewiesen“, sagte Robbie. Damals teilte der „Wolf of Wall Street“-Star auch ihre Gedanken zu den unzähligen Vorwürfen, die ihre Schauspielkolleginnen gegen Weinstein erhoben. „Die Tatsache, dass das Gespräch so weit verbreitet ist und so viele Frauen so mutig hervortreten, denke ich, dass sich die Kultur ändern muss“, sagte sie. “Das kann nicht länger ignoriert werden.”

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer von sexuellem Missbrauch geworden ist, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuch Vergewaltigung, Missbrauch und Inzest Nationale Netzwerk-Website oder kontaktieren Sie die nationale Hotline von RAINN unter 1-800-656-HOPE (4673).

Margot Robbie erschien aus gesundheitlichen Gründen bei Cara Delevingne

5. September Cara Delevigne machte vielen ihrer Fans Sorgen, nachdem sie am Flughafen Van Nuys in Los Angeles aufgetaucht war, völlig verstört aussah und sich unberechenbar verhielt. Der Valerian-Star soll zwei Stunden zu spät zu ihrem Flug in Jay-Zs Privatjet gekommen sein, den sie etwa 45 Minuten vor seinem Abflug bestieg und verließ. Es ist noch nicht klar, ob sie aufgefordert wurde, zu gehen oder nicht. Auf dem Weg zum Flughafen erwischten Paparazzi Delevingne mit ihren Strümpfen, die aus dem Fenster eines schwarzen SUVs ragten. Es wurde auch festgestellt, dass sie „sehr nervös wirkte“ und „ihr Handy mehrmals fallen ließ“, während sie ohne Schuhe ging und eine Zigarette rauchte.

Inmitten der Sorge um Delevignes Gesundheit wurde ihre Freundin Margot Robbie geschnappt, als sie das Haus des Models in Los Angeles verließ und laut TMZ „sichtbar verstört“ aussah. Berichten zufolge besuchte der I, Tonya-Star Delevingne, nachdem diese nicht bei ihrem eigenen Launch-Event auf der New York Fashion Week erschienen war. Laut der Veröffentlichung sagten Quellen „mit direktem Wissen“, dass Delevigne „seit einiger Zeit mit psychischen Problemen und Drogenmissbrauch zu kämpfen hat“. Die Freunde und Angehörigen des Schauspielers, einschließlich Robbie, drängen sie angeblich, professionelle Hilfe zu suchen, um sauber zu werden. „Wir sind alle sehr besorgt. Es geht um eine Art Intervention und darum, sicherzustellen, dass Cara die Hilfe bekommt, die sie möglicherweise braucht“, sagte ein Insider über den Spiegel. Später fügte er hinzu: „Sie hat in letzter Zeit die Kerze an beiden Enden angezündet, und das fordert eindeutig ihren Tribut.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei einem Suchtproblem benötigen, ist Hilfe verfügbar. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).