Einblicke in die Krebsdiagnose von Jane Fonda

Einige erinnern sich vielleicht an Jane Fonda im Jahr 2019 sagte der Zeitschrift Vogue: „Ich hatte viel Krebs. Ich war ein Sonnenanbeter. Wenn ich einen Tag frei habe, gehe ich oft zu meinem Hautarzt und werde von Dingen unterbrochen. der Chirurg”. Sie erwähnte auch, dass sie eine Mastektomie hatte und in einem schlechten Gesundheitszustand war.

Das offene Eingeständnis ihres Wohlbefindens ist sehr repräsentativ für Fonda, die sich nie gescheut hat, sich ihren Fans zu öffnen, egal wie schwierig das Thema ist. Ein großer Teil ist das Engagement der Schauspielerin, das Bewusstsein für wichtige Themen zu schärfen – sie sprach einmal über ihre eigenen sexuellen Übergriffe, um anderen zu helfen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Jetzt, drei Jahre nach ihrer offenen Krebsenthüllung gegenüber dem Vogue-Magazin, hat Fonda noch eine weitere Gesundheitsnachricht zu teilen. Neben der Bekanntgabe ihrer neuen Diagnose schrieb sie auch eine emotionale und bewegende Notiz darüber, wie sie mit den Nachrichten umgeht.

Jane Fondas Krebs ist gut heilbar

Jane Fonda erhielt am 2. September einige herzzerreißende Neuigkeiten, als der erfahrene Schauspieler auf Instagram bekannt gab, dass bei ihr Krebs diagnostiziert worden war. „Bei mir wurde ein Non-Hodgkin-Lymphom diagnostiziert und ich begann mit einer Chemotherapie“, sagte sie in einer Erklärung.

Aber trotz wie beängstigend Krebs klingen kann, besteht Fonda darauf, dass ihre Diagnose kein Todesurteil ist. „Dies ist ein sehr gut heilbarer Krebs. 80 % der Menschen überleben, also bin ich sehr glücklich“, schrieb sie. Die 9 bis 5 Sterne erkannten daraufhin ihr Privileg an, da sie die bestmögliche Behandlung erhalten würde. Der erfahrene Schauspieler bat auch um mehr Gespräche über die möglichen Ursachen von Krebs.

Sicher, mit 85 den Krebs zu überleben ist, gelinde gesagt, nicht ideal, aber Fonda spürt die Liebe. „Krebs ist ein Lehrer und ich achte auf die Lektionen, die er mir beibringt“, schrieb sie. „Eine Sache, die es mir bereits gezeigt hat, ist die Bedeutung der Gemeinschaft. Unsere Gemeinschaft wachsen und vertiefen, damit wir nicht allein sind.“