Eine seltsame Theorie über Trisha Paytas kursiert nach dem Tod der Königin im Internet

Der Tod von Königin Elizabeth hat weltweit Trauer und Memes ausgelöst. Die Monarchin starb am 8. September nach 70 Jahren als Königin des Vereinigten Königreichs. Der Verlust löste online eine starke Reaktion von anderen Royals, Prominenten und normalen Bürgern aus. Sie waren sehr unterschiedlich – von großer Traurigkeit bis zum Feiern.

Australische Regierung geteilt dass die Segel des Opernhauses von Sydney mit einem Bildnis von Königin Elizabeth beleuchtet wurden, und CBS News berichtete, dass der Eiffelturm in Trauer verdunkelt wurde. In der Zwischenzeit nutzten Twitter-Nutzer den außergewöhnlichen Moment, um virale Witze und Themen zu erstellen Anrufe die Geschichte des Kolonialismus rund um die königliche Familie.

Zwangsläufig tauchten auch Verschwörungstheorien über den Tod im Internet auf. Monate vor ihrem Tod brachten einige Theoretiker die Idee vor, die die Königin hatte schon bestanden, also trat Rolling Stone schließlich vor und dementierte das Gerücht. Jetzt, da ihr Tod bestätigt wurde, ist eine neue Verschwörung aufgetaucht … und diese ist noch seltsamer.

Das Internet glaubt, dass Königin Elizabeth als Baby von Trisha Paytas wiedergeboren werden könnte

Die umstrittene YouTuberin Trisha Paytas gab im Februar ihre Schwangerschaft bekannt und das Internet geriet sofort in Aufruhr. Bekannt für seine dramatische Art, war Payt lange Zeit die Inspiration für virale Memes und Verschwörungstheorien. Nur eine Woche, nachdem sie ihre Schwangerschaft bekannt gegeben hatten, wurde auf TikTok ein humorvolles Video mit der Überschrift veröffentlicht: „Königin Elizabeth hängt um ihr Leben daran, nicht wie Trisha Paytas Baby zu werden.“

Der Witz wäre wahrscheinlich nicht denkwürdig gewesen … wenn Payt nicht angekündigt hätte, dass sie in die Wehen gehen würden, bevor die Königin starb. Am Abend des 7. September, Paytas in einem Tweet, “1 cm geweitet! Woo hoo!” Die Verschwörung wird durch die Tatsache angeheizt, dass Payt bereits Bestätigt Sie hatten ein Mädchen.

Diese Theorie hat das Internet im Sturm erobert. Unbestätigt Bericht Dass Payt nur 3 Minuten nach dem Tod der Queen ein Kind zur Welt brachte, erhielt in weniger als 24 Stunden über 33.000 Retweets. „Die Prophezeiung wird wahr“, sagte ein Fan schrieb. Andere konnte die Zeit einfach nicht glauben. „Ich glaube fest daran, dass Queen Elizabeth wiedergeboren wird … ein so urkomischer Zufall, dass ich nicht anders kann, als es als Tatsache zu betrachten.