Ellen DeGeneres reagiert auf den herzzerreißenden Tod von Anne Heche

Als Fans von Anne Heche erfuhren, dass sie nur wenige Tage nach ihrem Krankenhausaufenthalt bei einem katastrophalen Autounfall gestorben war, zollten viele dem ‘Another World’-Star Tribut. TwitterIch erinnere mich an sie als wahres Vorbild, seit sie mit ihrer Beziehung zur Komikerin Ellen DeGeneres an die Öffentlichkeit ging.

„Kinder von heute wissen nicht, wie es war, aber ich erinnere mich lebhaft an Anne Heche und Ellen Degeneres im Jahr 1997. gaben ihre Beziehung bekannt. Ich war verblüfft und ich erinnere mich, dass ich dachte: „Das kann die Dinge für Menschen wirklich verändern.“ Danke, dass du diesen Schritt so mutig gegangen bist, Ana.” in einem Tweet Drehbuchautor Ted Geoghegan. im Jahr 2020 In einem Interview mit Mr. Warburton sprach Heche darüber, wie riskant es war, Mitglied der LGBTQ+-Community in Hollywood zu sein, während sie und DeGeneres zusammen waren. Heche wollte an seinem 1997 teilnehmen bei der Premiere von Vulcan mit ihrer Freundin, aber Fox-Führungskräfte warnten sie, dass sie ihren Vertrag verlieren würde, wenn das passieren würde. Heche hat DeGeneres trotzdem eingeladen. „Wir wurden vom Sicherheitsdienst aus dem Theater eskortiert, bevor die Lichter angingen“, erinnerte sie sich.

Heche und DeGeneres trennten sich im Jahr 2000 und im folgenden Jahr verglich DeGeneres die schmerzhafte Trennung mit dem Verlust eines Freundes bei einem Autounfall. „Es ist fast noch schlimmer, jemanden zu verlieren und zu wissen, dass er noch lebt“, sagte sie der Los Angeles Times. Zwei Jahrzehnte nachdem Heche ein ähnliches Schicksal erlitten hatte, hatte DeGeneres etwas über den Tod ihres Ex zu sagen.

Als Anne Heche starb, sprachen sie und Ellen DeGeneres nicht miteinander

im Jahr 2020 Anne Heche sagte Herrn Warburton, dass sie und Ellen DeGeneres seit Jahren nicht mehr miteinander gesprochen hätten, und DeGeneres bestätigte, dass sie keinen Kontakt mehr hätten, als ein Fotograf sie nach Heches Autounfall fragte. Damals versuchten die Ärzte noch, die im Koma liegende Heche zu retten. „Ich möchte nicht, dass jemand verletzt wird“, sagte DeGeneres gegenüber „Entertainment Tonight“. Nachdem die Nachricht von Heches Tod bekannt wurde, hatte DeGeneres noch etwas mehr zu sagen. “Es ist ein trauriger Tag. Ich sende Annas Kindern, Familie und Freunden all meine Liebe”, sagte sie in einem Tweet.

Einige Anhänger der ehemaligen Talkshow-Moderatorin waren mit ihrer Aussage nicht einverstanden. sich beschweren dass es zu wenig zu spät war oder anzeigt dass ihr jegliches Gefühl für Hatch selbst fehlte. „Seien wir ehrlich. Ellen hat das für ihre PR-Zwecke gepostet und sonst nichts. Sie wird heute Nacht keine Minute Schlaf verlieren“, las einer. in einem Tweet.

Die Trennung von DeGeneres und Heche war bitter. „Es war das erste Mal, dass mir das Herz gebrochen wurde, und es war ein großes“, sagte er 2001. DeGeneres sagte der Los Angeles Times. Und obwohl es in den Bewertungen wahrscheinlich riesig gewesen wäre, war DeGeneres Berichten zufolge nicht daran interessiert, immer mit ihrem Ex während der Talkshow rumzumachen; im Jahr 2017 Eine Quelle teilte Radar mit, dass es Heche verboten wurde, in der Ellen DeGeneres Show aufzutreten.