Elton John erzählt, wie er Britney Spears während ihrer neuen Zusammenarbeit unterstützt hat

The Rocket Man begeisterte Britney Spears-Fans, als er einen großen Sprung für die Menschheit machte und Spears zu einem musikalischen Comeback zwang. Elton John engagierte den „I’m a Slave 4 U“-Sänger, um den Refrain seines zeitlosen Klassikers „Tiny Dancer“ für einen funky Dance-Remix namens „Hold Me Closer“ zu spielen. 26.8 Nachdem das Duo gefallen war, stieg es schnell an die Spitze der iTunes-Charts weltweit.

Die mit Spannung erwartete Single erscheint sechs Jahre, nachdem Spears ihr letztes Album Glory veröffentlicht hat. In einem inzwischen gelöschten Instagram-Post erklärte sie, dass die lange Pause von Aufnahmen und Auftritten ihre Art war, die Grenzen ihres Konservatoriums zu kontrollieren. „Nicht mehr Musik zu machen, ist meine Art, ‚F*** You‘ zu sagen, wenn es nur wirklich gut für meine Familie ist, und meinen richtigen Job zu ignorieren“, schrieb sie an TMZ.

Aber Spears ist inzwischen aus dem Konservatorium herausgekommen, und eine Menge Prominente haben sich um sie versammelt. Viele von Spears‘ berühmten Freunden nahmen an ihrer Hochzeit mit dem Fitnessmodel/Schauspieler Sam Asghari teil, darunter Paris Hilton, die Spears‘ Lieblingsfrau war, bevor sie ein Duett mit John veröffentlichte. „Es wird eine Ikone werden. Ich habe es erst vor ein paar Tagen auf Ibiza gehört“, sagte Hilton zu Paul Voor Je Neus. “Es ist verrückt.” Laut John hatte sein Mitarbeiter jedoch einige Angst, als er das Lied veröffentlichte.

Elton John könnte mit Britney Spears verwandt sein

Im Gespräch mit The Guardian verglich Elton John die Kämpfe von Britney Spears mit seinen früheren Bemühungen, nüchtern zu werden. „Jetzt habe ich die Erfahrung, Menschen zu beraten und zu helfen, weil ich nicht möchte, dass Künstler an einem dunklen Ort gesehen werden“, sagte er. Aber Johns Ehemann, David Furnish, ermutigte den fünfmaligen Grammy-Gewinner, sich an Spears zu wenden, als er begann, nach einem Künstler zu suchen, mit dem er an einem neuen Remix zusammenarbeiten könnte.

Obwohl John zuvor keine persönliche Beziehung zu Spears hatte, behandelte er sie als fürsorglichen Freund. Er enthüllte, dass Spears zögerte, „Hold Me Closer“ zu veröffentlichen, und Spears gab es zu Twitter, „Ich bin ein wenig überwältigt … das ist eine große Sache für mich!!!“ Aber John war da, um Unterstützung und Ermutigung zu bieten. Nachdem Spears ihren Gesang separat aufgenommen hatte, ließ John sie sogar das Endprodukt genehmigen. „Wir hielten ihre Hand während des gesamten Prozesses und versicherten ihr, dass alles in Ordnung sein würde“, sagte er.

John drückte seine Hoffnung aus, dass das Aufnehmen und Veröffentlichen neuer Musik für Spears kathartisch sein würde. Er sagte voraus: “Sie wird erkennen, dass die Leute sie wirklich lieben und sich um sie kümmern und wollen, dass sie glücklich ist.” Dieses Glück war offensichtlich, als Spears als nächstes schrieb Twitter über die Veröffentlichung des Songs “Keep smiling people … KEEP SMIING !!! Psss I LOVE YOU ALL!!!”