Emma Heming, Ehefrau von Bruce Willis, teilt eine berührende Perspektive auf das Leben nach der Diagnose Aphasie

Anfang dieses Jahres schockierte Bruce Willis seine Fans mit einigen herzzerreißenden Neuigkeiten. Trotz seiner Karriere als einer der berühmtesten Actionhelden Hollywoods in Filmen wie Stirb langsam und Armageddon zeigte die Aussage seiner Familie eine verletzlichere Seite. Tochter Rumer Willis sagte auf Instagram: „Unser geliebter Bruce hatte einige gesundheitliche Probleme und wurde kürzlich mit Aphasie diagnostiziert, die seine kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigt. Infolgedessen und mit großer Überlegung zieht sich Bruce aus seiner Karriere zurück. bedeutete ihm so viel.” Bruces Frau Emma Heming, Ex-Frau Demi Moore und die Töchter Tallulah und Scout machten ebenfalls die Ankündigung.

Aphasie ist eine Sprachstörung, die durch Hirnschäden verursacht wird, was bedeutet, dass er Schwierigkeiten haben wird, seine Zeilen zu verstehen. Laut der Mayo Clinic ist es normalerweise das Ergebnis eines Schlaganfalls, einer Kopfverletzung, eines Gehirntumors oder einer anderen degenerativen Erkrankung, aber Willis und seine Familie haben die Ursache nicht bekannt gegeben.

Seit der traurigen Nachricht im März hat Willis’ Familie ihn weiterhin unterstützt und so viel Zeit wie möglich verbracht. Glücklicherweise versteht sich seine derzeitige Frau Heming gut mit Moore, der ein großer Teil der Familie bleibt, sowie mit ihren drei erwachsenen Töchtern. In den Monaten seit der Diagnose von Willis haben sie sich alle aufeinander gestützt, um die harten Zeiten zu überstehen.

Emma Heming sagt, Boy Scout Willis habe ihr weise Worte gegeben

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Kinder mit ihren Stiefvätern in Konflikt geraten, besonders in Hollywood, aber die Familie Willis scheint kein solches Problem zu haben. Tatsächlich kam sich seine Frau Emma Heming nach der Aphasie-Diagnose von Bruce Willis seinen erwachsenen Töchtern mit Demi Moore näher als je zuvor. In der Bildunterschrift eines neuen Instagram-Videos teilte Hemming ein Zitat seiner zweiten Tochter Scout Larue Willis und schrieb: „Wie meine Stieftochter @scoutlaruewillis mir sagte, ist Trauer die tiefste und reinste Form der Liebe. finde darin auch etwas Trost.”

Heming markierte den Beitrag mit „#nationalgriefawarenessday“, der auf den 30. August fällt. Das Video zeigt einige ihrer glücklicheren Momente in den letzten Monaten, darunter Gartenarbeit, Malen und Sport. Bevor er zum Scouting eingezogen wurde, sagte Heming: „Es war ein Sommer der Selbstfindung – neue Interessen finden, seine Komfortzone verlassen und aktiv bleiben. Meine Trauer kann lähmend sein, aber ich lerne, damit zu leben. “

Obwohl er noch am Leben ist, hängen Hemings Worte über Trauer mit ziemlicher Sicherheit mit Bruces Diagnose zusammen. Obwohl er nicht in dem Video auftauchte, postet sie es regelmäßig, während sie Zeit mit ihren kleinen Töchtern Mabel und Evelyn verbringt. Scout antwortete auf Hemmings freundliche Worte in den Kommentaren und sagte: „Das ist so schön! Ich bin so stolz auf dich, ich liebe dich so sehr!!!“ Bei so viel Familiendrama, das sich anderswo abspielt, stechen die Interaktionen des Willis-Clans am meisten hervor.