Erika Jayne nimmt Jennifer Lawrence nicht unter die Lupe, sie lügt

Manche nennen es kalt, aber es ist kein Eis: es sind Diamanten. In den letzten Staffeln von The Real Housewives of Beverly Hills hat sich Erika Jayne von einer modischen Comic-Erleichterung zu einem vollwertigen Superschurken entwickelt. Die rechtlichen und finanziellen Probleme ihres Ex-Mannes Tom Girardi, von denen einige im Wesentlichen ihr gehören, sind zu ihrem großen Entsetzen zu einem wichtigen Handlungspunkt in „RHOBH“ geworden.

Während der kürzlichen Reise der Besetzung nach Aspen wurden die Co-Stars Garcelle Beauvais und Crystal Kung Minkoff zu Jaynes Klagen befragt ihr bisher größter Wutanfall – und das sagt viel aus. Der Siedepunkt kam, als das Paar fragte, ob Jayne ihre unrechtmäßig erworbenen Diamantohrringe dem Gericht übergeben würde, was sie dazu veranlasste, über den Unterschied zwischen einem Gericht und einem „Gericht der öffentlichen Meinung“ zu schreien. Sie ließ noch ein paar Minuten Dampf ab und nannte sie “B*shits” und “dumme Bastarde”, bevor ihre gute Freundin Lisa Rinna sie schließlich vom Tatort eskortierte.

Liebe Real Housewives-Zuschauerin Jennifer Lawrence muss einen explosiven Moment gehabt haben, weil sie in einem neuen Interview mit Variety viel über Jayne zu sagen hatte. Lawrence nannte RHOBH Staffel 12 „langweilig“ und fügte hinzu: „Ich denke, Erika ist gemein. Ich möchte sagen, dass sie so schnell wie möglich einen Publizisten braucht.” Ihr Causeway-Co-Star Brian Tyree Henry gab ebenfalls zu, die Show gesehen zu haben, hielt sich jedoch mit seinen Kommentaren zurück, aus Angst, sie zu entzünden. Es war ein großartiger Anruf, denn jetzt kommt Jayne direkt zu Lawrence.

Erika Jayne will die Persönlichkeit von Jennifer Lawrence „entlarven“.

In der Show am Mittwochabend „Sehen Sie, was live passiert!“ mit Andy Cohen. Erika Jayne hatte einen Gastauftritt, um über die neuesten Folgen von The Real Housewives of Beverly Hills zu sprechen. Zusammen mit ihrem Gastkomiker Michael Rapaport hielt sie nichts zurück. Als Moderatorin Cohen Jayne fragte, wie sie auf Jennifer Lawrences Kommentare zu ihrem Verhalten auf der Leinwand reagieren solle, sagte sie: „Es ist einfach, Menschen zu beschreiben, die am Tiefpunkt sind und in Echtzeit im Fernsehen etwas durchmachen. Aber jederzeit wollte sie herunterkommen. und sich mit uns anlegen, ich bin sicher, wir könnten auch die hässlichen Seiten ihrer Persönlichkeit enthüllen.” Ja!

Cohen und das Publikum schienen von Jaynes Antwort verständlicherweise überrascht zu sein. Obwohl Entschuldigungslosigkeit der Schlüssel zu ihrer Persönlichkeit ist, haben Hausfrauen schon lange Prominente aufgepumpt – als Nicki Minaj letztes Jahr eine „Real Housewives of Potomac“-Reunion moderierte, klatschte die gesamte Besetzung nicht zurück. selbst wenn sie sie backte. Unnötig zu erwähnen, dass Jayne einen völlig anderen Ansatz gewählt hat.

Die Sängerin zog während des „Do! You! Regret It!?“-Segments weiterhin die Augenbrauen hoch und zeigte wenig Reue für ihre jüngsten Handlungen und Kommentare zu RHOBH. Von der Weigerung, ihre von Ex-Ehemann Tom Girardi bezahlten Diamantohrringe zu übergeben, bis ein Gericht dies verlangte, schreiend „Ich mache mir um niemanden Sorgen außer um mich!“, war ein Moment nach dem anderen der bissigen Schurken.