Es sieht so aus, als würde Emily Ratajkowski ihren zukünftigen Ex-Mann in den Schatten stellen

Ein weiteres Jahr der Trennungen und Umarbeitungen von Prominenten ist vergangen, und 2022 wird voraussichtlich eines der größten sein. Die Bombe passierte, als Emily Ratajkowski die Scheidung von ihrem vierjährigen Ehemann Sebastian Bear-McClard einreichte. Im Juli berichtete Page Six, dass das Model ihren Ehering nicht mehr trage, und ein Insider berichtete, dass die Trennung auf Gerüchte über die Untreue von Bear-McClard zurückzuführen sei. Die Social-Media-Influencerin Claudia Oshry sprach die Geschichte auch während eines Auftritts im Juli im Podcast The Morning Toast an. „Es ist wie eine Selbstverständlichkeit [Emily’s] Ihr Mann hat sie betrogen und sie reichen die Scheidung ein“, sagte sie und merkte an, dass Ratajkowskis Entscheidung, ihren Mann zu verlassen, keine Überraschung war.

Tatsächlich scheint die Mutter von einem die Dinge in Kauf zu nehmen (so gut sie kann). Die „My Body“-Autorin experimentierte mit einem Makeover nach der Trennung, debütierte mit längeren Haarverlängerungen, schnitt dann längere Ponyfrisuren und ging zuletzt in einem plissierten Minirock zurück zur Schule. Sie scheint sich von einer Kleinigkeit wie einer Scheidung nicht unterkriegen zu lassen! „Es geht ihr gut. Sie ist stark und konzentriert sich auf ihren Sohn. Sie liebt es, Mutter zu sein“, sagte ein Insider gegenüber People of Ratajkowskis Geisteszustand.

Ratajkowski hat sich noch nicht öffentlich zu ihrer Trennung geäußert, obwohl Ende August berichtet wurde, dass sie aus dem Haus ausgezogen war, das sie mit Bear-McClard teilte. Aber sie ist gemacht Post auf TikTok am 5. September, und das Video spricht Bände über ihre Gefühle für ihren baldigen Ex-Mann.

Emily Ratajkowski scherzt darüber, „hässliche Männer“ zu mögen

Am Labor Day-Wochenende sprang Emily Ratajkowski mit einem Video, das sich über ihren Ex Sebastian Bear-McClard lustig zu machen schien, in den viralen TikTok-Trend „Er ist 10, aber …“ ein. Der Schauspieler synchronisierte die Lippen zu einem Clip aus Pump 101 und nickte der Bildunterschrift des Videos zu, die lautet: „Wenn er denkt, er ist 10, weil er sich zu dir hingezogen fühlt, aber du magst hässliche Männer.“ Sie hat auch den Kommentar “Es ist aus rechtlichen Gründen ein Witz” gepinnt. Obwohl der Name von Bear-McClard nirgendwo explizit erwähnt wurde, gingen die Fans sofort davon aus, dass das Video für ihn war.

Ratajkowski lieferte keinen weiteren Kontext für den Post, aber die Beziehung zwischen dem Model und ihrem ehemaligen Produzenten wurde nach der Trennung komplizierter. Im August teilte ein Insider Page Six mit, dass Bear-McClard versuche, Ratajkowski zurückzugewinnen. Allerdings: „Es wird nicht passieren, weil [Emily] hat selbst ein bisschen gegraben und mehr von den dummen Sachen entdeckt, die sie hinter ihrem Rücken gemacht haben“, sagten sie. Außerdem teilte eine Quelle Uns wöchentlich mit, dass Bear-McClard angeblich seit Jahren mit „mehreren Frauen“ spricht und „fremdgeht“. „Emily hat einige ihrer Posts gesehen und es wurde zu einem Muster“, fügten sie hinzu.

Ratajkowski war zu dieser Zeit auch in den sozialen Medien aktiv, einschließlich Tweeten an Us Weekly über die Betrugsgerüchte. Es sieht so aus, als wäre das neueste TikTok nur ein weiterer Nagel im Sarg ihrer Beziehung zu Bear-McClard.