Fakten über Hilary Swanks Leben und Karriere

Hilary Swank hat ein bezauberndes Leben geführt. Der in Nebraska geborene und im US-Bundesstaat Washington aufgewachsene Schauspieler musste sehr hart arbeiten, um dorthin zu gelangen, wo er heute ist. Als Schulabbrecherin, die in einem Wohnwagenpark aufgewachsen ist, wurde sie schließlich ein gefeierter Star der A-Liste. Swanks Karriere hat viele Wendungen genommen und sie ist seit ein paar Jahren nicht mehr im Rampenlicht.

Neben der Schauspielerei hat Swank eine Modelinie, gründete ihren eigenen Tierrettungsfonds und war eine Fürsprecherin der LGBTQ+-Community. Obwohl nicht alle Schauspielprojekte von Swank erfolgreich waren, hat sie sich immer eine positive Einstellung und ein angenehmes Auftreten bewahrt. Wie sie einmal zu The Guardian sagte: „Wenn Dinge scheitern, weiß ich, dass sie aus einem bestimmten Grund passieren, also versuche ich herauszufinden, warum und daraus zu lernen.“

Werfen wir einen Blick auf das Leben und die Karriere von Hilary Swank.

Hilary Swanks bescheidene Anfänge

Viele Schauspieler kommen aus der Arbeiterklasse, aber Hilary Swanks Kindheit und ihr späterer Aufstieg zum Ruhm sind der Stoff für Märchen. Swank wuchs in einer Wohnwagensiedlung in Bellingham, Washington, auf. Gemäß Der Globus und die Post, Swank war gerade acht Jahre alt, als sie von einigen Klassenkameraden gemieden wurde, deren Eltern nicht wollten, dass sie mit einem Mädchen ausgehen, das in einem Wohnwagen lebte. „Dort habe ich Klassizismus gelernt und zum ersten Mal Klassizismus erlebt“, sagte Swank The Globe and Mail. „Ich hatte ein Dach über dem Kopf, ich aß, mir war warm, ich hatte ein Zuhause, also dachte ich nicht wirklich darüber nach, wo ich lebe.“

Obwohl sie in einer Welt abseits des Glanzes und Glamours von Tinseltown aufgewachsen ist, hatte sie immer noch Sterne in ihren Augen. Gemäß der Los Angeles Times, Swank war noch in der High School, als sie und ihre Mutter nach Los Angeles gingen – mit nur 75 Dollar und einem Auto – um zu versuchen, eine Karriere im Showbusiness zu machen. Und es hat funktioniert. Swank wurde nicht nur eine Oscar-prämierte Darstellerin, sondern ihre frühe Erfahrung mit Auftritten verlieh ihr Einfühlungsvermögen. „Wenn man in einer Familie mit niedrigem Einkommen aufwächst, hat man nicht die Mittel, um über die Runden zu kommen, und man muss kreative Wege finden, um durchzukommen“, sagte sie der Daily Mail.

Hilary Swank war schon immer sportlich

Hilary Swank ist eine vielseitige Schauspielerin, deren Arbeit viele Preise und viele Kritiker gewonnen hat. Aber die Schauspielerei ist nicht der einzige Bereich, in dem Swank erfolgreich war. Als Teenager war sie ziemlich sportlich und zeichnete sich sowohl im Turnen als auch im Schwimmen aus. Und wir meinen, sie hat sich wirklich hervorgetan. Gemäß Hallo! Sie war nicht nur eine ranghohe Turnerin in ihrem Heimatstaat, sondern nahm auch als Schwimmerin an den Olympischen Juniorenspielen teil.

Swank trainierte ihr ganzes Leben lang weiter und ihre sportlichen Fähigkeiten waren nützlich beim Training für körperliche Rollen wie Julia Pierce in The Other Karate Kid und Boxerin Maggie Fitzgerald in Million Dollar Baby. In einem Interview mit WWD sprach Swank darüber, dass es bei ihrer Sportlichkeit nicht nur darum geht, in guter Form zu bleiben. „Ich bin als Sportlerin aufgewachsen, also ist Bewegung für mich wie Atmen, Schlafen, Essen, Wassertrinken – es ist ein wirklich wichtiger Teil meines Lebens“, sagte sie.

Hilary Swanks erste Karriererollen

Es besteht zwar kein Zweifel, dass Hilary Swanks Laufbahn gepflastert ist, aber das bedeutet nicht, dass sie über Nacht ein Erfolg ist. Swank besuchte die South Pasadena High School, brach sie jedoch ab, um eine Schauspielkarriere zu verfolgen. Swank fand kleine Rollen in beliebten Fernsehserien wie Growing Pains und Evening Shade. Ihr Filmdebüt gab sie 1992 in Buffy The Vampire Slayer und bekam 1994 eine Hauptrolle in The Next Karate Kid. Sie hatte jedoch noch keinen wahren Ruhm erlangt und spielte in ihren späteren Jahren weiterhin kleine Rollen.

in 1997 Sie dachte, sie hätte endlich ihren großen Durchbruch, als ihr eine Rolle in dem äußerst beliebten Drama Beverly Hills, 90210 angeboten wurde. Swank spielte eine alleinerziehende Mutter, die mit Steve zusammen war, gespielt von Ian Ziering. Sie dauerte sechzehn Folgen, bevor sie kurzerhand gefeuert wurde. Es stellte sich heraus, dass die Fans ihren Charakter nicht mochten und Steves Single bevorzugten. Es fiel Swank schwer, es nicht persönlich zu nehmen. „Sie sagten: ‚Schau, es funktioniert nicht’“, sagte sie Star 2 Entertainment (über Uns wöchentlich). “Ich dachte: ‘Was funktioniert nicht?’ ICH? Bin ich schlecht? Ich arbeite nicht, weil ich krank bin?”

90210 war zu dieser Zeit in seiner achten Staffel, und Swank sagte später in einem Interview mit Conan O’Brien, dass die Leute die Show zu dieser Zeit sahen. – Ich war am Boden zerstört! Sie sagte. „Ich meine, niemand sieht sich diese Show mehr an und ich wurde von einer Show gefeuert, die niemand sieht.

Ihre Rolle in Boys Don’t Cry.

im Jahr 1999 Im Indie-Film Boys Don’t Cry gelang Hilary Swank schließlich ihr großer Durchbruch. Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Brandon Teena, einem Transmann, der Opfer eines brutalen Hassverbrechens wurde. Swank gewann einen Oscar für ihre Leistung, was möglicherweise die Tatsache wettgemacht hat, dass ihr für die Rolle nur 3.000 Dollar gezahlt wurden.

Obwohl der Film bei seiner Veröffentlichung ein Erfolg war, ist er seitdem in Kontroversen verstrickt. Einige Transaktivisten wandten ein, dass Swank, eine Cisgender-Frau, für eine Rolle besetzt wurde, die von einer Transgender-Person hätte gespielt werden können. Betrachtet man die Rolle, Swank im Jahr 2019 IndieWire sagte: „Ich denke, es wurde in gewisser Weise kritisiert und in anderer nicht. Und ich denke, wenn die Leute wüssten, wie die Briefe hereinströmen und die Menschen auf der Straße, die zu mir gekommen sind. Sie danken mir unter Tränen dafür, dass ich ihre Geschichte erzählt habe … Ich bleibe dabei.“

im Jahr 2020 Swank war etwas offener, als er als Brandon Teena gecastet wurde. „Ich meine, Transmenschen sind nicht wirklich um die Welt gelaufen und haben gesagt: ‚Hey, ich bin trans’“, sagte sie Variety. „Einundzwanzig Jahre später sind Transmenschen nicht nur am Leben und wohlauf … aber jetzt haben wir viele Transschauspieler, die offensichtlich besser für die Rolle geeignet wären und die Gelegenheit hätten, tatsächlich für die Rolle vorzuspielen.“ “. Nachdem er Teen gespielt hatte, wurde Swank Sprecher der LGBTQ+-Jugendorganisation The Hetrick-Martin Institute.

Hilary Swank hat viele Preise gewonnen

Obwohl Hilary Swank nicht die produktivste Schauspielerin ihrer Zeit ist, hat sie für ihre Rollen viel Anerkennung erhalten. Allen voran 1999 „Jungs weinen nicht“ und 2004. “Million Dollar Baby”. Swank gewann für beide Filme den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Als Swank für Boys Don’t Cry gewann, schlug sie Hollywood-Schwergewichte wie Annette Bening, Julianne Moore und Meryl Streep. In ihrer Dankesrede rief sie ihrer Mutter zu: „Sieht so aus, als hätte es sich gelohnt, aus unserem Auto zu leben!“ Sie vergaß besonders, ihrem damaligen Ehemann Chad Lowe zu danken, der vor Freude weinend im Publikum saß.

Aber die Oscars waren nicht der einzige Ort, an dem Swank für ihre erstaunliche Arbeit auf der Leinwand geehrt wurde. Brandon Teenas Auftritt brachte ihr neben Co-Star Chloë Sevigny einen Golden Globe Award, einen Bafta Award, einen Independent Spirit Award und sogar eine MTV Movie Award-Nominierung für den besten Kuss ein.

Swanks Rolle in Million Dollar Baby wurde gleichermaßen gefeiert und brachte ihr ihren zweiten Oscar, ihren zweiten Golden Globe, eine weitere Nominierung für den MTV Movie Award und viele andere Auszeichnungen im In- und Ausland ein.

Ihr Ausflug in die Mode

im Jahr 2016 Hilary Swank wagte sich ins Modedesign und brachte eine Sportbekleidungslinie namens Mission Statement auf den Markt. Swanks Kreationen sind aus ihrem eigenen Engagement für Fitness und ihrem Wunsch entstanden, vielseitige Kleidung zu finden, die zu ihrem aktiven Lebensstil passt. Die Kollektion umfasste Artikel wie Lederleggings, waschbare Kaschmirpullover und kleine schwarze Kleider. Swank erklärte Vogue: „Ich suchte nach Kleidung, die mich von meinem Training abhalten könnte [the rest of] mein Tag und ich konnte sie nicht finden. Es gibt Sportunterhaltung, aber die Leute sehen einfach so aus, als würden sie den ganzen Tag Sportkleidung tragen.

Laut Swank hatte die Karriere als Unternehmerin einiges mit ihrer Komfortzone, der Filmindustrie, gemeinsam. Sie sagte Forbes: „Ich denke, die Parallele zum Filmemachen ist, dass man mit einer Idee anfängt und die richtigen Handwerker finden muss, um zusammenzuarbeiten, um diese Vision in die Welt zu tragen. In Bezug auf den Namen der Modelinie erklärte Swank: „Das Hauptziel der Marke ist es, Frauen zu ermutigen, ihr persönliches Leitbild zu leben.“

Die Höhen und Tiefen des Liebeslebens von Hilary Swank

Viele Schauspieler haben ein Boulevard-Liebesleben, aber nicht Hilary Swank. Sie ist eher für langfristige Beziehungen geeignet, wie ihre Ehe mit dem Schauspieler Chad Lowe zeigt. Swank und Lowe lernten sich 1992 kennen. Party, und Swank sagte, es sei Liebe auf den ersten Blick. Lowe stimmte zu und erzählte Menschen„Es war wie dieses alte Klischee, wo Sie jemanden sehen, Ihre Augen durch den Raum kreuzen und die Zeit stehen bleibt.“ Das Paar war mehrere Jahre zusammen, bevor es 1997 den Bund fürs Leben schloss.

Swank vergaß, Lowe während ihrer ersten Oscar-Dankesrede zu danken, und Jahre später verteidigte er sie immer noch. Er sagte Howard Stern im Jahr 2007: „Ich hatte Mitleid mit ihr, weil ich wusste, dass ich es sofort wusste.“ Er fügte hinzu: „Und ich fühlte mehr für sie als für mich.“ Leider 2006 Die beiden beendeten ihre Ehe und später wurde bekannt, dass Lowe heimlich mit Sucht zu kämpfen hatte. In einem Interview mit Vanity Fair sagte Swank: „Würde ich sagen, dass sein Drogenmissbrauchsproblem unsere Scheidung verursacht hat? Nein. Würde ich sagen, dass sein Drogenmissbrauchsproblem uns geholfen hat? Absolut nicht.“

Im Jahr 2007 begann Swank mit dem Unterhaltungsagenten John Campis auszugehen. Die beiden blieben fünf Jahre zusammen. Swank lernte den ehemaligen Tennisprofi Ruben Torres kennen, mit dem sie kurzzeitig verlobt war, aber die Gewerkschaft war nur von kurzer Dauer. Sie ist derzeit mit dem Geschäftsmann Philip Schneider verheiratet, verheiratet im Jahr 2018. im Jahr 2022 Im Oktober gab das Paar bekannt, dass sie Zwillinge erwarten.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei einem Suchtproblem benötigen, ist Hilfe verfügbar. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder…