Florence Pughs angebliche Fehde mit Olivia Wilde nimmt eine unerwartete Wendung

Es war ein ziemlich steiniger Weg bis zu den Filmfestspielen von Venedig mit der Premiere von Don’t Worry Darling, einem Psychothriller mit Harry Styles, Florence Pugh und Chris Pine unter der Regie von Olivia Wilde (die während der Produktion mit Styles ausging, ICYMI). . Erstens gab es die angebliche Entlassung von Shia LaBeouf aus der Rolle des Jack (die schließlich an Styles ging), bevor die Produktion überhaupt begann. Wilde gab dann bekannt, dass sie am Set eine strikte „No Holes“ -Richtlinie habe, was LaBeouf viel Schatten gab. Der „Nymphomaniac“-Schauspieler wurde laut Entertainment Weekly später von der Ex-Sängerin FKA Twigs wegen sexueller Übergriffe, Körperverletzung und Körperverletzung angeklagt. Der Prozess beginnt im April.

Als das nicht genug war, als Styles herausfand, dass Wilde sein Hauptschwarm war, starteten sie online einen umfassenden frauenfeindlichen Angriff auf den Schauspieler / Regisseur. Ein Teil der Gegenreaktion beinhaltet, dass sie beschuldigt wird, den Watermelon Sugar-Sänger „vorzuführen“ und ihn in eine Beziehung zu manipulieren. Eindrücke begannen auch, die Erzählung voranzutreiben, dass Wilde und Pugh „uneins“ waren, weil es ihre Vorgehensweise zu sein scheint, Frauen gegeneinander auszuspielen. Eine schnelle Suche auf TikTok enthüllt einige ziemlich beunruhigende, aber unbegründete Anschuldigungen.

Jetzt, bei der Premiere des Films bei den Filmfestspielen von Venedig, haben viele die Körpersprache der beiden Frauen als weiteren “Beweis” dafür interpretiert, dass sich eine Fehde zusammenbraut. Und Wilde hatte etwas dazu zu sagen.

Olivia Wilde nennt die Florence-Pugh-Fehde Gerüchtelärm

Anfang dieses Jahres bemerkten die Fans, dass die Schauspielerin Florence Pugh ihre bevorstehende Hauptrolle in Regisseurin Olivia Wildes heiß erwartetem Film Don’t Worry, Darling kaum bewarb, und viele spekulierten, dass ihr Schweigen auf eine unbenannte “Fehde” zwischen den beiden zurückzuführen war. Frauen, laut The Cut. 5. September Pugh brachte die Gerüchteküche zum Kochen, als sie ihren Auftritt bei der Pressekonferenz der Filmfestspiele von Venedig in letzter Minute wegen „Planungskonflikten“ absagte, es aber zum roten Teppich und zur Vorschau schaffte, wo die Fans mit der Idee rannten, dass Pugh. “verweigert” Augenkontakt mit Wild herzustellen.

Als ein Reporter Wilde in der Presse fragte, ob sie die angebliche Fehde kommentieren könne, nahm Wilde nicht den Köder, sondern nannte Miss Flo eine „Kraft“, lobte ihre Arbeit im Film und fügte hinzu: „Für all die endlosen Boulevardzeitungen. Der Klatsch und der ganze Lärm, ich meine, das Internet ernährt sich von selbst “, sagte sie Personen. „Ich habe nicht das Bedürfnis, etwas beizutragen. Er ist gut genug ernährt.“

Und wie sich herausstellt, Pugh und Wilde quittiert, gelächelt und geklatscht miteinander während der Ovationen. Das gibt es also.