Gibt es eine Fehde zwischen Taylor Swift und Kacey Musgraves?

Taylor Swift ist Kontroversen nicht fremd. Der Star hatte im Laufe der Jahre einige angespannte Momente mit einer Handvoll anderer A-Lister, vielleicht nicht mehr als das berüchtigte Drama mit Kanye West … und seiner damaligen Ex-Frau Kim Kardashian. Wie könnten wir natürlich den berüchtigten Ausbruch des Rapper im Jahr 2009 vergessen? VMAs, die dann 2016 wieder kaputt gingen, als West „Famous“ debütierte. Kardashian mischte sich dann ein und ließ ein Telefongespräch zwischen West und Swift durchsickern, in dem letzterer beklagte, dass das Lied abfällig sei, und ersterer schoss zurück, indem er behauptete, er habe ihre Zustimmung zur Veröffentlichung bekommen. Ja, es war so dramatisch, wie es sich anhört, Leute.

Aber das ist nicht alles. Swift hatte auch einige Spannungen mit Katy Perry und ließ sogar eine ganze Hymne über ihre Fehde fallen. Swift veröffentlichte einen Song namens „Bad Blood“ über ihre Probleme mit der „I Kissed A Girl“-Sängerin, an der sie sich bei „Swish Swish“ rächt. Am Ende begruben sie das Kriegsbeil, obwohl Perry 2019. gab in der Ellen DeGeneres Show zu: „Es war wirklich unglücklich, aber wir haben Wiedergutmachung geleistet, und ich möchte Wiedergutmachung leisten und vergeben und diesen jüngeren Menschen ein Beispiel geben. Es kann cool sein, um Vergebung zu bitten und jemanden zu konfrontieren, mit dem Sie möglicherweise ein Problem oder ein Problem haben, und darüber zu sprechen.

Aber was ist dann mit Kacey Musgraves? Lassen Sie uns diesen Fehdengerüchten auf den Grund gehen, wenn Sie “… bereit dafür sind?”

Kacey Musgraves wurde beschuldigt, Taylor Swift beschattet zu haben

Okay, um mit diesem Song zu beginnen, gehen wir zurück ins Jahr 2015. Gerüchte über ein Drama zwischen Taylor Swift und Kacey Musgraves tauchten erstmals auf, nachdem Fans glaubten, sie habe Swift in ihrem Song „Good Ol‘ Boys“ geschwärzt. Club“ über die Zeile „Ein weiterer Gang an einer großen Maschine klingt für mich nicht nach Spaß.“ Swift war zu dieser Zeit bei Big Machine unter Vertrag, obwohl Musgraves gegenüber dem Fader bestritt, dass es um Swift ging.

Aber vier Jahre später brodelte die Gerüchteküche erneut, als Musgraves beschuldigt wurde, einen viralen zwielichtigen Tweet über Swift zu mögen, in dem viele dem Country-Star vorwarfen, den „22“-Hitmacher nicht zu respektieren. Dies in einem Tweet kam von Kid Rock und las: „Taylor Swift will Demokratin werden, weil sie im Kino sein will … Punkt. Und es sieht so aus, als würde sie Hollyweird den Türknauf abreißen, um dorthin zu gelangen. Ältester Schachzug im Buch Viel Glück, Mädchen.“ Swifts Fans tobten, nachdem sie angeblich gesehen hatten, dass Musgraves die Nachricht mochte, trotz ihrer Behauptungen Twitter Ihr Konto wurde gehackt und sie war an diesem Tag nicht einmal eingeloggt. Aber nicht alle waren überzeugt, da der Bericht des High Horse-Sängers es anscheinend nur mochte, bevor es nach dem Aufruf anscheinend nicht gefiel. Viel genannt Sie geh rausEinige vermuten, dass Musgraves möglicherweise auf Swift “eifersüchtig” war.

Aber müssen Swifties es abschütteln, wenn es um dieses Drama geht?

Kacey Musgraves und Taylor Swift haben sich zu der Gegenreaktion geäußert

Tage nach dem Tweet-Drama von Kid Rock ging Kacey Musgraves erneut zu Twitter, um zu enthüllen, dass sie die Dinge mit Taylor Swift geglättet hatte und es ein großes Missverständnis war. Der Stern veröffentlicht AussageSchreiben„Ich wurde angelockt, weil ich so liberal bin und jeder, der mich kennt, weiß, wie offen ich über Gleichberechtigung und Respekt bin. Ich habe mich an Taylor gewandt – sie weiß, dass ich mich NICHT so fühle, und wir sind ein cooles, manipuliertes Bild (Ich folge Kid Rock nicht einmal) und ich würde NIEMALS eine Botschaft unterstützen, die diese Art von Frauenfeindlichkeit fördert. Swift mochte diesen Tweet sogar, also sieht es so aus, als ob die Dinge zwischen ihnen in Ordnung sind.

Dasselbe kann jedoch nicht für alle Swift-Fans gesagt werden. Obwohl einige unterstützt Musgraves erklärte, dass andere den Star weiterhin riefen, wobei einer darauf hinwies, dass sie zu einer Reihe von Prominenten gehörte, die einen umstrittenen Beitrag der Frau von Swifts ehemaligem Manager Scooter Braun inmitten des Dramas um Swifts Musikkatalog mochten. „Ich bin froh, dass Sie sich mit Schwester Taylor verbunden haben, aber Ihnen hat auch der IG-Post von Scooters Frau gefallen, in dem sie Taylor in die Hölle gezerrt hat, und das war nicht gut. War das auch ein ‚manipuliertes Bild‘?“ ein Lüfter in einem Tweet, teilweise. “Ich bin so enttäuscht.”

Es schien, dass im Jahr 2021 Swifties sind immer noch nicht darüber hinweg, als Musgraves an ihrem Geburtstag auf Twitter viral wurde und sich laut The Things an ihre früheren schmutzigen Vorfälle mit Swift erinnerte. “Bad Blood”, irgendjemand?