Gwendoline Christies Weg zum Hollywood-Star

Gwendoline Christie wurde mit ihrer Rolle als Brienne von Tarth in „Game of Thrones“ berühmt. Obwohl die meisten Fans die Schauspielerin durch die erfolgreiche Fantasy-Dramaserie kennengelernt haben, ging ihre Karriere vor ihrer ikonischen Rolle noch einige Jahre weiter. Laut The Guardian wusste Christie schon früh, dass sie Schauspielerin werden wollte und ging sogar in ihren 20ern zur Schauspielschule. Ihre karriereprägende Rolle spielte sie jedoch im Alter von 33 Jahren in Game of Thrones.

Der unkonventionelle Weg der Schauspielerin zum Ruhm mag für diejenigen, die mit ihrer Vorliebe für das Ungewöhnliche vertraut sind, keine Überraschung sein. „Ich frage mich, warum etwas ungewöhnlich ist“, sagte Christie zu The Guardian. „Wie passt etwas oder jemand nicht zusammen? Warum? Was ist falsch an einer Nichtübereinstimmung? Ich habe mich schon immer dafür interessiert – ich denke aus meiner sehr langweiligen physischen Perspektive.“ Diese Denkweise hat dem wunderschönen Game of Thrones-Schauspieler wahrscheinlich geholfen, in ihre unglaubliche 6-Fuß-3-Zoll-Größe zu passen. im Jahr 2022 Im Oktober berichtete Deadline, dass Christie in Staffel 2 der Besetzung der Apple TV-Serie Severance beitreten würde. Die Rolle der Schauspielerin in dem preisgekrönten Science-Fiction-Thriller ist nur eine von vielen in ihrem langen Lebenslauf.

Lassen Sie uns Gwendoline Christies Weg zum Hollywood-Star untersuchen.

Als Kind war sie eine “semiprofessionelle” Turnerin

Wie Sie sich vorstellen können, verlangte Gwendoline Christies körperlich anstrengende Rolle als Brienne von Tarth in Game of Thrones viel Arbeit von ihr. Im Jahr 2012 sagte der Schauspieler Access, dass er anfangen müsse, regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen, um zu trainieren, was er seit einiger Zeit nicht mehr getan habe. Christie teilte über ihre Rolle in der Serie mit: „Also habe ich mich einfach voll und ganz darauf festgelegt. Ich meine, ich war seit meiner Kindheit nicht mehr regelmäßig im Fitnessstudio.”

Der Schauspieler enthüllte, dass sie als Kind eine ziemliche Turnerin war. „Als Kind war ich eine semiprofessionelle Turnerin“, fuhr sie fort. „Ich habe Rhythmische Sportgymnastik gemacht, aber ich habe eine Verletzung erlitten und alle Muskeln in meiner Wirbelsäule überbeansprucht. In einem separaten Interview mit der Stylistin teilte der Star mit, dass sie zu dieser Zeit auch Tänzerin war.

Die Verletzung muss für Christie bittersüß gewesen sein, als sie Access erzählte, dass sie dadurch eine andere Leidenschaft gefunden habe. „Als das passierte und mir gesagt wurde, dass ich nicht mehr auf diesem Niveau tanzen könnte, beschloss ich … stattdessen Schauspielerin zu werden.“ Die Eltern des Stars stimmten einem ungeplanten Karrierewechsel zu, als sie sahen, wie sie im Alter von nur 15 Jahren Lady Macbeth in Shakespeares Macbeth spielte.

Gwendoline Christie gewann nach Jahren des Mobbings an Selbstvertrauen

Obwohl Gwendoline Christie heutzutage Selbstvertrauen auszustrahlen scheint, verriet sie The Guardian, dass dies nicht immer so war. Viele von Christies Kollegen teilten ihre einzigartigen Interessen nicht (sie liebte ausländische Filme und Performance-Kunst). Infolgedessen wurde der Star in der Grundschule gemobbt. Laut Mirror wurde sie auch wegen ihrer Größe gemobbt. „Ich wollte wahrscheinlich nur dazu passen“, gab sie zu Der Wächter. „Schulen sind komische Dinge. Die Erfahrung jedes jungen Menschen besteht hauptsächlich darin, zu versuchen, Trost zu finden, um sich anzupassen.“

In der High School lernte die Schauspielerin, sich weniger um die Meinung anderer zu kümmern. “Ich hatte unglaubliches Glück, dass da etwas in mir war, das einfach entschieden hat: ‘Großartig. Wenn ich außerhalb der Party bin, werde ich meine eigene Party veranstalten“, sagte sie dem Guardian. „Denn was hätte ich sonst tun sollen? Wenn du draußen eingesperrt sein wirst, dann kannst du genauso gut draußen genießen.

Sie begann ein Studium an einer Schauspielschule

Laut The Guardian hat Gwendoline Christie ihr Handwerk in ihren 20ern an der Schauspielschule verfeinert. Sie besuchte das London Drama Centre. Während ihrer Schulzeit lernte Christie den britischen Schauspieler und Regisseur Simon Callow kennen, der später ihr Mentor wurde. Wie hat der damals aufstrebende Schauspieler Callow kennengelernt? Sie sprach 2015 in einem Interview mit dem V-Magazin über die Reise. Christie sagte der Schulverwaltung, dass sie gut im Papierkram sei, um nicht dabei zu helfen, die Szene aufzulösen, was die Schüler an ihrer Schule erwarteten.

Der Verwalter vermittelte ihr daraufhin den Kontakt zu Callow, der damals einen Assistenten suchte. Er vereinbarte ein Interview mit Christie, und sie war zunächst nervös. “Wie kommt man in diese Situation, ohne sich eingeschüchtert zu fühlen?” Sie erzählte The Guardian. „Vielleicht fühlen sich die Leute jetzt, vielleicht fühlen sich Millennials selbstbewusst, ich weiß es nicht. Wie auch immer, er hat Türen geöffnet und Freundlichkeit strömte aus ihm heraus.“ Glücklicherweise fand Callow Gefallen an Christie und sie begann als seine Hundeausführerin und Forschungsassistentin zu arbeiten.

Callow führte den Stern weiter, während sie versuchte, sich einen Namen zu machen. „Ich glaube, er hat mich aus meinem Schneckenhaus gerissen, als es darum ging, Schauspieler zu sein“, sagte sie Der Wächter. Er hat mich immer wegen meines faulen und ungeordneten Geistes angeschrien und Bücher nach mir geworfen.“ Ja! Nun, vielleicht wegen Callows harter Liebe zu Christie, um motiviert zu bleiben.

Einer der frühen Auftritte von Gwendoline Christie war ein skurriles Fotoprojekt

Gemäß Der Wächter, Gwendoline Christie arbeitete zu Beginn ihrer Karriere eine Reihe von Gelegenheitsjobs. Zu diesen frühen Auftritten gehörte ein Fotoprojekt der australischen Porträtfotografin Polly Borland. Das dreijährige Projekt zeigte Bilder von Christie, die als verschiedene Tiere verkleidet waren. Auf einigen Fotos posierte der Schauspieler nackt.

Borland und Christie sprachen 2008 über ihre Zusammenarbeit. in einem Interview mit The Independent. „Bei meinen Fotos von ihr ging es darum, die Idee der Anstecknadel zu übernehmen und sie in repräsentativere weibliche Formen wie den Playboy Bunny umzuwandeln“, sagte Barland über das Projekt. „Dann haben wir über andere Dinge nachgedacht, wie die Katze, das Pferd und andere Tiere, die mit der weiblichen Identität in Verbindung gebracht werden.

Die Fotografin erinnerte sich auch daran, warum sie dachte, Christie wäre das perfekte Motiv für diese Bilder. „Ich habe Gwendoline in Brighton laufen sehen und war von ihr angezogen. Ihre Absätze sind über 6,5 Zoll und sehr beeindruckend“, sagte sie. Borland teilte mit, dass Christie, die Freunden Fotos von sich auf der Party zeigte, als er den Schauspieler fragte, ob sie daran interessiert wäre, für Fotos zu posieren, antwortete: „Wie Sie sehen können, bin ich eine Exhibitionistin, also würde ich es lieben das zu tun.”

Das Duo blieb nach Abschluss eines langwierigen Fotoprojekts befreundet. „Wir reden über alles und ich fühle mich nie von ihr beurteilt“, sagte Christie über Borland.

Ihre Rolle im Film „Game of Thrones“ bekam sie im Alter von 33 Jahren

Wie bereits erwähnt, hatte Gwendoline Christie im Alter von 33 Jahren ihren großen Durchbruch bei Game of Thrones. Im Gespräch mit The Guardian enthüllte der Schauspieler, dass er nicht erwartet hatte, dass die Show so erfolgreich werden würde. „Niemand hatte davon gehört“, sagte sie über die Show. Christie gab nicht einmal ihren Job auf, als sie die Rolle der Brienne of Tarth bekam und weiterhin als Hundeführerin von Simon Callow arbeitete. Natürlich hat Game of Thrones Erstaunliches für die Karriere des Schauspielers getan.

Die Serie stellte Christie nicht nur einem Millionenpublikum vor, sondern erlaubte ihr auch, eine geliebte Figur zu spielen. „Ich werde nie aufhören, dankbar für die Gelegenheit zu sein, sie zu spielen“, sagte der Schauspieler Collider über die Rolle der Brienne von Tarth. “Das werde ich definitiv nicht. Es war wirklich die Gelegenheit meines Lebens. Es war unglaublich.” Sie fuhr fort zu verraten, dass sie sich zu Brienne hingezogen fühlte, weil sie sich auf ihre Erfahrung als Ausgestoßene beziehen kann. „Ich habe die Figur verehrt“, fuhr Christie fort, „und sie kam an einem Punkt in meinem Leben, an dem ich etwas künstlerisch über Erfahrungen ausdrücken wollte, die ich im Leben gemacht hatte, die eher eine Nische zu sein schienen. aber gleichzeitig ging es um die sehr menschliche und nachvollziehbare Erfahrung, ein Außenseiter zu sein.

Der Schauspieler spielte in Star Wars: The Force Awakens mit.

Gwendoline Christie zeigte 2015 ihr Talent spielte im Film „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ und im Jahr 2017 – Star Wars: The Last Jedi neben Hollywood-Veteranen wie Carrie Fisher und Mark Hamill. Christie fühlte sich bei der Vorbereitung auf den actiongeladenen Film wahrscheinlich wie zu Hause, da sie mit demselben Stuntman arbeitete, der sie bei Game of Thrones, CC Smiff, trainierte. „Ich kann Ihnen sagen, dass ich wieder mit CC Smiff vereint bin“, sagte sie 2017. in einem Interview mit Good Morning America. „Er war der Mann, der mir das Selbstvertrauen und die Fähigkeiten gab, er arbeitete monatelang mit mir zusammen und brachte mir bei, wie man kämpft und mit dem Schwert kämpft.

Sie teilte auch mit, dass ihre Rolle als Captain Phasma ein wahr gewordener Kindheitstraum war. Christie erklärte, dass sie mit ihrer Mutter darüber gesprochen habe, als Kind in einem Star Wars-Film mitzuspielen. Damals erklärte ihre Mutter, dass das Franchise keine Filme mehr veröffentlichen würde. Glücklicherweise gab Star Wars: The Force Awakens Christie die Gelegenheit, eine Rolle zu spielen, die sie einst für unerreichbar hielt. im Jahr 2022 In einem Interview mit Empire wiederholte Christie ihre Begeisterung für Captain Phasma, als sie mitteilte, dass sie die Figur gerne in einem eigenständigen oder einer Fortsetzung wiederbeleben würde.

Sie verbindet ihre Modelkarriere mit der Schauspielerei

Obwohl Gwendoline Christie eine erfolgreiche Schauspielkarriere hat, findet sie auch Zeit, als Model über den Laufsteg zu laufen. Tatsächlich ist die Modelagentin von Christie keine andere als das legendäre Supermodel Kate Moss, wie sie es 2019 war. Elle offenbart. Der Schauspieler wurde mit sportlichen Looks von High-End-Designern wie Vivienne Westwood und Miu Miu gesichtet. Wie bereits erwähnt, war Christie Model, bevor ihre Schauspielkarriere begann, beispielsweise in einem Fotoprojekt von Polly Borland. Ihr neu entdeckter Ruhm durch die Hauptrolle in Game of Thrones könnte jedoch ihr Modelportfolio aufgestockt haben.

Das Modeln für High-End-Designer war möglicherweise auch ein Kindheitstraum von Christie’s, wie sie The …