Hailey Bieber spricht die Kontroverse um Kanye West an, nachdem sie von ihm ins Visier genommen wurde

Kanye „Ye“ West scheint heutzutage gut darin zu sein, sich Feinde zu machen. Nachdem die Supermodels Gigi Hadid und Hailey Bieber (geb. Baldwin) Vogue-Redakteurin Gabriella Karef-Johnson gegen Yes-Angriffe auf Social Media verteidigt hatten, nannte der Rapper Hadid „privilegierte Karen“ und startete eine Tirade gegen letztere. Nach Hailey, der Frau von Yes langjährigem Freund Justin Bieber, am 4. Oktober. „GKJ ALL DAY, EVERYDAY“, der in der Instagram-Story von Us Weekly gepostet wurde, stornierte Ye den Instagram-Post und fragte sarkastisch: „Moment, bin ich wieder storniert?“ Bitte lassen Sie es mich wissen. Es überrascht nicht, dass alle Ye-Instagram-Posts, die gerade und später erwähnt wurden, gelöscht wurden.

In einem separaten Instagram-Beitrag griff Ye Hailey noch mehr an und beschuldigte sie, sich einen Nasenjob machen zu lassen. „Sie wollen, dass sich Gigi Hadids Hintern und Hailey Baldlooses Nase hinter einer offensichtlichen Nicht-Modefabrik auf Corey-Gamble-Niveau verbünden“, schwärmte Ye auf Seite Sechs. Darüber hinaus hat der Rapper „Dondas“ in einem anderen Beitrag die Bohnen auf einen alten Artikel verschüttet, in dem Haileys angebliche Fehde mit Rapper Drake beschrieben wird, und sich direkt an Justin gewandt: „Hol dein Mädchen, bevor ich wütend werde. Anscheinend fühlte sich Justin anders, wie Quellen TMZ am 8. Oktober mitteilten. sagte, das Paar habe gemeinsam beschlossen, die Verbindung zu Ye abzubrechen.

All dies geschah vor den neueren antisemitischen Äußerungen von Yes, die ihm Unternehmenssponsoren und Social-Media-Konten eingebracht haben. Hailey hat wieder einmal über die neueste aufrührerische Rhetorik des Rapper geschwiegen.

Hailey Bieber verurteilt öffentlich den Antisemitismus von Kanye West

25. Oktober In einer Instagram-Story verurteilte Hailey Bieber die jüngsten antisemitischen Äußerungen von Kanye „Ye“ West. Ohne den Rapper zu nennen, schrieb Bieber auf Seite Sechs: „Du kannst nicht an Gott glauben und antisemitisch sein. Du kannst Gott nicht lieben und Hassreden unterstützen oder tolerieren. Gott zu lieben bedeutet, Menschen zu lieben. ALLE Menschen.“ Bieber erklärte auch in einer Folgegeschichte: “Ich stehe zu meinen Freunden und dem jüdischen Volk.”

Yes Weigerung, einen Rückzieher zu machen oder sich für seine antisemitischen Gefühle zu entschuldigen, ist für viele rätselhaft. 9. Oktober Der Twitter-Account von Yes wurde gesperrt, nachdem er getwittert hatte, dass er sich darauf vorbereite, „3 gegen Juden zu sterben“, so Forbes. Im zensierten 7. Oktober In einem Interview mit Tucker Carlson sagt der Yeezy-Designer auch, dass Planned Parenthood gegründet wurde, um „die jüdische Bevölkerung zu kontrollieren“. Nachdem Yes nachfolgende Interviews mit Chris Cuomo und Piers Morgan zu kurz kamen, begann das Unternehmen zu sinken. Bisher hat er berufliche Beziehungen zu Adidas, Balenciaga und Vogue verloren.