Harry Styles spricht endlich das Spitgate-Drama an

Der mit Spannung erwartete Psychothriller „Don’t Worry Darling“ mit Florence Pugh, Harry Styles und Chris Pine unter der Regie von Olivia Wilde hatte gerade seine Weltpremiere bei den Filmfestspielen von Venedig am 5. September, und es ist, als ob der Film nie stattgefunden hätte. Ich bin nicht in genug Kontroversen verwickelt – wird der Fluch von Shia LaBeouf niemals sterben? – Ein kurzer Moment in der Premiere hatte das Internet wegen einer möglichen Loogie in Aufruhr versetzt. das stimmt Fans sind überzeugt dieser “Watermelon Sugar”-Schrei spuckte Pine an, bevor er während der Vorführung im Kino saß. Ein Fan schrieb via Twitter“Jemand muss eine vollständige Untersuchung darüber einleiten, was an diesem Set passiert ist, keine Sorge, mein Lieber” … Wdym Harry Styles spuckt Chris Pine im NATIONAL TELEVISION an?

Pines Team gab schnell eine Erklärung ab, in der es den viralen Moment als „totale Erfindung“ bezeichnete. Im Gespräch mit People sagte ein Sprecher: „Dies ist eine lächerliche Geschichte – eine komplette Erfindung und das Ergebnis einer seltsamen Online-Illusion, die eindeutig täuscht und dumme Spekulationen zulässt.“ Später fügten sie hinzu: „Um das klarzustellen, Harry Styles hat Chris Pine nicht angespuckt. Zwischen diesen beiden Männern herrscht nichts als Respekt.“

Jetzt ist der As It Was-Sänger wieder auf Tour und hat endlich sein Schweigen über die Loogie gebrochen, die wir auf der ganzen Welt hören.

Harry Styles macht sich über Chris Pine lustig, der bei einem Konzert in New York Kontroversen ausspuckt

Nach der Uraufführung von „Don’t Worry Darling“ am langen Wochenende des Labor Day in Venedig, Italien, kehrte Harry Styles schnell nach New York zurück, um seine „Love On Tour“ fortzusetzen. Am 7. September sprach er vor einer bewundernden Menschenmenge im Madison Square Garden zum angeblichen „Spit Gate“ zwischen ihm und Chris Pine. Zum Glück verwandelte er es in echter Styles-Manier in einen frechen Witz.

  Warum der zweite gemeinsame Film von Brad Pitt und Angelina Jolie gescheitert ist

“Dies ist unsere 10. Show im Madison Square Garden” er begann. „Wunderbar, wunderbar, wunderbar, wieder in New York zu sein. Ich bin nur ganz schnell nach Venedig geeilt, um auf Chris Pine zu spucken.“ Sehen Sie, wie das Publikum mit Applaus und Gelächter brüllt. Sogar der “Sign of the Time”-Sänger begann bei der bloßen Erkenntnis zu kichern. Dann fügte er mit einem breiten Lächeln hinzu: „Aber keine Sorge, wir kommen zurück!“

Dies ist das erste Mal, dass Styles öffentlich über die virale Kontroverse spricht, aber am 6. September Quellen in der Nähe seines Lagers bestritten gegenüber The Guardian, dass sein Millionen-Dollar-Loogie seine Lippen verlassen hatte. „Das stimmt nicht“, sagte ein Insider der Nachrichtenagentur. TMZ berichtete jedoch, dass eine Person in Pines Kreis ihnen sagte, dass der Spuck tatsächlich passiert sei. Wir bekommen allmählich den Eindruck, dass Olivia Wilde den Titel ihres schlagzeilenträchtigen Films einfach in „Sorge, Liebling“ ändern sollte.