Hat Harry Styles irgendwelche Songs über Kendall Jenner geschrieben?

Trotz seines Superstar-Status hat der Sänger und ehemalige One Direction-Mitglied Harry Styles sein Privatleben größtenteils vor der Öffentlichkeit verborgen. Er ist dafür bekannt, privat zu sein und seine Beziehungen zu schützen, und in einem kürzlichen Interview mit Rolling Stone sagte er, dass es ihm sehr gut getan habe. Unabhängig davon hat das die Fans nicht davon abgehalten, sein romantisches Leben im Auge zu behalten, und es ist verständlich, wenn man die Anzahl der prominenten Freundinnen auf der Beziehungszeitachse von Harry Styles bedenkt. Es wird derzeit angenommen, dass Styles mit der Schauspielerin Olivia Wilde liiert ist, aber die englische Hitmacherin wurde in der Vergangenheit auch mit anderen äußerst berühmten Gesichtern in Verbindung gebracht: Taylor Swift, Camille Rowe und Kendall Jenner.

Per Us Weekly , Styles und Jenner wurden erstmals 2014 miteinander verbunden, als sie zusammen auf einem Skiausflug am Mammoth Mountain in Kalifornien gesichtet wurden. Es folgte eine immer wiederkehrende Romanze, obwohl die beiden nie offiziell bestätigten, dass sie ein Gegenstand waren. Nur 2021 Marsch. Jenners Mutter Kris hat bestätigt, was Fans seit Jahren über die beiden Superstars vermuten: Sie sind tatsächlich zusammen! Obwohl ihre Romanze schließlich endete, waren viele Fans davon überzeugt, dass Styles und Jenner eine besondere Bindung hatten. So besonders, dass Styles angeblich Songs über seine Liebe zum berühmten „The Kardashians“-Star geschrieben hat (der übrigens jetzt mit NBA-Spieler Devin Booker zusammen ist). Aber ist Styles? Sind einige seiner Songs wirklich von Jenner inspiriert?

Kendall Jenner inspirierte das Debütalbum von Harry Styles

im Jahr 2019 Harry Styles und Kendall Jenner versetzten das Internet in Aufregung, als sie sich in The Late Late Show trafen und eine lustige Partie Fill Your Guts oder Spill Your Guts spielten. Gemäß den Regeln stellten sich die beiden abwechselnd persönliche Fragen und wählten aus, ob sie richtig antworten oder etwas Ungewöhnliches essen sollten. Irgendwann während des Spiels fragte Jenner Styles, welche Songs auf seinem neuesten Album über sie geschrieben wurden. „Ich will es wissen“, fügte das Supermodel hinzu. Die Frage löste Jubel und Gelächter aus der Menge aus und Styles selbst erwog eine Antwort, kam aber schließlich damit durch. “Also würde ich sagen, folge, ähm…”, sagte er, bevor er zurückwich und das Kabeljau-Sperma vor sich aß.

Jenner soll das selbstbetitelte Debütalbum von Styles inspiriert haben, das er 2016 aufgenommen hat. und im folgenden Jahr veröffentlicht. Zu den bekannteren Tracks auf dem Album gehören „Sign of the Times“, „Kiwi“, „Sweet Creature“ und – hör dir das an – „Only Angel“. (Hmm … Zufall?) In seinem Rolling Stone-Profil schien Styles auf seine Beziehung zu Jenner als Inspiration für sein Musikprojekt anzuspielen. „Sie ist ein großer Teil des Albums“, sagte er, ohne seine Muse zu nennen. „Manchmal möchten Sie Ihren Hut kippen, und manchmal möchten Sie ihnen einfach den ganzen Hut geben … und hoffen, dass sie wissen, dass es nur für sie ist.“

Fans glauben, dass Matilda Kendall Jenner inspiriert hat

Auch ein weiterer Song aus Harry Styles neuestem Album „Harry’s House“ (das er erst im Mai dieses Jahres veröffentlichte) soll von Kendall Jenner inspiriert worden sein. „Matilda“, der siebte Teil des 13-Track-Albums, handelt von jemandem, „dessen Familie sie nicht gut behandelt hat“, so Genius. „You can let it go / You can schmeißen Sie eine Party voll mit allen, die Sie kennen / Und laden Sie Ihre Familie nicht ein, weil sie Ihnen nie keine Liebe gezeigt haben“, heißt es im Refrain. Eine Reddit-Fan-Theorie deutete an, dass das Lied von Jenner handeln könnte und wie ihre „giftige“ Familie sie missbraucht hat, als sie aufwuchs. “Denken Sie darüber nach”, sagte der Benutzer. „Sie haben sich kennengelernt, als sie beide sehr jung waren und wahrscheinlich beide ein bisschen überwältigt von ihrem neu gefundenen Ruhm usw. Sie muss ihm viel über Chris, die Show und ihre Familie anvertraut haben, die es vorzieht, im Familienzirkus zu sein.“

In seinem Interview mit dem Apple Music-Künstler Zane Lowe bestätigte Styles, dass es bei „Matilda“ um jemanden geht, den er im wirklichen Leben kennt. „Ich hatte eine Erfahrung mit jemandem, bei dem sie mir, als ich sie besser kennenlernte, einige Dinge offenbarten, die sehr ähnlich waren wie ‚Oh, das ist nicht normal‘ … als ob ich denke, du solltest dir helfen lassen oder etwas.” Stile sagte. Wie er in seinen Texten betonte, wusste der Sänger, dass es „nichts seine Angelegenheit“ war, aber er konnte es einfach nicht aus seinem Kopf bekommen. Können Styles über Jenner sprechen? Wir würden auch gerne die Antwort hören, aber an diesem Punkt weiß nur Styles Bescheid.