Hayden Panettiere spricht ehrlich über ihre beunruhigenden Erfahrungen als Teenie-Star

Vom Kinderschauspieler bis zum erwachsenen Star hat der Schauspieler Hayden Panettiere viele schauspielerische Leistungen vorzuweisen. Laut ihrem IMDb-Profil Panettiere im Jahr 1996. spielte in ihrer ersten TV-Serie Aliens in the Family mit, und von da an nahm ihre Karriere Fahrt auf. Später trat sie von 1994 bis 1997 und im Jahr 2000 in der Seife One Life to Live auf spielte eine weitere wichtige Rolle in Denzel Washingtons „Remember the Titans“. Später moderierte sie beliebte Shows wie Heroes und Nashville.

im Jahr 2015 Panettiere hat sich nach der Geburt ihrer Tochter Kaya wegen Wochenbettdepression in die Reha eingecheckt. Radar Online sagte, der Star habe „freiwillig“ zur postnatalen Betreuung in die Einrichtung eingecheckt. Leider haben viele der anderen Kämpfe des Stars mit Drogen und Alkohol Schlagzeilen gemacht, und sie hat aus nicht so wichtigen Gründen viele Schlagzeilen gemacht. im Jahr 2019 Radar Online berichtete, dass Panettiere mit ihrem damaligen Freund Brian Hickerson in Los Angeles unterwegs war und sichtlich betrunken war. Vor einem Jahr sagte Panettieres Mutter Radar Online, dass der Star beschlossen habe, vorerst eine Pause von der Schauspielerei einzulegen. Im März nahm TMZ Panettiere und ihren Freund Brian Hickerson gefangen, als sie vor dem Restaurant Sunset Marquis auf dem Strip mit mehreren Gästen in eine Auseinandersetzung gerieten. E! News teilt mit, dass Hickerson zu 45 Tagen Gefängnis verurteilt wurde, weil er einen Ehepartner oder eine Freundin verletzt hatte. Ja.

Panettiere wird jetzt durch ihre Kämpfe mit Drogen und Alkohol immer verletzlicher.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, können Sie helfen. Besuchen Sie die Website der Behörde für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder wenden Sie sich an die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Hayden Panettiere spricht über Sucht

Es ist nicht immer schwer, im Rampenlicht aufzuwachsen, und wir haben mehrere Stars gesehen, die über die Schwierigkeiten gesprochen haben, in so jungen Jahren berühmt zu werden. Hayden Panettiere ist die neueste Berühmtheit, die über ihre Kämpfe als Teenie-Star spricht, und das ist genug, um einem das Herz zu brechen. Als sie bei Red Table Talk auftrat, erzählte der Star von ihren erschütternden Erfahrungen beim Filmen von Heroes, als sie 16 war. Panettiere erklärte, dass sie, obwohl sie die Show vorantreibt, „etwas Energie“ habe. jemand aus ihrem Team intervenierte.

“Es war: ‘Hier, nimm eine davon, es ist eine glückliche Pille, sie wird dir Energie geben’, also habe ich es damals nicht als eine schlechte Sache oder Droge angesehen”, enthüllte sie und fügte hinzu . Sie glaubt, dass die „glückliche Pille“ wahrscheinlich Adderall war. „Ich hätte denken sollen: ‚Das ist so lückenhaft‘, aber ich tat es nicht, weil ich der Person vertraute“, gab sie zu. „Es gab mir ein bisschen Energie, ich fühlte mich nicht hoch und außer Kontrolle, aber ich fühlte mich glücklich und freute mich auf das Interview, ja.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der Star über seinen Kampf gegen die Sucht spricht. Im Juli sprach sie mit People, um ihre Kämpfe mit Sucht und postpartalen Depressionen zu teilen, aber zum Glück gab es Licht am Ende des Tunnels und sie hat jetzt das Gefühl, dass ihr eine „zweite Chance“ gegeben wurde.