Heather Dubrow hat Gerüchte über ihre Ehe mit Terry komplett unterbunden

Fans haben viele der Beziehungen zwischen Heather Dubrow und ihrem Ehemann Terry Dubrow in der Presse gesehen. Laut IMDb wurde das Paar zum ersten Mal in der Immobilienbranche berühmt, als es in Bravos Erfolgsserie The Real Housewives of Orange County mitspielte, obwohl Heather die erste sein wird, die Ihnen erzählt, dass sie lange vor ihrer Reality-TV-Karriere Schauspielerin war. Obwohl Terry bei „Botched“ mit seinem Mitbewohner Paul Nassif verbunden war, verließ das Paar RHOC im Jahr 2016.

„Nach reiflicher Überlegung und Überlegung habe ich mich entschieden, in dieser Saison nicht zu RHOC zurückzukehren“, sagte sie gegenüber The Daily Dish über ihre Entscheidung, zu gehen. „Die letzten 5 Jahre waren eine unglaubliche Reise und ich bin so stolz darauf, Teil eines so ikonischen Stücks Popkultur gewesen zu sein. Sie dankte auch dem Netzwerk und bemerkte, dass Andy Cohen ihr sagte, die Tür sei „immer offen“, wenn sie zurückkehren wolle. Heather und Terry blieben der Show jedoch nicht zu lange fern und kehrten für die 16. Staffel zurück. Die Schauspielerin erklärte ihre Entscheidung, zu einer Folge von zurückzukehren Sehen Sie, was live passiert (über Bravo). „Ich dachte: ‚OK, wir haben diese vier Kinder und sie haben unterschiedliche Geschlechter, unterschiedliche Sexualitäten’“, sagte sie zu Cohen. „Und wäre es nicht cool, unsere Version davon zu zeigen, wie unsere normale Familie aussieht, und diese Gespräche vielleicht in anderen Häusern zu beginnen und vielleicht anderen Menschen zu helfen.“

Aber mit ihrer Rückkehr kamen weitere Schlagzeilen, sowohl gute als auch schlechte.

Heather Dubrow schlägt auf die Gerüchte zurück

Heather Dubrow hat sich nie davor gescheut, sich über Gerüchte über sie und ihre Familie zu ärgern, und das Gleiche gilt für neue Gerüchte, die ihren Ehemann Terry Dubrow betreffen. Der „Real Housewives of Orange County“-Star kommentierte auf ihrem Fan-Account, dass ihr und ihrem Mann nach den Betrugsvorwürfen keine Dreharbeiten für die nächste Staffel der Bravo-Serie angeboten wurden. „Laut @deuxmoi verpasst Heather Dubrow #RHOC Staffel 17 aufgrund von Betrugsvorwürfen! Können Sie das glauben?“ einen Fanaccount geschrieben.

Wir sind uns nicht sicher, wie Heather auf diesen Beitrag gestoßen ist, aber sie hat diese Gerüchte schnell mit einem kurzen und süßen Kommentar zerquetscht. „Das ist absolut nicht wahr“, schrieb die vierfache Mutter. Mehrere andere Fans kommentierten den Beitrag, um ihre Gedanken zu diesem Thema mitzuteilen, und das Feedback war gemischt. „Kelly Dodd sagt das seit Jahren. Ich bin überhaupt nicht überrascht“, schrieb eine Person. „Ich persönlich glaube den Betrugsgerüchten nicht, aber ich werde sie nicht vermissen! Sie war letzte Saison schwer zu beobachten“, schwärmte ein anderer.

Heather hat sich in der Vergangenheit mit Betrugsgerüchten befasst, unter anderem in einer April-Folge ihres Podcasts Heather Dubrow’s World. „Im Internet geht gerade ein Gerücht um, dass Terry seinen Assistenten seit Jahren schlägt“, sagte sie den Zuhörern und fügte hinzu, dass sie den Gerüchten nicht einmal „Gewicht“ oder „Leben“ geben wollte, weil sie nur „ dumm.”