Hier ist, wen Drew Barrymore wählen würde, um sie in einem Biopic darzustellen

Schauspieler und Talkshow-Moderator Drew Barrymore hat eine turbulente, aber letztendlich triumphale Reise in Hollywood hinter sich. Der „Never Been Kissed“-Star begann laut Bio mit der Schauspielerei, bevor sie 1 Jahre alt war, als sie in einem Hundefutter-Werbespot von Puppy Choice zu sehen war. Als Barrymore mit Hauptrollen in Blockbustern wie ET: The Extraterrestrial berühmt wurde, wurde der junge Star in Drehbüchern für Erwachsene gecastet. Nachdem sie einige Zeit auf Hollywood-Partys und Nachtclubs verbracht hatte, betrat Barrymore im Alter von 13 Jahren eine psychiatrische Einrichtung, um ihre Drogen- und Alkoholabhängigkeit zu behandeln.

im Jahr 2021 In einem Interview mit The Mail on Sunday, dem Magazin You, sagte Barrymore, ihre Mutter Jaid habe sie gezwungen, die Einrichtung zu besuchen. Es beendete ihr Leben. „Meine Mutter hat mich dorthin gebracht, weil sie nicht mehr mit mir umgehen konnte, aber es war das Beste, was mir je passiert ist“, sagte Barrymore (via Tägliche Post). “Es hat mich Grenzen gelehrt. Ich hatte bis dahin keine.” Aus dieser Erfahrung heraus blühte Barrymore auf und hat weiterhin beruflichen Erfolg. Mit Projekten wie Charlie’s Angels, The Santa Clarita Diet und mehr hat Barrymore ihren Status als Star auf der A-Liste gefestigt. Ihre Geschichte wäre eine, die ein interessantes Biopic abgeben würde, und Barrymore hat eine Idee, wer sie in einem Film über ihr faszinierendes Leben spielen könnte.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, können Sie helfen. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Drew Barrymore möchte, dass Joey King in einem Film über ihr Leben mitspielt

Sollte die Lebensgeschichte von Drew Barrymore jemals zu einem Biopic werden, hat der Schauspieler und Talkshow-Moderator bereits eine weibliche Hauptrolle im Auge. Barrymore enthüllte dies dem Schauspieler in einem TikTok-Video, das sie am 17. August veröffentlichte. Der Clip zeigt Barrymores Teilnahme am TikTok-Trend, der aus sehr schnell aufblitzenden Fotos von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens besteht, die verschiedene Fragen beantworten. Barrymore identifizierte solche Prominenten als ihren „besten Co-Star-Kuss“, von dem sie sagt, dass er auf ET war, und ihr „überraschendstes Promi-Interview“, Machine Gun Kelly. Barrymore wandte sich dann an „wer sollte spielen [her] Biopic”, zu der sie ein Foto des Schauspielers Joey King enthüllte.

Außerdem zeigte Barrymore ein Bild von King, als er nach einer „Berühmtheit zum Anschauen“ gefragt wurde. [her] Telefonkontakte. Im Februar traten Barrymore und King zusammen in der Drew Barrymore Show auf. „Oh mein Gott, darauf habe ich gewartet“, sagte Barrymore, als King sich hinsetzte, um mit ihr zu plaudern. Barrymore nannte sich dann „so eine absoluter Fan von Kings Arbeit.“ Sowohl die persönlichen als auch die beruflichen Erfahrungen des „Kissing Booth“-Stars machen King zur perfekten Wahl für die Regie des Barrymore-Biopics.

Drew Barrymore und Joey King sind ein Paar

Drew Barrymore ausgewählt zu haben, sie in einem möglichen Biopic von Joey King zu spielen, wäre eine großartige Wahl für die Rolle. Zum einen sind Barrymore und King schon in jungen Jahren in der Öffentlichkeit aufgewachsen. Laut IMDb begann Barrymore mit der Schauspielerei, als sie weniger als 1 Jahr alt war, und King begann, einen Life Cereal-Werbespot zu drehen, als sie 4 Jahre alt war. Beide Darsteller sind gereift und zu den Stars einiger ziemlich epischer Romanzen geworden. Während Barrymore in Filmen wie „Fever Pitch“, „Never Been Kissed“ und „50 First Dates“ mitgespielt hat, spielte King in der „The Kissing Booth“-Franchise mit und wird in einem kommenden Netflix-Roman mitspielen. Zac Efron und Nicole Kidman, enthüllte The Hollywood Reporter im Juni.

Abgesehen davon, dass sie ähnliche Karrierewege teilen, teilen Barrymore und King eine persönliche Verbindung, die King bei der Darstellung von Barrymore gute Dienste leisten würde. Nachdem King im Februar die Drew Barrymore Show besucht hatte, nutzte sie die sozialen Medien, um ihre Freude über das Treffen mit Barrymore auszudrücken. „Ich bin in @drewbarrymore verliebt und es ist mir egal, wer es weiß“, schrieb King auf Instagram neben Fotos von ihr und Barrymore, die zusammen einen Donut backen und am Set lachen. Hoffen wir, dass diese beiden talentierten Künstler diese Biopic-Idee bald Wirklichkeit werden lassen!