Howard Stern hat einige wirklich starke Worte für Kyrie Irving

Kyrie Irving sorgt abseits des Basketballplatzes für heftige Kontroversen. Laut NBC News sah er sich kürzlich heftigen Gegenreaktionen ausgesetzt, weil er Kanye „Ye“ West zu unterstützen schien, indem er antisemitische Inhalte in sozialen Medien veröffentlichte. Der NBA-Star wurde von den Brooklyn Nets für mindestens fünf Spiele gesperrt, nachdem er einen Film angekündigt hatte, der als antisemitisch eingestuft wurde und Berichten zufolge die jüdische Gemeinde falsch darstellt. Kurz darauf beendete Nike laut NPR auch seine Partnerschaft mit Irving.

Bei Medienauftritten weigerte sich Irving, antisemitische Überzeugungen zu bestätigen oder zu leugnen. Als er gefragt wurde, sagte er: „Ich respektiere alle Lebensbereiche und ich umarme alle Lebensbereiche. Dort sitze ich“ (via Yahoo! Sports). Er entschuldigte sich schließlich in den sozialen Medien und sagte, „Das Etikett ‚antisemitisch‘, das mir angehängt wird, ist nicht gerechtfertigt und spiegelt nicht die Realität oder Wahrheit wider, die ich jeden Tag lebe. Ich akzeptiere und möchte von allen Lebensbereichen und Religionen lernen.“ Aber es war klar, dass der Schaden bereits angerichtet war.

Nach dem Drama um Irvings Aktionen veröffentlichte Ye auf seinem Instagram-Account ein Foto des NBA-Stars mit der Überschrift „Hier gibt es noch echte“, was nur Öl ins Feuer goss. Andere NBA-Stars und Prominente sprachen sich gegen Irvings Aktionen aus, darunter Irvings ehemaliger Teamkollege LeBron James. Und in jüngerer Zeit sprach sich Howard Stern mit einigen starken Worten gegen den Nets-Spieler aus.

Howard Stern kauft Kyrie Irvings Entschuldigung nicht ab

Während sich Kyrie Irving dafür entschuldigte, einen antisemitischen Film in den sozialen Medien beworben zu haben, war klar, dass viele ihm nicht zustimmten. Aufgrund seines Verhaltens hatte der jüdische Radiomoderator Howard Stern einige Worte für den NBA-Star. Über Irvings Entschuldigung in seiner Show sprechend, sagte Stern: „Dieser Kyrie Irving ist ein kompletter Dreckskerl … Sie wissen, dass er ein Flacherder ist? Er setzte seine Wut fort, indem er Irving verspottete und sagte: „Warum bist du sauer auf mich? Ich bin nur ein NBA-Spieler. Ich verstehe nichts. Viele Leute hassen Juden.“

Vor seinen Kommentaren über Irving schoss Stern kürzlich in seiner Show auch auf Kanye „Ye“ West und sagte: „Kanye war früher ein lustiger Verrückter. Jetzt ist er wie Hitler.“ Dann haben Sie öffentlich auf Sterns Bemerkung im Lex Fridman-Podcast geantwortet und dem Radiomoderator indirekt gesagt: „Ich war gegen Sie, Howard Stern, ich war früher ein Fan von Ihnen; Jetzt genießen Sie einfach den Klick wie alle anderen. Ich bin nur traurig, alter Howard‘ (via Daily Mail). Im Gegensatz zu Ye muss Irving noch auf Sterns Kommentare antworten.