In Blake Sheltons berichteten Lebensplänen nach The Voice

11. Oktober Blake Shelton gab in den sozialen Medien bekannt, dass er The Voice nach 23 Saisons als Trainer verlassen wird (Puh!). Als einziger OG-Trainer in der Gruppe ist er seit 2011 in der zweiwöchentlichen Reality-Serie. Staffel 1, es ist schwer, sich die Show ohne ihn vorzustellen. Aber das Leben muss sowohl für The Voice als auch für Shelton weitergehen.

„Diese Show hat mein Leben in jeder Hinsicht zum Besseren verändert und wird sich für mich immer wie zu Hause anfühlen“, schrieb Shelton in seinem offiziellen Statement. Twitter. „Diese 12 Jahre des Stuhlspinnens waren die Hölle, und ich möchte allen bei The Voice bei NBC danken, allen Produzenten, Autoren, Musikern, Crews und Catering-Mitarbeitern, Sie sind die Besten. Shelton dankte auch Fans, Sängern und den lebenslangen Verbindungen, die er mit anderen Trainern, insbesondere seiner Frau Gwen Stefani, geknüpft hat.

Was macht ein Mann, wenn er nach 12 Jahren aufhört?

Blake Shelton wird sich auf seine Musik und seine neue Show konzentrieren

Nun, wenn Sie Blake Shelton sind, sind Sie ziemlich beschäftigt mit anderen Projekten. Eine Insider-Quelle sagte gegenüber Entertainment Tonight, dass Shelton seine neue Freizeit damit verbringen wird, auf seiner Farm und seiner Musikkarriere zu arbeiten. „Blake wird sich in der neuen Staffel weiterhin auf The Voice sowie auf seine neue Show Barmageddon, Musik, im Jahr 2023 konzentrieren.“ Tour und natürlich Familie und Leben auf seiner Farm”, sagte die Quelle. „Er konzentriert sich nur auf andere Projekte, sowohl persönlich als auch beruflich.“

Barmageddon, falls Sie sich das gefragt haben, ist Sheltons neue Promi-Spielshow mit Carson Daly, die in Sheltons eigener Bar, Ole Red, bei Deadline stattfinden wird. Shelton wird die Hausband leiten, Daly wird der Barkeeper sein und Nikki Bella wird die Gastgeberin sein, während die prominenten Gäste in klassischen Barspielen gegeneinander antreten, um einen Preis für ihren prominenten Internetpartner zu gewinnen.

Es scheint sicher eine Menge beweglicher Teile für nur eine Spielshow zu sein. Wir würden auch nicht alles tun wollen, während wir gleichzeitig The Voice coachen.