In der Beziehungsgeschichte von Sofia Vergara

Die meisten Menschen kennen Sofia Vergara für ihre Rolle als Gloria in Modern Family, die sie über ein Jahrzehnt und über 200 Folgen lang spielte. Schon zu Beginn der Aufführung wurde ihr klar, wie besonders dieses Konzert war. “Ich genieße es wirklich, sie zu spielen. Das ist die Rolle meines Lebens”, – im Jahr 2011. sagte sie Parade. Der Erfolg der Show katapultierte Vergara in die Öffentlichkeit und Fans auf der ganzen Welt verliebten sich in sie … was bedeutete, dass ihr Privatleben zu einem heißen Diskussionsthema wurde.

In Promi-Klatschmagazinen dreht sich alles um Liebesgeschichten, Beziehungsdramen, Märchenenden und natürlich Gerüchte. Sofia Vergara gab den Boulevardzeitungen ein bisschen von allem. Es gab unbestätigte Berichte über Schwärmereien für Stars wie Enrique Iglesias, Luis Miguel und Donal Logue. Es folgten Rechtsstreitigkeiten. Und es gab Liebe.

Beziehungen können schwierig sein, und noch mehr, wenn alles, was Sie tun, von der Gesellschaft ausgesondert wird. Aber das hielt Vergara nie davon ab, nach dem Glück zu streben und schließlich den Mann ihrer Träume zu heiraten.

Sofia Vergara heiratete ihren Highschool-Schatz

Einige Teenager träumen davon, ihren Highschool-Schatz zu heiraten, eine gemeinsame Familie zu gründen und bis ans Ende ihrer Tage glücklich zu leben. Sofia Vergara hat genau das getan, aber ihr Happy End dauerte nur ein paar Jahre. Obwohl ihre Beziehung zu Joe Gonzalez nicht endete, führte ihre Vereinigung zu einem wunderschönen Sohn und einer lebenslangen Freundschaft. Vergara war 18, als sie zum ersten Mal heiratete, und 19, als sie die Mutter von Manolo Gonzalez Vergara wurde. „Mein Highschool-Schatz, der einzige. Wir haben geheiratet und einen Sohn bekommen, Manolo“, sagte sie Parade. Bis heute pflegen Vergara und Gonzalez eine liebevolle Elternschaft, in der die beiden zusammenleben und sich gegenseitig besuchen können. „Wir sind immer noch eng befreundet. Wenn José in die USA kommt, bleibt er bei mir“, sagte der „Modern Family“-Darsteller.

Vergara und ihr kleiner Sohn im Jahr 1994. zog von Columbia nach Miami, und der zukünftige TV-Star gab alles auf, um alleinerziehende Mutter zu sein. im Jahr 2016 Sie sagte gegenüber People: „Ich war sehr jung, als ich mich von seinem Vater getrennt habe, also habe ich ihn erzogen, indem ich versucht habe, das beste Beispiel zu geben und ihm das Beste zu geben, was ich konnte.“

Sie war mit einem Mann mit Verbindungen zur Mafia zusammen

Einige gescheiterte Beziehungen sind voller Drama und Meinungsverschiedenheiten. Andere, wie die Fälle von Sofia Vergara und Chris Paciello, sind übersät mit Mord, Raub, Kaution und Gefängnisvorwürfen. Laut der New York Post begann Vergara eine Beziehung mit dem Clubbesitzer aus Miami, als sie sich Ende der 90er Jahre trafen, aber ihre Romanze nahm um die Jahrtausendwende eine Wendung: Paciello, der Verbindungen zur Mafia hatte, war im Jahr 2000. wegen Mordes und Raubes angeklagt. Wie die New York Times damals berichtete, nahm Vergara, der sich als sein Ex ausgab, an seinem Prozess teil und bot sogar an, bei der Hinterlegung einer Kaution zu helfen. Paciello saß sechs Jahre im Gefängnis. Darüber hinaus Vergara im Jahr 2000 befasste sich auch mit Gesundheitsfragen. Wie sie Parade sagte, wurde bei ihr Schilddrüsenkrebs diagnostiziert und sie wurde behandelt.

Vergara und Paciello blieben im Laufe der Jahre Freunde. Als Vergaras Beziehung mit dem damaligen Freund Nick Loeb endete (dazu später mehr), sagte eine Quelle der Daily Mail, dass die ständigen Interaktionen des Schauspielers mit Paciello zur Trennung geführt hätten.

Sie kannte Craig David sehr gut

Die Gerüchteküche der Promi-Romantik scheint nie aufzuhören, aber manchmal sind diese Gerüchte wahr. Dies führt zu Geflüster von Sofia Vergara und dem Musiker Craig David. 2003 wurde der zukünftige Comedy-Star mit dem „Fill Me In“-Sänger in Verbindung gebracht. Obwohl sie sich Berichten zufolge nach weniger als einem Jahr getrennt haben, scheint es kein böses Blut zwischen den beiden zu geben.

Als ET David Jahre später nach der gemunkelten Romanze fragte, ging er nicht auf Einzelheiten ihrer Beziehung ein, sagte aber, er und Vergara hätten definitiv schöne Zeit miteinander verbracht. „Ich denke, es gibt Bilder, auf denen man sagen könnte, wir kannten uns sehr, sehr gut“, sagte er. „Ich meine, die Leute sagen, es geht um Verabredungen. Manche sagen, es sind Freunde … Ich erinnere mich nur an eine sehr schöne Seele, die sich um ihre Familie gekümmert hat.“ Er drückte auch seine Freude darüber aus, dass ihre Karriere so in Gang kam, wie sie es tat.

Laut Female First wünschte David ihr alles Gute, als bekannt wurde, dass sie mit Tom Cruise zusammen war. „Sie ist unglaublich und Tom hat Glück“, sagte David. „Ich würde es lieben, wenn sie heiraten würden. Wir waren eine Weile zusammen, aber sie versuchte, Schauspielerin in Los Angeles zu werden. Ich trainiere nicht.

Auswahl auf Lebenszeit

in 2008 Der berühmte Biograf Andrew Morton veröffentlichte Tom Cruise: An Unauthorized Biography und der Wälzer verschwendete keine Zeit, um ein Bestseller zu werden. Natürlich hat das Buch wegen des ganzen Church of Scientology-Faktors viel Aufmerksamkeit erregt, aber es ist erwähnenswert, dass einige weniger bekannte Details aus Tom Cruises Liebesleben eingestreut wurden. Darin ging Morton auf die angebliche Beziehung des Top Gun-Stars zu Sofia Vergara ein. Nun, Vergara und Cruise haben dies nicht angesprochen, also sei daran erinnert, dass die Biografie illegal ist und viele Details in Frage gestellt wurden, also machen Sie daraus, was Sie wollen.

Wie Morton der New York Post sagte, wurden Cruise und Vergara Berichten zufolge von Will Smith gegründet. Schließlich wurden die beiden zusammen fotografiert. Obwohl die beiden nur von kurzer Dauer waren, zeigt Mortons Biografie, dass die Dinge ziemlich schnell ernst wurden. Er schrieb: „Ein Freund sagte mir: ‚Sie hat seine Kinder kennengelernt, es besteht kein Zweifel, dass er sie für seine Frau gecastet hat.’ „Es wurde klargestellt, dass sie im Falle einer Teilnahme ihren katholischen Glauben aufgeben und zu Scientology konvertieren müsste“, schrieb er.

Eine Verlobung, die vor Gericht endete

Sofia Vergara und der Geschäftsmann Nick Loeb waren bis 2014 für zwei Jahre verlobt. Sie kündigte die Trennung auf WhoSay an. Laut People schrieb der „Modern Family“-Schauspieler: „Nicht, dass es jemanden interessieren sollte, aber um der Presse keine Chance zu geben. Um mit einem verrückten und verletzenden Drama aufzuwarten, möchte ich meinen Fans persönlich sagen, dass Nick und ich [decided] getrennt zu sein.” Die Beziehung zwischen Vergara und Loeb, die 2010 begann, hatte einige Höhen und Tiefen, mit einer kurzen Trennung nur wenige Monate, bevor sie sich 2012 verlobten.

In der oben erwähnten Trennungsankündigung bestand Vergara darauf, dass alles einvernehmlich sei. Aber die Dinge nahmen eine drastische Wendung zum Schlechteren, als Loeb Vergara wegen ihrer eingefrorenen Embryonen verklagte. Loeb sagte der New York Times: „Wir haben ein Formular unterschrieben, das besagt, dass alle Embryonen … nur mit Zustimmung beider Parteien behandelt werden dürfen. Das Formular gibt nicht an, wie es das kalifornische Gesetz vorschreibt, was passieren würde, wenn wir uns scheiden lassen. Bitte stornieren Sie es.”

Im Jahr 2021 entschied das Gericht jedoch zugunsten von Vergara. NBC Los Angeles berichtete, dass, wie im Vertrag vereinbart, jede Partei die schriftliche Zustimmung der anderen zur Verwendung der Embryonen haben muss.

Sofia Vergara fand ihren Traumprinzen

Nach einer kurzlebigen Ehe, einem Gangster, mehreren angeblichen Beziehungen und einem Embryo-Kampf fand Sofia Vergara schließlich ihr Happy End mit dem Schauspieler Joe Manganiello. Das Paar begann 2014 miteinander auszugehen und verschwendete keine Zeit, um den nächsten Schritt zu tun. „Wir hatten unser erstes Date im Juni und dann habe ich ihr an Heiligabend einen Heiratsantrag gemacht; [we dated for] ungefähr sechs Monate“, sagte Manganiello zu Haute Living. „Wenn Sie es wissen, wissen Sie, und wir haben es sofort herausgefunden – wirklich schnell.

Zum jetzigen Zeitpunkt können wir uns nicht vorstellen, dass die beiden kein Paar sind. Vergara gab jedoch gegenüber InStyle (via ET) zu, dass sie Bedenken hatte, dem „True Blood“-Star überhaupt das Geschenk zu machen. „Ich wollte lange nicht mit ihm gehen, weil ich fand, dass er zu gut aussieht … Ich bin 43 Jahre alt. Ich will mich nicht mit dem Typen anlegen, den jedes Mädchen will, weißt du? Aber dann habe ich ihm eine Chance gegeben. Mir wurde klar, dass er nicht wie ein typischer gutaussehender Typ ist. Es ist nicht leer. Er ist sehr ernst, sehr direkt, sehr locker.” Vergara und Manganiello hatten Glück, die ersten Vermutungen über letzteren bewahrheiteten sich nicht.

Das Paar entschied sich, ihm eine Chance zu geben und heiratete 2015. In Palm Beach, wo Vergara Zuhair Murad trug. Der lebende Beweis dafür, dass diejenigen glücklich enden, die die Liebe nicht aufgeben.