In einem der herzzerreißendsten persönlichen Verluste von Tom Brady

Tom Brady hat in letzter Zeit wegen seiner zerbrochenen Beziehung zu seiner Frau Gisele Bündchen für Schlagzeilen gesorgt. Ein professioneller Footballspieler hat seine Zukunft in der NFL 2022 gefestigt. die umstrittene Entscheidung, im Frühjahr aufzuhören. Laut CBS Sports hatte er sich zuvor entschieden, zurückzutreten, um seine Verpflichtungen „abseits des Feldes“ besser zu unterstützen. “, einschließlich mehr Zeit mit seiner Frau und seinen Kindern zu verbringen. Sein Ersatz für die Position löste eine große Online-Gegenreaktion aus und berichtete von Rissen in seiner Ehe.

Dennoch sind Brady nach mehr als zwei Jahrzehnten in der NFL persönliche Verluste nicht fremd. Während sein Familienstand unklar bleibt, haben Fans bereits gesehen, wie der Quarterback öffentlich um seine persönliche Beziehung trauert. Seine Reaktion auf den Tod eines seiner Trainer im Jahr 2012. ermöglichte es, Bradys Gefühle zu verstehen und den Fans zu verstehen, wie wichtig Fußball in seinem Leben war. Jetzt, da der 45-Jährige weiterhin mit Karriereübergängen und Beziehungsproblemen zurechtkommt, spielt die Familie seines geliebten Trainers weiterhin eine wichtige Rolle, um ihn zu unterstützen.

Tom Brady hatte 2012 einen großen Verlust

Im Februar 2012 erreichte die traurige Nachricht die Fußballwelt, dass der berühmte Verteidigertrainer Tom Martinez an den Folgen von Diabetes gestorben war. Die Mercury News berichteten darüber und die Verkaufsstelle feierte seine unglaublich erfolgreiche Karriere. Martinez hat drei verschiedene Sportarten auf College-Ebene trainiert, eine praktisch unerhörte Führungsleistung.

Zu seinen vielen Schülern gehört der erfahrene Quarterback Tom Brady. In den Wochen vor Martinez ‘Tod sprach Brady über seine Beziehung zum Trainer zu Bostons WEEI (via Bleacher Report). „Ich stehe für immer in seiner Schuld“, sagte Brady. „Er hat eine großartige Familie und ich liebe es, mit ihm zusammen zu sein und mit ihm zu arbeiten.“

Nach dem Tod von Martinez machte Brady einen herzlichen Beitrag auf seiner Facebook-Seite (via Patriots). „Die unschätzbare Hilfe und Unterstützung von Trainer Martinez wird nie vergessen werden“, schrieb er. “Die Zeit, die wir zusammen verbracht haben, bleibt eine meiner schönsten Erinnerungen.” Trotz des niederschmetternden Verlustes geht Bradys Beziehung zu Martinez‘ Familie und die Umsetzung der weisen Ratschläge seines Trainers weiter.

Brady bleibt der Familie Martinez nahe

Als Tom Brady seinen Rücktritt ankündigte, gehörte Olivia Martinez zu den vielen Fans, die traurig waren, ihn gehen zu sehen. Die Witwe von Tom Martinez erinnerte sich an Brady im Laufe der Jahre und sagte gegenüber Boston.com: „Er wird immer der frische, enthusiastische, intelligente und fürsorgliche junge Mann sein, den wir vor all den Jahren zum ersten Mal getroffen haben.“ Sie beklagte, dass das Duo seine berufliche Beziehung nicht fortsetzen könne.

Trotzdem setzt Brady die Weisheit fort, die Martinez ihm vermittelt hat. „Ich habe immer noch seine Notizen“, sagte Brady den Mercury News. „Seine Stimme. Er war ein großartiger Lehrer. Ein großartiger Ausbilder. Und er hat immer das Beste aus allen herausgeholt.“ Und während Tom nicht mehr direkt mit Brady sprechen kann, kann der Quarterback immer noch Olivia erreichen.

Laut dem Boston Sports Journal rief Brady Olivia einige Tage vor dem Draft 2018 an. Super Bowl. „Ich versuche, ihn nicht zu sehr in Anspruch zu nehmen“, scherzte sie über die ständige Kommunikation zwischen den beiden. „Tommy hat mir gesagt, dass er immer darüber nachdenkt [Tom Martinez] wenn er nach draußen geht. Ich weiß, dass sein Geist jedes Mal in ihm ist, wenn er einen Fußball wirft.”